Angepinnt Käsomatic 2000

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bodo-baller schreibt:
      Hallo,
      Also ich finde die Idee nicht schlecht [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/thumbup.png] schade das es bei kurzen Wagen nicht geht [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/crying.png]
      Gruß Bodo

      Beitrag von „Alois73“ (29. Januar 2015)
      Dieser Beitrag wurde von „Schreinerin“ gelöscht (20. Dezember 2015).

      Hallo Alois,
      genau so wie Jürgen es geschrieben hat meinte ich es. Ich hatte diesen Thread nur noch nicht gefunden.
      Und ich werde die inneren Dichtlippen etwas abschneiden damit Fett in beide Lager gelangt.

      Jürgen Raschke schreibt:
      Achtung,
      nach meiner Meinung macht es wenig Sinn, mit einem Schmiernippel Fett in einen SBR / TRB Wagen einzubringen ... es sind nicht die offenen Simmeringe, sondern die Längstöffnung zu Schiene... es wird eine große Sauerei und den Zweck, den Dreck aus dem Lager drücken kannst du damit nicht ereichen.. Ich würde lieber 1x im Jahr das Linearlager ausbauen und einmal das Fett mit dem Finger in die Längstlager drücken... so kann man auch gleich prüfen, ob alle Kugeln noch heile sind, bzw rund laufen...
      Gruß
      Jürgen

      Hallo Jürgen,
      ich habe mir gestern Abend die Lager noch mal angesehen und genau aus dem Grund den du beschreibst mich dagegen entschieden die Dichtlippen zu beschneiden. Du hast völlig Recht, das wäre ne ganz schöne Sauerei geworden [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/biggrin.png] und so bekommt man auch kein Fett in die Lager. Also habe ich die Schmiernippel wieder abgemacht und dafür Madenschrauben eingesetzt. Als ich alle Lager draußen hatte, habe ich gleich Fett in die Kugelbahnen gemacht. Dazu habe ich irgendein Fett (ich weis nicht mehr was für welches das war, ich glaube es ist Mehrzweckfett für eine Fettpresse) in eine Einwegspritze gemacht und so wie hier ab 7:15 min zu sehen die Lager eingefettet. Ich hoffe das das ne Weile hält.
      Gruß Marcel
      Man muss Nichtstun nicht tun sondern nicht tun.
    • Namd zusammen,
      es geht ja immer weiter, Stück für Stück. Das Letzte was ich gemacht habe ist der Halter für die Kress. Fürs Foto hab ich mal die alte Bosch-Spindel reingestellt. Um die Maximale Sabilität zu bekommen habe ich die Befestigung des Halters und der Versteifung direkt durch die Platte in die Linearschienen verschraubt. Als nächstes werde ich an den Halter eine abnehmbare Absaugung mit LED-Beleuchtung rankonstruieren.

      17.02.2018: Hier muss ich noch mal kurz einsteigen. Es hat sich ziemlich schnell gezeigt, dass es sehr schlecht ist, den Halter für den Fräsmotor aus Holz zu machen. Holz ist ein sehr schlechter Wärmeleiter und die Kress wird die Wärme ihrer unteren 2 Lager nicht los. Ich hab mir nur einmal eine Brandblase an der Spannmutter beim Fräserwechsel geholt. Die Aufnahme muss unbedingt aus Alu sein. So schnell wollte ich eigentlich noch gar nicht Alu auf der Käsomatic bearbeiten, hab dann aber festgestellt, mit dem richtigen Fräser und Parametern geht das richtig gut. Ich hab noch ein Foto hinzugefügt. Die Absaugung erfolgt durch die 2 Rohre.
      Bilder
      • IMG-20160527-WA0011.jpeg

        120,71 kB, 1.024×576, 0 mal angesehen
      Dateien
      • a_054.jpg

        (25,28 kB, 119 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_026.jpg

        (24,51 kB, 119 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_043.jpg

        (14,95 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_062.jpg

        (16,07 kB, 119 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_047.jpg

        (21,12 kB, 119 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_090.jpg

        (20,62 kB, 119 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Marcel
      Man muss Nichtstun nicht tun sondern nicht tun.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Holzwurm () aus folgendem Grund: Erkenntnisse zum Halter aus Holz ergänzt.

