Posts by trioman

    Es geht nicht darum einen Fräsjob pausieren zu lassen und dann weiter zu machen, das geht ja alles recht einfach.

    Es geht darum der Fräser bricht ab und dann hält man die Fräse an. Bis dahin ist da aber schon ein Stück weiterer Weg gefahren worden.

    Neuer Fräser eingespannt und dann, wie sage ich der Fräse das es jetzt mitten drin weiter geht und nicht am Anfang oder da wo gestoppt wurde.

    Das sowas gehen muss kenne ich von Nähmaschinen mit Stickmodul, da kann man die Schritte zurückfahren und dann weiter machen lassen wo das Problem entstanden ist.

    Meine Software ist zur Zeit BCNC bzw. CNCJS, was jetzt neu am Start ist mit der Version 1.9.23.

    Ich hatte das Problem Fräserbruch schon mal, habe die Fräse auf den Nullpunkt gestellt und mit Luftfahrt dann wieder gestartet.

    Dauert ein bisschen aber ist als Notlösung zu nutzen. Wenn das aber kurz vor Ende passiert ist das nicht so ganz optimal.

    Wenn da die Fräse eine Stunde Luftfahrt macht denke ich ist die Frage nach Wiederaufsetzpunkten berechtigt.

    Wenn es nicht sehr viel ausmacht, bitte in Deutsch antworten, ist etwas einfacher für mich. Sorry mein Englisch ist nicht so gut.

    Hallo zusammen,

    Ich habe da ein kleines Problem, wenn der Fräser abbricht.

    Wie kann man den Fräsjob wieder aufsetzen und an der Stelle weitermachen wo der Bruch stattfand.

    Ich habe da schon mit den verschiedenen Suchbegriffen das Netz durchsucht.

    Entweder suche ich da falsch oder es nichts zu finden.

    Falls da jemand ein bisschen Licht ins Dunkel bringen kann wäre das echt hilfreich.

    Cooles Erklärvideo. Da kann man ja die Kamera echt prima zum einstellen anpassen und dann nutzen.

    Welche Kamera ist den da im Einsatz und kann man evtl. auch den Schlüssel zum lösen der Spindelmutter drankommen?

    Die Kamera werde ich mal probieren ob sich da die mit dem langen Kabel nutzen lässt, wenn nicht werde ich mir dann die Kamera besorgen die Ihr da auch nutzt.

    Ist eine einfache USB-Kamera, mal sehen ob das funktioniert.

    Hallo zusammen,
    jetzt nach dem Urlaub und allem was noch so anstand, habe ich es geschafft das Untergestell für die Fräse zu bauen.
    Aus 40 x 60 mm Holzlatten, aber sehr stabil, zu erstellen. Die Fräse muss jetzt noch befestigt werden und die Frontplatte für Arbeiten vor der Fräse muss da auch noch dran.
    Das wird dann eine Siebdruckplatte die mit der glatten Filmseite nach vorne davor montiert wird. Da werden T-Nuten eingefräst um dort Spannelemente zu befestigen.
    Ich habe da ein paar Kniehebel die dazu auf Platten geschraubt werden und dann mit 8mm Schrauben in die Nuten geschoben werden und festgestellt werden können.


    So jetzt noch die Bilder von dem Tisch.



    Ach ja, den Stuhl habe ich mit der Fräse gemacht.

    Ja ich weiß, da ist dann ein Rechner mit Paralellschnittstelle nötig. Der wird sich schon finden.
    Im Moment bin auf PyCam gestoßen und würde gerne mal wissen ob da jemand ist der das nutzt oder ein paar Infos dazu hat.
    PyCam läßt sich auch sehr gut in LINUX-CNC einbinden und dort nutzen, das ist dann auch noch so ein Punkt der mir dabei gefällt.
    Bis jetzt habe ich das noch nicht korrekt am laufen, sollte aber noch was werden.
    Ich fand das interresant, weil da die 3D Bearbeitung meines Erachtens gut funktioniert und auch einfach ist.
    Mal sehen ob sich das so auch im Betrieb der Software so zeigt.
    Ich würde ungern mit Wine oder Mono irgendwelche M$- oder sonstige Windows-Software nutzen wollen.
    Wäre schön wenn es Infos zu PyCam hier gäbe.

