Querfräse

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo
      nach 1,5 Frästagen und 4 Fräsern sind 10 der Teile gefräst und und die Ausfräsungen ausgelöst.
      von den 10 Teilen brauche ich zwar nur 8 aber ein Teil war zum genauen einstellen da ich ja die Teile umdrehen muss damit ich die 2914mm langen Teile fräsen kann.
      Ich verwende dafür für keinen Passstift sondern habe mir die Platten sehr genau zuschneiden lassen und habe einen Längenanschlag gebaut der erst einmal kalibriert werden musste.
      ein Teil war nicht ganz gerade.
      Die 8 Teile sind aber sehr genau geworden und in der Mitte wo sich der Längenfehler aufsummieren würde sind nur Abweichungen von +-0.1mm maximal mit einer Digitalen Schublehre zu messen das ist für die Länge schon sehr genau finde ich.

      das Bild mit der OSB Platte ist der Längenanschlag.
      ich habe diesen Weg gewählt weil die Firma die mir die Zuschnitte gemacht hat vollautomatisch mit CNC Maschinen zuschneidet und somit die Teile sehr genau werden das einzige Problem sind die Spannungen im Material wo dann manchmal ein Teil während den Schnitt rund wird. Gegen Aufpreis hat er mir sogar die wichtigen Teile 2x geschnitten 1x mit Übermaß und dann genau auf Maß.
      Images
      • 20190408_203506.jpg

        68.13 kB, 365×768, viewed 16 times
      • 20190408_203537.jpg

        160.24 kB, 1,024×487, viewed 17 times
      • 20190408_205851.jpg

        212.45 kB, 1,024×487, viewed 17 times
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse
    • Hallo
      Es geht weiter, besser als ich gedacht habe.
      Die beiden Seitenteile sind gefräst :)
      Ich habe auch nicht ausgehalten und musste gleich testen ob es passt.

      jetzt fehlen noch die Zwischenteile und die Füße wenn ich die habe kann ich schon den Tisch zusammenbauen damit ich eine brauchbare Fläche für den Bau des Portals bekomme.
      wenn so weiter geht wie bisher dann könnte der Tisch schon am Sonntag zusammengebaut werden, mal sehen wie weit ich komme.

      für die Einschlagmuttern habe ich abgesetzte Löcher gefräst damit ich mir das einpressen / einziehen der Einschlagmutter leichter mache.

      damit die Schienen genau platziert sind habe ich auch Zylinderkopfschrauben zur Führung der Schienen platziert, dafür sind die Löcher genau auf 4,75mm gefräst damit die M5 Schrauben genau ohne zu wackeln passen.
      die M5 Schrauben haben einen nämlich genau 4,85mm.
      Images
      • 20190412_180009.jpg

        61.61 kB, 365×768, viewed 12 times
      • 20190412_180021.jpg

        63.63 kB, 365×768, viewed 11 times
      • 20190412_182404.jpg

        143.11 kB, 1,024×487, viewed 11 times
      • 20190412_183448_HDR.jpg

        89.92 kB, 1,024×487, viewed 12 times
      • 20190412_184300.jpg

        161.8 kB, 1,024×487, viewed 13 times
      • 20190412_184328.jpg

        153.1 kB, 1,024×487, viewed 12 times
      • 20190412_184344_HDR.jpg

        120.13 kB, 1,024×487, viewed 13 times
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse
    • Hallo

      die 12 Stück von den großen Zwischenteilen sind nun schon gefräst.
      Fehlen nur noch 36 Stück von den kleinen und die 8 Füße.
      das sollte eigentlich morgen ohne Probleme ausgehen. somit kann ich am Sonntag wirklich mit den Zusammenbau vom Tisch beginnen.
      Images
      • 20190413_001152_HDR.jpg

        133.46 kB, 1,024×487, viewed 12 times
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse
    • Massenproduktion

      Hallo
      die kleinen Zwischenteile sind auch schon fertig.
      nun beginne ich mit den Füßen.

      die Füße wollte ich ursprünglich aus Buche machen, die werden jetzt aber aus Lärche da ich im Baumarkt beim vorübergehen darüber gestolpert bin.

      unglaublich was die 3mm Holzfräser von Sorotec für eine hohe Standzeit haben. Ich bei derzeit bei Fräser 5, wobei 3 wirklich stumpf geworden sind und die anderen beiden durch meine Dummheit nach den ersten Meter gebrochen sind. -> ich habe in CamBam übersehen dass die Haltestege zu dünn eingestellt waren 1,5mm waren doch zu wenig. ;( ;) der 2 ist ist nicht fest genug Gespann gewesen dadurch hat er dann auch wieder die Haltestege weg gefräst. -> man sollte vor 1H früh aufhören zu fräsen.
      Images
      • 20190413_162136.jpg

        74.43 kB, 365×768, viewed 11 times
      • 20190413_162155.jpg

        81.54 kB, 365×768, viewed 13 times
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse
    • Hallo

      lars wrote:

      Schönen Gruß an deine Nachbarn
      zum Glück hört man die 107XL draußen nicht. es schlaft sogar Meine Frau im Erdgeschoss genau über der Fräse. -> Sie hat sich noch nie beschwert, die Betondecke und 2 Türen das ist schon ein guter Schallschutz.


      Inzwischen fräsen sich die Füße, der Erste passt wie angegossen :)
      Images
      • 20190413_185009.jpg

        97.04 kB, 365×768, viewed 13 times
      • 20190413_185021.jpg

        131.17 kB, 1,024×487, viewed 11 times
      • 20190413_185034.jpg

        154.5 kB, 1,024×487, viewed 13 times
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse
    • der erste zusammengebaute Teil

      Hallo

      die 107XL kann sich jetzt ein wenig ausruhen. ;)
      Für den ersten Teil des Zusammenbaus sind jetzt alle Teile gefräst, und während die 107XL an den Füßen knabbert hat, ;)
      habe ich gleichzeitig mit den Zusammenbau der ersten Teile begonnen. morgen geht es weiter.
      Images
      • 20190414_003732.jpg

        122.4 kB, 1,024×487, viewed 11 times
      • 20190414_003754_HDR.jpg

        182.17 kB, 1,024×487, viewed 12 times
      • 20190414_003811.jpg

        34.8 kB, 365×768, viewed 12 times
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse
    • Hallo

      dem 8 Füßigen Monster sind schon 4 Füße gewachsen. ;)
      Images
      • 20190414_114611.jpg

        110.75 kB, 1,024×487, viewed 12 times
      • 20190414_114630.jpg

        114.99 kB, 1,024×487, viewed 11 times
      • 20190414_115656_HDR.jpg

        44.95 kB, 365×768, viewed 11 times
      • 20190414_144301.jpg

        116.32 kB, 1,024×487, viewed 11 times
      • 20190414_144311.jpg

        154.55 kB, 1,024×487, viewed 12 times
      • 20190414_144327.jpg

        132.53 kB, 1,024×487, viewed 9 times
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse
    • Was ein Trümmer!
      Respekt für die Arbeit und Konstruktion!
      Ich finde, dass solch eine Konstruktion egal ob groß oder klein um ein vielfaches schwieriger und aufwändiger ist als
      z.B. meine Alufräse. Ziehe ich echt den Hut vor. Bin gespannt wenn alles mal steht und funktioniert!
      Gruß
      Rainer
    • Hallo
      inzwischen hat die Querfräse 6 Füße und man kann schon die endgültige Größe erkennen.
      der eigentliche Clou ist das es mehrere zusammen geleimte Module sind die man auch wieder zerlegen kann. (man weis ja nie was Passiert)


      Tecnam wrote:

      vielfaches schwieriger und aufwändiger ist als
      wenn man im Bereich seiner Möglichkeiten bleibt dann ist es eigentlich ganz einfach ;) , und man muss auch bereit sein Kompromisse zu machen.
      Ich baue die Fräse ganz alleine ohne Helfer da muss man schon gut überlegen wie man baut, damit man nicht 10 Hände gleichzeitig braucht.
      beim Portal muss ich noch einen Schlacht Plan machen, alleine der Balken mit 3M hat über 100Kg.
      Images
      • 20190414_172331.jpg

        110.73 kB, 1,024×487, viewed 11 times
      • 20190414_172348.jpg

        164.04 kB, 1,024×487, viewed 13 times
      • 20190414_172415.jpg

        159.24 kB, 1,024×487, viewed 13 times
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse
    • Hallo

      Frohholz wrote:

      was machst du denn nächste Woche?
      ganz einfach PAUSE :D

      ich wollte die Platten so schnell wie möglich verarbeiten da ich den Platz brauche, und es wird schon eng wenn man mit so großen Teilen umarbeitet bei einer Raumhöhe von nur 2,20m.
      jetzt kann ich die Einlegeplatten bauen und habe dann einen schönen großen Tisch für den Bau des Portals.

      der große Fortschritt war aber nur möglich weil alles wirklich einwandfrei gepasst hat. Ich habe bevor ich zum fräsen angefangen habe die gesamte Planung überarbeitet da ich von einer Platten dicke von 18mm ausgegangen bin in Wirklichkeit sind die Platten aber 17.55mm dick. und das ausbessern über den Fräserdurchmesser war nicht möglich da dann die Zapfenhöhe nicht mehr passt. zusätzlich habe ich 0.1mm Luft bei den Verbindungen eingerechnet was den Vorteil hat dass, die Verbindungen sich ohne Gewalt zusammenstecken lassen haben. und mit Leim war das genau richtig.

