Es werde Licht ... LED-Ring-Halter

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Es werde Licht ... LED-Ring-Halter

      Hallo.

      Da ich momentan noch auf eine Lieferung warte, um bei meiner Fräse weiterzubauen, habe ich mich mal dem Licht gewidmet.

      Hatte vor einiger Zeit für happige 2,35 EUR folgende LED-Ringe dafür gekauft:
      aliexpress.com/item/1pair-80mm…ight-Hot/32828959363.html

      Gestern habe ich dann einen Halter entworfen, gedruckt und befestigt und bin ganz angetan. Licht ist schön hell und wirft durch die Ring-Anordnung auch sehr wenig Schatten. Wenn die Z-Achse ganz oben ist, ist es auch noch hell genug.

      Falls es jemanden interessiert, habe ich mal die OpenSCAD-Datei angehängt.

      Tschüss,
      Lars

      P.S. Sorry, falls das hier nicht der richtige Bereich für so einen Post ist. Wusste nicht genau, wohin damit.
      Images
      • schatten.jpg

        131.16 kB, 885×768, viewed 16 times
      • oben.jpg

        186.31 kB, 878×768, viewed 17 times
      • an.jpg

        102.96 kB, 786×768, viewed 15 times
      • aus.jpg

        158.28 kB, 1,024×746, viewed 16 times
      • SpindleLED.png

        57.85 kB, 1,003×768, viewed 14 times
      Files
      • SpindleLED.zip

        (658 Byte, downloaded 10 times, last: )
    • Hallo Lars,

      auch wenn Dein Thread schon älter ist, möchte ich gern fragen, wie Du den LED-Ring angeschlossen hast.
      Hast Du eine Konstantstromquelle oder irgendeinen fertigen LED-Driver o.ä. verwendet?

      Die Lösung gefällt mir echt gut. ^^


      Danke und Gruß,
      Peter
      Compared to a properly tailored dinner jacket with a self-tied bow tie and elegant turndown-collar formal shirt, the black suit is utterly pedestrian.
    • Gefällt mir auch sehr gut und hab schon mal recherchiert wo man LEDˋs in Ringform bekommen kann. Bezüglich der Stromquelle bin ich auch noch unschlüssig. Zum einen, wäre es gut wenn die LEDˋs angehen beim Spindelanlauf. Zum anderen aber auch zusätzlich eine manuelle Betätigung ohne Spindelbetrieb.
      @Peterbei Estlcam kannst du einen Ausgang für Beleuchtung schalten.
      Gruß
      Rainer
    • Hallo.

      Also der Anschluss von dem Teil ist trivial. Das ist einfach für 12V ausgelegt, d.h. man braucht keine Konstantstromquelle. Die 12V hole ich aus dem PC, mit dem ich das steuere, d.h. sobald ich den Rechner anmache, geht das Licht an. Hatte noch nie das Bedürfnis das Licht auszuschalten, während die Steuerung noch lief. Wenn man es unbedingt schalten will, würde ich es aber nicht fest an den Lauf des Motors koppeln. Das Licht ist auch beim Einrichten, Spannen usw. durchaus nett, wenn die Spindel nicht läuft.

      Falls Ihr das 3D-Modell benutzt: Wenn ich es noch mal drucken würde, würde ich den Spalt bei der Schraube etwas breiter machen (vielleicht nen Millimeter), damit es noch etwas besser klemmt. Aber das ist in dem OpenSCAD-Modell ja flink gemacht.

      Tschüss,
      Lars
    • chaotix wrote:

      Also der Anschluss von dem Teil ist trivial. Das ist einfach für 12V ausgelegt, d.h. man braucht keine Konstantstromquelle.
      Hi Lars,

      danke für die Info! Es wundert mich ein wenig, weil ich mit ähnlichen Chip-on-Board LEDs schonmal ziemlich andere Erfahrungen gemacht habe. :D
      Aber um so besser. Habe mal so ein Set vom Ali bestellt und werde berichten.

      Danke für alles,
      Peter
      Compared to a properly tailored dinner jacket with a self-tied bow tie and elegant turndown-collar formal shirt, the black suit is utterly pedestrian.