    Im Moment bin ich Grblgru und bCNC unterwegs, werde aber auf alle Fälle demnächst auch LINUX-CNC ausprobieren.
    Wegen der CAM-Umsetzung unter Linux bin ich noch unterwegs und noch nicht so richtig fündig geworden.
    Aber auch da wird das bestimmt noch mal was werden. Vielen Dank noch an alle die Infos beigesteuert haben.

    Das mit dem großartig kann ich nur bestätigen. Es war ein Super-Wochenende.
    Die Vermittlung des Themas und die Umsetzung mit dem Team war echt super und hat einfach nur großen Spaß gemacht.
    Jetzt geht der Spaß weiter mit der fertigen Fräse.
    Vielen Dank nochmal an das Team.

    Hallo zusammen,
    das sind ja jede Menge Infos. Auf was lasst Ihr eure Steuerung den laufen, alten ausgemusterten PC oder Laptop oder evtl. Raspi Type 4 mit 2 GB was ich echt charmant fände, weil ist klein aber doch recht leistungsstark.
    Mit den CAD-Software muss ich auf alle Fälle noch ein bisschen mehr machen, und auch die Umwandlung in die Steuerdatei muss ich noch viel dran arbeiten bzw. machen.
    Jetzt am Wochenende erst mal die Bauerei der CNC14 machen und dann schauen was da geht und vor allem wie. Ich freue mich da schon mega drauf.
    Wenn die Maschinerie fertig ist stelle ich mal ein paar Bilder hier rein und zeige wie die dann fertig aussieht.
    Ich finde es auf alle Fälle schon mal sehr gut das man hier so einen regen Austausch von Informationen hat und auch so viele Dinge dadurch kennenlernen kann.
    Vielen dank nochmals.

    Vielen Dank schon mal für die Infos.
    Es scheint das doch nicht unmöglich ist unter LINUX dieses Hobby zu pflegen.
    Freecad bin ich schon mal eingestiegen, finde ich jetzt nicht so ganz schwer in der Bedienung, man muss sich da halt reindenken und evtl. mal andere Wege gehen um sein Ziel zu erreichen.
    Von der Zeichnung zu der Fräsdatei habe ich noch so ein bisschen das Problem wegen der Umsetzung.
    Da bin ich noch nicht so recht weitergekommen.
    Da erwähnte Programm schaue ich mir dann mal an.
    Ich kann hoffentlich boxen wieder ans Laufen bekommen um damit dann virtuelle Maschinen zu nutzen.
    Dann kann ich Linux-CNC mal ausprobieren und schauen wie das so alles abläuft.
    Dieses Forum ist auf alle Fälle schon mal sehr informativ.

    Hallo zusammen,
    ich stehe kurz vor dem Bau der CNC14-Fräse, und habe hier schon einige Beiträge gelesen.
    Die meisten nutzen, so wie ich das sehe WINDOWS und Estlcam.
    Gibt es denn auch Nutzer die die alles unter LINUX erledigen?
    Konstruieren und auch die Steuerung der Fräse, würde mich schon interessieren was da genutzt wird und evtl. um auch Tipps zu erhalten was man nutzen kann.
    Ich bin ansonsten nur unter LINUX unterwegs, und mache da sehr viel mit freien Programmen und bin sehr zufrieden damit.
    Nur bei dem Thema fräsen und konstruieren, habe ich noch nicht so viel gefunden. Kann sein das ich falsch gesucht habe, ist alles möglich.
    Falls es also Nutzer gibt die da LINUX einsetzen und nutzen würde ich mich über Infos freuen.


    Mit besten Grüßen Jürgen :thumbup: