Posts by Ptitmickey

    Guten Tag an alle,


    Die fenja hat ihre erste echte Bearbeitung durchgeführt.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Danke euch allen für eure wertvolle Hilfe, die mich bei diesem Projekt vorangebracht hat.

    Halo Karlheinz,


    Vielen Dank für Ihre Antwort.


    Ich habe einfach den Ausgang der Steuerung "Tool" mit dem Eingang "1" des Antriebs verbunden.

    ch habe "P24" & "PLC" auf dem Antrieb gebrückt.


    Es funktioniert tatsächlich, ich kann jetzt das "Run"-Signal an den Frequenzumrichter senden.


    Ich habe nun ein weiteres Problem, das die Verwaltung der Spindeldrehzahl betrifft.


    Die unten aufgeführten Punkte wurden geprüft:

    - Der PMV-Ausgang des Controllers befindet sich im Modus "0-10V" (Seite 35 des Handbuchs unten)

    https://www.edingcnc.com/uploa…NC720_Hardware_Manual.pdf


    - Der Drehzahlregler befindet sich im Modus "Steuerklemmen" (Seite 64 des Handbuchs unten)

    https://assets.omron.eu/downlo…0_mx2_users_manual_fr.pdf


    - Der Ausgang "PMV" des Controllers ist mit dem Eingang "O" des Antriebs verbunden

    - Der Ausgang "GND" des Controllers ist mit dem "L"-Eingang der unteren Leitung des Antriebs verbunden


    Ich sehe also, dass die Drehzahl auf dem Bildschirm des Antriebs variiert, wenn ich die Spindeldrehzahl in der Steuerungssoftware ändere.


    Wenn ich dagegen mit einem Multimeter die Spannung zwischen den Klemmen "PMV" und "GND" des Controllers messe, schwankt sie zwischen :

    - 40,8 mV (Millivolt), wenn der Wert auf 0 % steht (entspricht 100 U/min in der Software)

    - 78,8 mV (Millivolt), wenn der Wert bei 100 % liegt (entspricht 24000 U/min in der Software)


    Dies gibt mir auf dem Bildschirm des Laufwerks, eine Geschwindigkeit zwischen :

    - 1,56 Hz, wenn der Wert auf 0 % steht.

    - 3,32 Hz, wenn der Wert bei 100 % liegt.


    Wenn ich den Antrieb im Modus "Kontrollbildschirm" fahre, variiert dieser Wert zwischen 0 & 400 Hz (was im Prinzip korrekt ist)


    Können Sie mir sagen, was ich in meiner Konfiguration ändern muss, um ein korrektes Signal an den Antrieb zu senden?

    Handelt es sich um ein Problem der falschen Analogreferenz?


    Ich freue mich, von Ihnen zu hören, mit freundlichen Grüßen.


    Nicolas


    Halo Karlheinz,


    Ich habe das Handbuch auf Französisch gelesen, weil ich normalerweise Französisch spreche.

    Ich wäre versucht, es wie auf dem Bild unten zu verdrahten, können Sie das bestätigen?


    Ich freue mich darauf, Sie zu lesen, mit freundlichen Grüßen.


    Hallo an alle,


    Ich verstehe nicht, wie ich meinen Omron MX2 Frequenzumrichter an meine Eding CNC 720 Steuerung anschließen kann.

    Vielleicht versteht einer von Ihnen das Diagramm und kann mir sagen, wie ich die Verbindung herstellen kann.


    Vielen Dank im Voraus.




    Hi Guys,

    I just want to share with you the first simulation program with my Fenja.

    All seems to be ok...some vibrations on X & Y axis...but I've seen that ballscrews are not perfectly straight. They are perfectly aligned with ballscrew nut on both sides.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Dieter

    Nice to see someone from swiss, I live near Vevey ;-)

    Bonjour,


    Si vous voulez nous pouvons échanger en français...sinon en Anglais...


    Malheureusement je ne parle pas l'allemand. Je sais que ce forum est en allemand 8)
    Mais malgré la frontière de la langue, j'ai pensé qu'il serait intéressant de partager le projet de Fraeserbruch sur ce forum.


    Google translate a été mon meilleur ami durant les dernières semaines afin de déchiffrer tous les posts intéressants :D


    N'hésitez pas à m'indiquer votre préférence pour la langue :thumbsup:

    Hello Guys,


    I'm sorry to post in english, but I'm really bad with German...hope you will be able to share with me.
    I'm starting a new Fenja M1000. First of all I would like to say thank Andres and all the poeple from his community. The project is fully documented and I receive answers to all my questions.


    All the parts of the structure have been delivered.


    This project will be a little bit different :


    I will be using Clear Path motors from Teknic
    CPM-SDSK-2341S-RLN | torque = 828 oz-in, speed = 1860 rpm (teknic.com)
    Documentation
    ClearPath User Manual (teknic.com)





    The power supply IPC-5 from Teknic will be used
    DC power supplies for servo & stepper motor drives (teknic.com)
    Documentation
    ClearPath User Manual (teknic.com)





    After many search I choose to use an Eding CNC 720 controller
    Eding CNC - PC based CNC control


    With the specific BOB interface
    Eding CNC - PC based CNC control


    The software is available in french (I'm usually speaking french)


    So I will let you know about building this amazing project, I will probably have few questions...

    Hi Andreas,


    I'm follwing you on youtube. Thanks for your amazing videos.
    I'm working on electrical cabinet and I would like to get some additionnals informations from your build.


    Could you provide a schematic of your electrical cabinet ?


    It seems you're using a single circuit braker 1 pole. Are your external power connections connectid with ?
    Is your external spindle control cabinet connected with ?
    Do you have some pictures of your spindle control ?


    It could be nice to share with you some informations.


    Thanks for all your shared informations.


    Nicolas