    • Y- Achse
      Was noch fehlt ist die Y- Achse. Damit hab ich auch schon angefangen. Zuerst den Unterzug, dann das erste Seitenteil. Ich werde jedes Seitenteil aus 4 Sperrholzplatten á 12mm machen (siehe letztes Bild) Ich werde weiter berichten [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/grin.png]

      Dateien
      • a_101.jpg

        (18,72 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_031.jpg

        (17,65 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_078.jpg

        (18,83 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_092.jpg

        (17,11 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_071.jpg

        (13,6 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_064.jpg

        (16,19 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_024.jpg

        (20,12 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_076.jpg

        (14,66 kB, 117 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_097.jpg

        (20,53 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_070.jpg

        (14,85 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Marcel
      Man muss Nichtstun nicht tun sondern nicht tun.
    • Wunderwuzzl schreibt:
      Hi,
      sag mal, wie hast du eigentlich die Riemenräder aufgebohrt das das Loch auch wirklich zentral ist? Mir fällt da grad nix ein...
      g, Rainer

      Moin Rainer,
      die habe ich fix und fertig bei Hermann Möderl gekauft. Er nimmt die Zahnriemenräder von Mädler und macht das Loch und auch 2 Madenschrauben zur Befestigung rein. Er macht das auf der Drehbank und schreibt auf seiner Seite, dass man das nicht selber ohne Drehbank versuchen soll.
      Gruß Marcel
      Man muss Nichtstun nicht tun sondern nicht tun.
    • Hallo zusammen,
      ich will noch schnell ein Bild hochladen. Die Y- Achse ist fast fertig. Ich hab sie mal schnell zusammengesteckt. Eine Ecke musste ich nacharbeiten sonst passt sie. Jetzt fehlen noch 4 Teile um die Seiten aufzudoppeln und einen Kasten daraus zu machen.
      DAS ENDE IST NAAAHHHH!!! [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/w00t.png]
      Dateien
      • a_007.jpg

        (14,64 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Marcel
      Man muss Nichtstun nicht tun sondern nicht tun.
    • Gestern habe ich die Y- Achse vorläufig montiert um mal zu sehen ob und wie gut sie läuft.Ich habe geschaut ob die Maße passen und ob die Linearführungen gut auf den Schienen laufen. Ich bin sehr zufrieden [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/thumbsup.png] Dazu noch ein paar Bilder und ein Video . Man beachte die Aussage des Sprechers (im Fernsehen) bei 0:16 min. [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/biggrin.png] Angetrieben wurde die Achse mit einem Akkuschrauber und 1300 U/min. die Steigung der KUS beträgt 5 mm. Das heißt die Verfahrgeschwindigkeit liegt bei 6500 mm/min. Das sollte für den Routinebetrieb ausreichen.
      Als nächstes werden die fehlenden Seitenteile gefräst und noch ein paar Schalter eingebaut, alles grundiert und lackiert und dann kommen wir so langsam zum Ende.
      Dateien
      • a_029.jpg

        (21,91 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_040.jpg

        (23,33 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_014.jpg

        (19,04 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_034.jpg

        (22,59 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Marcel
      Man muss Nichtstun nicht tun sondern nicht tun.
    • So,
      nach langer Abstinenz, Frau und KInd mit Grippe pflegen, ging es bei mir wieder ein Stückchen weiter. Auf dem 1. Bild seht ihr die 4 Teile aus denen eine Seitenwange besteht. 3 Teile wurden verleimt, das 4. wird zu Wartungsarbeiten oder um Kabel zu ziehen am Schluß mit reichlich Schrauben davor geschraubt. Im Bild 4 und 5 ist die komplette Y- Achse zu sehen. Die Rückwand im Bild 5 zu sehen ist nur geschraubt. Ich überlege noch ob ich die Steuerung in die Y- Achse einbauen soll?!? Was meint ihr? Bringt das was?
      Schöne Woche wünsch ich euch.
      Dateien
      • a_006.jpg

        (17,69 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_025.jpg

        (18,82 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_026.jpg

        (16,81 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_017.jpg

        (20,25 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_012.jpg

        (16,5 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_035.jpg

        (19,33 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Marcel
      Man muss Nichtstun nicht tun sondern nicht tun.
    • Beitrag von „Alois73“ (23. Februar 2015)
      Dieser Beitrag wurde von „Schreinerin“ gelöscht (20. Dezember 2015).

