Posts by KampfHund

    AHA

    Da muss man noch was drücken :)


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Hallo Franz,


    ob Druckluft oder Druckluft mit Öl, ist ihnen egal.

    Die originalen sind von Festo es gibt aber auch andere... ebay.


    Wenn ich welche brauche dann hole ich mir solche.

    Hydraulik ist meines Wissens für höhere Drücke und für diese Anwendung oversized.

    Hallo Marco,


    in Mach3 gibt es das "Override".

    Ich nutze den MachSchmidt Screen dort ist es links in der Mitte.


    Wenn ich mich nicht irre ist es im Original unter Settings (Alt+6) und dann auch links in der Mitte "AutoLimitOverride".

    Hallo Laszlo,


    ach das ist ärgerlich :(.

    Um so etwas zu verhindern gibt es Unterdruck Ventile (Beitrag 24,25,26), kann man auch selbst bauen.

    Wurde im Forum auch schon behandelt.


    Bezüglich Vakuumtisch.

    Manche nehmen die Thomas Pumpe oder eben einen Seitenkanalverdichter, wobei zweiteres meist wesentlich teurer ist.


    Schau mal im Forum in der Suche, es wurde schon einiges behandelt bezüglich Vakuum. Ist relativ viel Lesestoff :).

    Ich Glaube der größte Thread war dieser hier.

    Max,

    dann bist bei uns bestens aufgehoben ;).


    Das Ding ist ich möchte die Konstruktion gerne aus Holz lassen! Ich steh auf den Scheiß!!!

    Kann ich sehr Gut nachvollziehen!

    Es war halt damals ein Upgrade, denn es bringt schon nochmals einiges an mehr Stabilität. Gerade wenn man dann eine schwere Spindel wie die 2,2kw Chinaspindel montieren möchte.

    Wie gesagt Upgrade.

    Im übrigen kann man die Aluplatte ja auch ganz nett gestalten, mit etwas schleifarbeit und Klarlack Versiegelung als Beispiel.


    Falls du trotzdem beim Holz bleibst noch ein Tipp. Nimm Karosserie Beilagscheiben, also die großen. Dann verhinderst du das einziehen in das Holz um einiges.

    Das ist auch learning by Doing ;).

    Man zieht die Schrauben ja z.T immer wieder mal etwas nach und dann verschwinden die Schraubenköpfe immer mehr ohne Beilagscheiben. X(


    Schönen Abend.

    Hallo Max,


    habe auch eine Holzfräse als erst Fräse, das war damals ein Bausatz.

    Ziehe meinen Hut vor jedem Eigenbau!


    Als Upgrade für diese Fräse gab es damals für die Z Achse eine Aluplatte.

    Also wenn du eh vor hast die Platte nochmals zu tauschen für Z,

    hol dir ein Stück 12mm Aluminium.

    Du wirst damit viel Freude haben versprochen.

    Dann kannst du die Schraubenköpfe auch noch versenken usw...


    Wenn du Angst hast um die zu fräsen, nimm einfach ein Stück Alu und experimentiere damit etwas.

    Auch wenn du nur sehr langsam fräst, auch ohne Kühlung. Das geht schon!

    Einfach etwas Geduld mitbringen. Vielleicht auch nur mit 0,1-0.2mm Z Zustellung und ~800mm/min Vorschub. Spindel Volle Drehzahl.

    Weiß nicht wie stabil deine Fräse ist, das ist alles Erprobung.

    So fing ich damals halt an, wenn ich mal Alu probierte.


    Was mir sehr gefällt sind deine zwei Spindeln auf der langen Achse, dies hat meine leider nicht.

    Hallo Andreas,


    hmm, witzig..


    Ja einfach verbinden.


    Das mit den Kabelschirme sollte passen.

    Vielleicht legst aber die Kabel mit der Spannung auch noch einseitig mit auf, das könnte sich mitunter auch noch negativ auswirken im jetzigen Zustand.



    Zentraler Punkt.

    Das kann z.b die HUD Schiene sein wo alle anderen Errungen über Klemmen weg gehen.

    Also wie ein Baum mit seinen Ästen, also Sternförmig.


    Die PDF ist echt Klasse, EMV ist auch ein großes Thema, ja...


    Das Erden der Spindeln... Da bin ich persönlich jetzt auch überfragt... So Gut kenne ich mit dem Thema EMV auch nicht aus :saint:

    Hallo Andreas,


    ou dann habe ich nich da vertan!

    Ja ich hab auch im Kopf das hier mehr antworten waren :/, oder war das ein anderer Thread?...


    Einen Ansatz habe ich aber noch:

    Du hast bestimmt auch mehrere Netzteile oder?

    Sind da die GND's von Netzteil zu Netzteil verbunden? Falls nicht dann verbinde diese mal alle miteinander. Nur nicht GND auf PE legen! Rein GND mit GND.

    Vielleicht schleppt da ja was...


    Andere Frage noch:

    Wie hast du geerdet, welche Kabel haben einen Schirm und wie sind diese aufgelegt?

    Hallo scout007,

    du hast bestimmt einen Vornamen ;). ( Signatur)


    Mit dem dazwischen kommen, ou ja!

    Das kenne ich.

    Mir ist immer noch was dazwischen gekommen, ~3 Jahren :saint:;(.

    Aber Mechanisch ist meine fertig, sowie das Untergstell. Ein Funken Licht....


    Bezüglich der Erde.

    Ich würde zur Sicherheit mit einem Multimeter noch die Ohm messen vom Stecker zur Spindel außen.

    Nicht das Sie schlampig angeschlossen wurde... Ist gleich erledigt uns man hat Gewissheit.


    Freue mich auf´s lesen vom Baubericht :thumbsup:.

    Hallo Klaus,


    gefällt mir sehr Gut.

    Danke für deinen Beitrag zum Wiki.


    Vielleicht kannst du einleitend noch erklären was

    RPM, Ap & Ae bedeutet mit einem Wiki Post.


    Vielleicht mag dies ja auch eine andere Person machen? Einfach mich kurz anschreiben, dann schalte ich euch frei, um ins Wiki schreiben zu dürfen. ;)


    Denke gerade für Einsteiger sind solche Abkürzungen immer schwer zu verstehen.

    Hi zusammen,


    was mir aber dazu noch bekannt ist, das Sackloch Gewindeschneider das Material nach oben austragen.

    Durchgangs- Gewindeschneider lassen das Material nach unten ausfallen (je nach Typ).

    Soweit ich weiß.