Posts by KampfHund

    Servus zusammen,


    hat jemand das UB1 mit Uccnc am laufen?

    Ich versuche schon eine Weile die 0-10Volt zum FU ans laufen zu bekommen, aber irgendwie will es nicht.


    Habt ihr das UB1 Board auf UB1 oder 5 LPT gesteckt?

    Wie ist die Lötbrücke hinten: ANA oder Y401 ?


    Ich kann weder eine Spannung noch ein PWM Signal an den Ausgängen messen <X : AL1 AO1 AH1


    Denke mal für den FU sollte ich dann AL1 und AH1 verwenden oder?


    Stehe etwas ratlos vor dem Teil ?(, aber manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht :D.

    Hallo Thomas,


    spannst du den Fräser immer auf die selbe Höhe?

    Vielleicht mal etwas versetzen..


    Jedenfalls mit der Schiebelehre mal messen ob du einen unterschied zu deinen anderen 6mm Schäften erkennen kannst.


    Was sonst noch möglich wäre.


    Wie lange ist dieser Fräsjob? Hatte es bei einem sehr langem Fräsejob auch einmal.

    Da hilft dann nur mal auf Pause drücken und nachziehen.

    Evtl. sind auch Vibrationen schuld die du bei anderen Fräsern so nicht hast.



    Kurzum: Hast du einen identen anderen Fräser? Dann nimm den und schau ob es wieder auftritt und was die Messung des Schafts sagt.

    Servus zusammen,


    so mein Limit an Konversation ist erhöht.

    Danke für den Hinweis Björn.

    Ja ich freue mich natürlich über noch mehr Infos :), leider ist das Wetter Gut und die Zeit wieder rar...

    Ich habe ja zuhause im Homeserver auch Docker aber so wie er es mir gezeigt hat macht er das alles mit diesen kleinen configs, ich mache es daheim mit Portainer.

    Gerade wenn das System zerschossen ist ist es in 2 Minuten wieder online. Das ist halt schon heftig.


    Das mit dem testen und einlesen gerade am Anfang ist nicht ohne!

    Das habe ich bemerkt mit dem Homeserver, gerade auch wie die Netzwerke unter den Docker Containern alle zu erstellen sind damit der eine z.b Internet hat der andere nicht aber untereinander kommunizieren können.


    Mein Freund hat es auf seinen Root Servern am laufen, Plesk kenne ich auch aber Docker ist halt unabhängig und isoliert.

    Seis drum! Hat alles Vor und Nachteile.

    Aber in Sachen Zeit Ersparnis ist es denke ich unschlagbar.


    Also das Angebot Björn auf das greife ich gerne zurück dann. Merciii :)

    Hallo Ralf,


    Dankeschön :)


    Ja das kenne ich nur zu Gut...

    Cloud, alles super und wenn es mal Probleme gibt hilft dir kein Mensch.

    Bin da auch ein verfechter von.


    Bezüglich WordPress.

    Haben da auch selber was gebastelt und wehe man klickt auf Update verwürfelt es einem Glatt alles. Vor allem bei so vielen Plugins ist das echt schwierig...

    Habe da jetzt den Weg eines standard Templates gewählt damit man einfach sorgloser updaten kann.


    Letztens habe ich mit einem Freund seinen Server angeschaut, er setzt komplett auf Docker.

    Das hat auch was.

    Backup vom Container, fertig

    Etwas kaputt, Docker löschen Backup Docker starten.

    Das erspart halt mega viel Zeit.

    Vor allem kommt man vom einen Docker zum anderen nur wenn es freigegeben wird.

    Somit kann das Hauptsystem besonders gesichert werden.


    Mich hat die Einfachheit und Schnelligkeit echt beeindruckt.


    Müsste man hier fürs Forum bei einem Crash oder Umzug auch mal andenken.

    Hallo Ralf,


    Ja ok schade :(


    Habe mich jetzt neu registriert, komisch ist am Smartphone dass es mir noch immer die Eingegebenen Daten anzeigt.

    Wenn ich Sie aber nochmalig absende steht, User existiert bereits. Also eine Weiterleitung fehlt da irgendwie das man sich jetzt registriert hat.

    Evtl. liegt es aber auch am Smartphone...



    Falls irgendwas brauchst sag Bescheid!

    Das WP Zeug wird wirklich massiv angegriffen, hab es auf einer Homepage, sperre dort die halbe Welt aus damit es besser wird.

    Servus,


    bezüglich zwei Spindeln.

    Es würde auch die Option geben auf eine angetriebene Mutter zu gehen.

    Natürlich bringen zwei Spindeln gewisse Vorteile mit sich, aber ist halt etwas aufwändiger.


    Bezüglich der Servos kann ich mich Klaus anschließen, CL Stepper sind halt wesentlich einfacher zu konfigurieren als die Servos.

    Als ich vor einer Weile die großen Servos von dieser Rohrwickelmaschine konfiguriert habe, zusammen mit einer Firma die alles sehr Gut erklärte wie was funktioniert.

    Da habe ich einiges gelernt!

    Für mich waren Servos auch Neuland vor allem in dieser großen Dimension.

    Alleine das PDF vom Servo hatte 300 Seiten und vom Servoregler nochmals.