      Hi Alois,
      den Notaus am Portal habe ich bereits bei meiner kleinen realisiert, siehe Foto. Ich finde das nicht schlecht und habe keine Sorgen das ich den nicht treffe. Der neue ist um einiges größer als der alte. Und der war auch noch grün [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/biggrin.png] Ich habe mir das auch nochmal überlegt mit der Steuerung im Portal. Du hast Recht, ich denke auch das die Vibrationen schädlich sein können. Wenn ich dann einen Fehler habe muss ich die Steuerung wieder ausbauen
      um den Fehler zu finden. Auch will ich später zum Triple Beast wechseln. Da ist das umstecken einfacher wenn ich die Steuerung bereits extra habe. Heute habe ich das linke Seitenteil ausgefräst und die Blende für die Schalter. Bilder gibts morgen.
      Dateien
      • a_031.jpg

        (26,94 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_020.jpg

        (14,83 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_022.jpg

        (17,99 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Marcel
      Man muss Nichtstun nicht tun sondern nicht tun.
    • Moin zusammen,
      gestern habe ich angefangen das Portal zu grundieren. Heute werde ich es schleifen und lackieren. Ich hoffe das ich am WE mit dem Zusammenbau beginnen kann [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/thumbsup.png]
      Hier noch 2 Bilder
      Dateien
      • a_018.jpg

        (22,21 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_028.jpg

        (21,79 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Marcel
      Man muss Nichtstun nicht tun sondern nicht tun.
    • Hallo zusammen,
      gestern Abend habe ich das Portal lackiert. Ich sehe gerade auf den Bildern, dass es blöd aussieht wenn die Sacklöcher nicht auch in rot lackiert sind. Das werde ich nach der Montage nachholen. Wenn das Portal gut trocken ist werde ich mit der Montage beginnen. Hach, ich freu mich so [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/grin.png] Hier noch die obligatorischen Bilder von gestern Abend.
      Dateien
      • a_010.jpg

        (23,69 kB, 120 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_036.jpg

        (23,12 kB, 119 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Marcel
      Man muss Nichtstun nicht tun sondern nicht tun.
    • Tchefter schreibt:
      Hi Marcel,
      nicht nur freuen, sondern stolz wie Oskar sein!!! [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/thumbsup.png]
      Gruß Fritz

      Moin Fritz,
      ja, stolz bin ich schon ein bischen. [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/grin.png]
      Gestern hab ich einen weiteren großen Schritt geschafft. Die Montage der mechanischen Komponenten ist fertig. [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/thumbsup.png] Jetzt gehts ans verkabeln. Was habt ihr für Kabel für die Schrittmotoren verwendet?
      Die Bilder sin beim hochladen etwas durcheinander geraten, zumindest die Reihenfolge. Einige Erklärungen zu den Bildern:
      Bild 1: Hier schleift das Linearlager, das kommt weil ich nicht die richtigen Maße der Lager zum zeichnen hatte
      Bild 2: Hier passt das mit den Zahnriemenrädern nicht, gleicher Grund
      wie Bild 1 und man sieht das Thermometer welches die Temp. des Y-Achsen
      Motors anzeigt. Rechts daneben der Schalter der den Lüfter hinten links
      in der Portalbox einschaltet und hoffentlich ausreichend kühlt
      Bild 3: hier soll sie später hin
      Bild 4: Fräse am Platz und man sieht die Kabelkette
      Bild 5. Verkabelung der Endschalter der Z-Achse
      Bild 6: Z-Achse fährt seidenweich auf Y
      Bild 7: Siehe Bild 1
      Bild 8: Die obere Schraube vom unteren langen Z- Linearwagen stößt an
      die beiden Kugellageraufnahmen an. Hätte ich im CAD die Schrauben mit
      gezeichnet, hätte ich es wohl bemerkt
      Bild 9 und 10: Die beiden Kugellageraufnahmen mit dem Schraubenabdruck
      Dateien
      • a_023.jpg

