Posts by frajo

    Hallo Raimund,

    danke für die Info. Das über 'Suche ändern' auch der Autor mit einbezogen werden kann, habe ich nicht gewusst.

    Ich hatte die Hoffnung, du hättest etwas ausführlicher über deinen Vakuumtisch berichtet.


    Grüße, Franz

    Hallo Raimund,

    mit welchem Vakuumtisch arbeitest du? Wenn schon darüber hier berichtet wurde, würdest du bitte den Link hier einstellen.
    Ich würde den Vakuumtisch nur für Sperrholz und wenn so filigrane Teile gefräst werden müssen, wie z.B. in diesem Thread beschrieben nutzen wollen..


    Grüße, Franz

    Hallo Chris,

    der Preis ist mehr als o.k.. Schade, dass ich nicht in der Nähe von München wohne.

    Es ist auch schade das du aufgibst. Ohne Programmier- und Linux Kenntnisse sollte man sich nicht auf diese Steuerung einlassen.

    Evtl. überlegst du dir das noch mal. Dann würde ich Estlcam verdrahten und damit fräsen, parallel dazu mich mit Linux beschäftigen und lernen.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass du Dinge mit Linux fräsen willst, die du mit Estlcam nicht fräsen kannst.


    So habe ich das gemacht. In meinem Schaltkasten ist eine CSMIO eingebaut für Mach3 und die Klemmenplatine von Estlcam. In 30 sek. kann ich von einer auf die andere Steuerung umstecken und umschalten. So konnte ich mich langsam in Mach3 einarbeiten und auch fräsen.


    Grüße, Franz

    Hallo Klaus, danke für die Infos. Wenn du mir bitte aus Fus360 eine .DXF oder .SKP für den Adapter exportieren würdest, brauche ich den nicht neu zu zeichnen und hätte alle Maße. Mein CAD Programm ist SketchUp.


    Grüße, Franz

    Hier der Link


    https://de.aliexpress.com/item…3.detail.3.54dbae44P6rhwJ

    Man kann bei der Bestellung auswählen Output PNP oder NPN.


    Leider habe ich in der Doku bei Planet-cnc keine Infos zu den Eingängen finden können. Würde ich den Adapter mit NPN Ausgang wählen und an einen Arduino anschließen, müssten zusätzlich noch pull up Widerstände verdrahtet, werden.


    Eine Info wäre hilfreich. Auch die Controllergröße in mm mit den Lochmaßen. Dann würde ich eine Controlleraufnahme für die Hutschiene zeichnen und drucken.


    Ist die Skript Programmiersprache C wie beim Arduino oder Basic?


    Grüße, Franz

    Für den MK3/9 Controller würde ich einen Adapter zeichnen und drucken. Ähnlich wie auf dem Bild für eine 7i76e. Bei Bedarf noch eine Hutschienenaufnahme unter dem Adapter zeichnen und drucken. Hutschienenaufnahmen habe ich schon einige gezeichnet und gedruckt Bilder hier im Forum. Das ist schnell gemacht. Den Adapter habe irgendwo im Netz gefunden.

    Hallo Daniel, eine Art BOB zu konstruieren finde ich sehr interessant, zumal ihr die Komponenten schon habt und man sehen kann was und wie verbaut ist.


    Grüße, Franz

    Hallo,

    welche Anschluss-Adapter habt ihr für die Planet Steuerung zusätzlich gekauft und was haben die insgesamt gekostet?

    Ich finde, dass z.B. der Eingangsklemmenadapter für72 € viel zu teuer ist. (3 Optokoppler ICs je 1,45 Euro, Klemmen , Widerstände und ein Kabelverbinder. Materialwert insgesamt ca 10). Wenn man diese zusätzlichen Adapter nicht selber lötet, wird die Steuerung meiner Meinung nach zu teuer. Ich hatte auch schon mit der Planet Steuerung geliebäugelt, finde aber deren Anschlusstechnik nicht optimal. (Stecker-Stecker danach auf Klemme und erst dann in die Peripherie. Das Verdrahtungssystem wird dadurch sehr unübersichtlich.


    Grüße, Franz

    Hallo Luigi,

    wenn das Außenmaß passt und das Innenmaß nicht, dann hast du in Estlcam innen und außen Teil ausgewählt.

    Für die Konturen Innen musst du Ausschnitt auswählen und außen Teil.

    Bei anderen Fehlern würden beide Maße nicht passen.


    Grüße, Franz

    Hallo Madddin,

    in meinen Beiträgen #32, #34, #52 findest Du Angaben über Frästiefen für die Taschen. Wenn Du den gleichen 3D Scanner fräsen möchtest, kannst Du meine .DXF hier in #61 und der Filabase runterladen. Meine Bilder, Zeichnungen und Beschreibungen lassen doch keine Fragen offen.


    Bitte den Thread aufmerksam lesen, dann sollte alles klar sein. Bei dann noch offenen Fragen helfe ich gerne.


    Grüße, Franz

    Hallo Stefan,

    ich verstehe was du meinst. Das Gerät, welches in den Kundenbewertungen beschrieben wurde, kostet auch mehr als 400 Euro.

    Wir sind ja Bastler und wissen uns auch zu helfen. Aber wenn mal eine neue Laserröhre benötigt wird, man erst dann feststellt, die Röhre hat nur 20 W und es gibt keinen Erdsatz, ist das sehr ärgerlich.

    Je mehr ich mich informiere, desto unsicherer werde ich bezüglich wo und welchen bestelle ich. Ich möchte ein unverbasteltes neues Gerät mit einer 40W Laserröhre. Die nachträglichen notwendigen Verbesserungen sind ein geringes einkalkuliertes Problem.


    Grüße, Franz