    Servos sind schon Geil, jedoch sollte man sich damit beschäftigen.

    Auf meiner Fräse verbaue ich ja auch die 180Watt JMC Servos ein.


    Ich würde Sie aber nicht empfehlen, denn wie gesagt man muss sich damit schon auch auseinander setzen!

    Hallo Sven,


    ich sage auch dass es Definitiv funktionieren wird!


    Die Frage ist eher, wie Gut passt der Rundlauf der Frässpindel.

    Desto dünner ein Fräser desto genauer sollte dieser sein, da sonst der Fräser einfach abbricht.

    Natürlich kommt es auch auf die positionier Genauigkeit an, aber die wird ausreichend sein.


    Habe auch schon mal Platinen gefräst.

    Mein Workflow war:


    Target3001 ( So zeichnen damit es fräsbar ist)

    Ein/Ausgabe / Isolationsfräsen

    Paramter eingeben

    Ausgabeformat GCode Mach3

    Die Datei dann mit einem G-Code Viewer anschauen ( Jviewer, NCCorrector, oä. )

    Plane Fläche fräsen, etc..

    Platine anbringen, Ich habe Sie damals auf eine Depron Platte gelegt und seitlich gespannt.

    Platine fräsen.


    Im Video siehst du einen 0.5mm Fräser & einen 1mm.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.




    Vielleicht schaust du dir das auch noch an mit dem Gravierstichel und der Beschichtungstechnik.

    Bei dieser Ausführung wirst du aber Definitiv an die Grenze stoßen!

    Die Z Achse könnte beim abtragen der Beschichtung vermutlich Probleme machen.

    (Kenne den Aufbau deiner Z Achse aber auch nicht!)


    Kommt halt drauf an was deine Ansprüche sind!

    Dann reden wir auch von höherem Aufwand etc....


    Hier das Video:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Servus zusammen,


    also das ein Link ausartet ist schon manchmal verwundernd!

    Ich Bitte euch nicht über Menschen zu urteilen die vermutlich nicht mal hier bei uns sind !


    Diskussion JA, aber auf einem Niveau das wir hier gewohnt sind!

    Servus,

    Ich frage mich wenn ich vom Browser mit der Cloud verbinden möchte woher weiß er mit welchem Account er verbinden soll?

    Ja da hast du Recht, die App brauchst dafür. Danach geht es aber auch ohne.

    Da es bei mir auf Anhieb funktionierte viel mir das auch nie auf...



    So nach unserem Telefonat habe ich jetzt auch einen Shelly 1PM pro ausgepackt zum testen.



    Shelly angeschlossen.

    Mit dem Smartphone auf den Shelly. 192.168.33.1

    Networks/Wifi ( WLAN einstellen, IP habe ich direkt auf manuell gestellt)

    Am Rechner den Browser öffnen und direkt die neue IP eingeben. 192.168.0.150

    es ladet sehr lange, aber im Browser steht schon Shelly. Die Seite öffnet sich er ist da.

    Ein aus schalten vom Kanal, funktioniert.


    Firmware Version ist : Firmware build ID: 20210819-142332/0.7.0-g33de881


    Jetzt öffne ich am Smartphone die APP

    Ganz Rechts die drei Striche ( Hamburger Menü)

    Entdeckte Geräte, ein neuer Shelly zeigt es an

    Ich klicke auf Gerät hinzufügen

    Einen Namen vergeben, einen Raum wählen, ein Bild wählen, Erledigt klicken

    (Zusätzlich setze ich für den Homeserver den Hacken bei Namen synchron halten)

    Die App hüpft in den Raum, der Shelly ist kurz offline und dann online

    EIN AUS Schalten funktioniert.


    Dann schaue ich unter: Einstellungen, Internet, Cloud ob Sie aktiviert ist. JA ist schon aktiviert.


    Ich wechsle am PC in die Cloud und siehe da, der neue Shelly ist schon da.



    So jetzt gehe ich einen Step weiter.

    Einstellungen, Einstellungen, Firmware Version, Nach Updates suchen. In der APP kein Update vorhanden

    Wenn ich das aber am PC mache ist eines vorhanden.

    Ich installiere jetzt mal die selbe Version wie du Sie hast. 20220330-151110/0.10.1-g8d603a2


    Auch hier bleibt der Shelly in der Cloud und kann ihn schalten.


    Für mich :) für dich X/



    Lösch die APP und setz den Shelly auf Werkseinstellung aber HART


    Shelly 1 / 1PM / 2 / 2.5 / PLUS 1/ PLUS 1PM


    • Reset: auf Werkseinstellungen zurücksetzen:
    1. Shelly vom Stromnetz trennen (Sicherung aus oder Netzstecker ziehen)
    2. Netz wieder zuschalten (Sicherung einlegen bzw. Netzstecker einstecken)
    3. Innerhalb einer Minute mit angeschlossenem Taster / Schalter 5x tasten/schalten
    4. angeschlossene Lampe blinkt mehrmals schnell hintereinander (Relais rattert ein paar mal)
    5. Shelly kann wieder neu eingebunden werden -> z.B. SSID: shelly1-xxxxxx, IP: 192.168.33.1