        (18,49 kB, 119 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_002.jpg

        (19,58 kB, 119 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_005.jpg

        (16,75 kB, 117 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_039.jpg

        (20,04 kB, 116 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_016.jpg

        (18,86 kB, 117 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_030.jpg

        (23,91 kB, 117 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_008.jpg

        (22,4 kB, 117 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_013.jpg

        (17,62 kB, 116 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_042.jpg

        (15,35 kB, 116 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_019.jpg

        (17,32 kB, 116 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Marcel
      Man muss Nichtstun nicht tun sondern nicht tun.
    • JuergenRaschke schreibt:
      Hallo,
      sehe ich das Richtig, du benutzt für die Z-Achse eine Trapezspindel.. auf allen anderen Achsen KUS... Die paar Euronen hättest du noch ausgeben können, die Z-Achse wird bei machen Arbeiten extrem beansprucht...
      Gruß
      Jürgen

      Hallo Jürgen,
      das hast du gut beobachtet. [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/biggrin.png] Am Anfang der Planungsphase wollte ich eigentlich auf allen Achsen Trapezgewindespindeln nehmen. Ich habe mich dann aber doch für KUS entschieden. Bei der Z-Achse habe ich irgendwo gelesen, dass durch das Gewicht des Fräsmotors bei einer KUS, wenn man die Stromabsenkung der Motoren einstellt, diese dann runterfährt. Die Haltekräfte der Schrittmotoren sind dann nicht mehr groß genug. Bei Trapezgewindespindeln passiert das durch die Selbsthemmung nicht. Sollte ich an die Grenzen der TR-Spindel kommen werde ich diese ganz schnell gegen eine KUS tauschen.

      JuergenRaschke schreibt:
      Hi Marcel,
      meine Empfehlung.. mach es gleich.. du hast später mehr Ärger mit Schrittfehlern oder 'verklemmter' Spindel... als wenn du eine sinkende Spindel hast. Noch ist sie nicht LIVE.. ein Lochbild mit 11.000 Löchern.. oder ein 3D Objekt mit vielen Z-Achsbewegungen wird mit der Trapez nur 'langsam' funktionieren.. da helfen dir die KUS an Y und X nicht weiter...
      Gruß
      Juergen

      Hi Jürgen, das wird mit der alten nix mehr. Ich brauche für die Käsomatic die Steuerung der alten, den Schrittmotor der Y-Achse für die Z-Achse, die Endschalter und die Stecker der Motor- und Endschalterkabel. Also so ziemlich alles. Die alte wird nie wieder was fräsen *schnief* [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/crying.png] Also werde ich erstmal mit der TR- Spindel loslegen. Wie gesagt, wenn das nix ist oder die Anforderungen steigen rüste ich um. 3D-fräsen hab ich bisher noch garnicht gemacht, ich habe aber schon mein erstes Teil. Da brauche ich dann eure Hilfe.
      Gruß Marcel
      Man muss Nichtstun nicht tun sondern nicht tun.
    • Verkabelung
      Hallo zusammen,
      ruhig ist es hier geworden. Da will ich mal noch ein paar Bilder hochladen. Im Moment bin ich dabei die Käsomatic zu verkabeln. Ist doch aufwändiger wie ich dachte. Ich wills aber auch perfekt haben. Der Plan sieht folgendermaßen aus. Der Notaus schaltet die Steuerung und die Spindel aus. Die Schalter an der Seite der Y-Achse schalten jeweils eine Steckdose an der Hinterseite des Wagens wo die Fräse drauf steht. Da werden dann die entsprechenden Verbraucher direkt eingestöpselt. Es fehlen jetzt noch die Endschalter an der langen X- Achse und die Endoskop Kamera welche ich bestellt habe. Diese will ich auch gleich mit in die Kabelkette reinmachen. Ich überlege noch ob ich an der Z- Achse auch ne Kabelkette oder einfach ein flexibles Leerrohr dranschraube. Für die Kabelkette bräuchte ich dann noch ein Anfangs und ein Endstück welches ich noch bestellen muss oder ich besorge mir ein schwarzes Leerrohr ( ich hab nur graues und orangenes).Mal sehen was der Baumarkt morgen so alles hergibt. So, und hier nun die versprochenen Bilder.

      Dateien
      • a_024.jpg

        (25,28 kB, 115 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_011.jpg

        (22,5 kB, 115 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_033.jpg

        (21,01 kB, 115 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_003.jpg

        (21,73 kB, 115 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_038.jpg

        (18,88 kB, 115 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_009.jpg

        (19,54 kB, 115 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_044.jpg

        (16,97 kB, 116 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Marcel
      Man muss Nichtstun nicht tun sondern nicht tun.
    • Es ist vollbracht
      Hallo zusammen,
      ich habe fertig [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/w00t.png] Die Fräse ist verkabelt und ich habe auch schon einen kleien Probelauf gemacht. Alle Achsen verfahren seidenweich [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/biggrin.png], herrliches summen der Motoren, im Gegensatz zu meiner alten. Ich setze gerade einen neuen Fräs-PC auf da auf dem alten die Mach3 Installation total verworschtelt war. Vielleicht klappt es dann auch mit der Installation des Kameratreibers und die neueste Version von MachSchmidt muss dann auch noch installiert werden. Dann werde ich auch noch ein Video hochladen - hier aber noch die Bilder von der fertigen Käsomatic 2000.

      Dateien
      • a_045.jpg

        (23,39 kB, 115 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_027.jpg

        (17,43 kB, 115 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_004.jpg

        (17,63 kB, 114 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_037.jpg

        (19,47 kB, 115 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_043.jpg

        (17,63 kB, 115 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_032.jpg

        (20,38 kB, 113 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_041.jpg

        (23,04 kB, 113 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a.jpg

        (21,83 kB, 113 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_021.jpg

        (19,24 kB, 113 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a_015.jpg

        (21,56 kB, 112 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Marcel
      Man muss Nichtstun nicht tun sondern nicht tun.
    • Tchefter schreibt:
      Hi Marcel,
      einfach nur "WOW" [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/w00t.png] - Gratulation!!! [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/thumbsup.png] [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/thumbsup.png] [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/thumbsup.png]
      Bin auf das / die Videos gespannt.
      Gruß Fritz

      flyhigh79 schreibt:
      Hallo Marcel,
      super Arbeit - alles toll gemacht. Wir warten dann auf die Berichte der Erweiterungen (4. Achse usw [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/biggrin.png] )...
      bye Florian

      Guten Morgen zusammen,
      vielen Dank für die lobenden Worte. Das geht runter wie Öl. [IMG:http://xn--cnc-holzfrse-community-94b.de/wcf/images/smilies/crying.png]
      Ich habe noch ein paar Ergänzungen für die Fräse im Kopf und werde darüber gern hier weiter berichten.


      Beitrag von „bug03“ (24. März 2015)
      Dieser Beitrag wurde von „Schreinerin“ gelöscht (20. Dezember 2015).
      Gruß Marcel
      Man muss Nichtstun nicht tun sondern nicht tun.
    • Sehr schöne Fräse, die Du da auf die Beine gestellt hast.
      Mir gefällt auch die Art, wie Du die Dokumentation rüber gezogen hast.
      Alois und Bernie waren wohl etwas unartig - sodass eine gewisse Schreinerin ihre weibliche Seite so voll auslebte :00008084: :00008172:
      Naja - nicht jeder, der einen Lösch-Knopf betätigen darf, hat auch Ahnung von Moderation - aber das ist ein anderes Thema :whistling:
      Zurück zum Thema: hast Du die Planung mit Ketchup gemacht?
      Meine Beiträge sind ausschließlich für das Forum "cnc-aus-holz.at" bestimmt! Ich untersage jegliches (auch teilweises) Kopieren, Weitergeben und Wiederveröffentlichen.

      Django013