      Woodpecker wrote:

      die kleinen hydraulischen Wagenheber gut zur Positionierung.
      ist eine Idee. :thumbsup:

      Es ist aber schon weiter gegangen. Der Tisch steht und es sind sogar schon 2 Schienen Probe montiert damit ich das Naturmaß nehmen kann und mit der Endplanung vom Portal anfangen kann.
      Images
      • 20190414_214545.jpg

        145.87 kB, 1,024×487, viewed 11 times
      • 20190414_214600_HDR.jpg

        162.59 kB, 1,024×487, viewed 13 times
      • 20190414_214640.jpg

        155.34 kB, 1,024×487, viewed 10 times
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse
    • Hallo
      es ist wieder ein kleines Stück weitergegangen.

      die 4 30er Schienen sind montiert
      die 1600mm Langen 25er Spindeln samt der angetriebenen Muttern

      beim zusammenbaue von der Kugelmutter und Abtrieb kann man sich sehr leicht verkanten daher habe ich zuerst mit langen Schrauben die richtige Position ausgerichtet und dann kann man beiden schön gerade zusammenstecken.

      die Position der 25er Spinden sind so gewählt dass möglichst wenig Späne darauf fallen.
      auf der sogenannten Festlager Seite ist die Spindel mit einer M12 schraube befestigt auf der Loslager Seite liegt sie 15mm tief in einer 25MM Bohrung
      Images
      • 20190415_130049.jpg

        67.07 kB, 365×768, viewed 12 times
      • 20190415_130102_HDR.jpg

        59.82 kB, 365×768, viewed 10 times
      • 20190415_130133.jpg

        55.21 kB, 365×768, viewed 10 times
      • 20190415_133029_HDR.jpg

        55.23 kB, 365×768, viewed 10 times
      • 20190415_133106.jpg

        50.9 kB, 365×768, viewed 12 times
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse

      The post was edited 1 time, last by fadi ().

    • Hallo

      jetzt habe ich die Fräse genau waagrecht eingerichtet.
      dabei hat mir ein genialer Trick der Konstruktion geholfen.
      die Füße sind dadurch sie nur gesteckt waren höhenverstellbar und mit einen geeigneten Druckhebel kann man die 8 Füße genau einrichten.
      mithilfe einer Laserwasserwaage habe ich den Tisch genau eingerichtet. Dadurch das Gewicht am Fuß bleibt kann man das sehr genau machen. sobald alles richtig eingerichtet war habe ich jeden Fuß mit 6X100 Schrauben mit den Gestell verschraubt. danach die Druckhebel wieder entfernt.

      auch die noch fehlenden ALU Masiv Stangen 15X80x2880mm habe ich ein gepresst somit können sich die langen Teile nicht mehr so leicht verbiegen.

      der nächste Schritt ist die genaue Planung der Einlegeplatten damit die dann auch gefräst und verleimt werden können.
      Images
      • 20190415_172627.jpg

        132.35 kB, 1,024×487, viewed 13 times
      • 20190415_175914.jpg

        154.23 kB, 1,024×487, viewed 16 times
      • 20190415_185105.jpg

        102.39 kB, 1,024×487, viewed 16 times
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse
    • Hallo
      nachdem ich einen Kurzurlaub in Holland gemacht habe geht es in kleinen Schritten weiter mit der Querfräse.
      ich habe mit überlegt ob ich nicht den derzeit gut zugänglichen Tisch nutze und schon die Steuerung einbaue.

      somit habe ich mit der Planung der Steuerung begonnen und heute die Platine vom 4fach Netzteil gezeichnet.

      geplant sind 2 500W Ringkern Trafos mit je 2 getrennten Sekundär Wicklungen. 30V 8.3A

      Damit mir die beiden Trafos nicht beim Einschalten die Sicherung abschießen ist auch eine Einschaltstrombegrenzung auf der Netzteil Platine.
      die Glättung der Spannung über nehmen je 2 10000µF Elkos je Kanal.

      da ich auf Grund der Strombelastung stärkere Kupferlagen brauche lasse ich mir die Platine fertigen.

      weiter ein Foto von meinen derzeitigen kreativ Arbeitsplatz wo meine Frau meint dass ich den zusammen räumen soll da das fürchterlich ausschaut. ;(

      derzeit Plane ich die Erweiterung für das UB1
      Images
      • Netzteil_oben.JPG

        127.62 kB, 642×554, viewed 11 times
      • Netzteil_unten.JPG

        125.72 kB, 781×648, viewed 11 times
      • 20190427_220520.jpg

        145.07 kB, 1,024×487, viewed 20 times
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse
    • Hallo
      Jetzt ist der Entwurf der Steuerung fast Abgeschlossen ein paar Kleinigkeiten fehlen noch
      ich habe eine 5mm Alu Platte gezeichnet worauf sich beidseitig die Komponenten der Steuerung befinden
      das ganze wird unter dem Tisch montiert.

      der große orange Block ist der FU mit Netzfilter, Rot ist der Bremswiderstand, lila ist der 24V Netzteil und die beiden Drehzahlregelungen, die Ringkerntrafos kann man erkennen, genauso die die 10000µF Elkos auf der Netzteil Platine. Wer genau schaut kann auch das UB1 finden.

      es fehlen noch die Relais -> die kommen über die beiden Ringkern Trafos
      auch das Schutzgehäuse muss ich noch zeichnen dafür muss ich aber die genaue Kabelanzahl wissen -> das ergibt sich aber erst
      Images
      • netzteil_grund.JPG

        84.02 kB, 1,024×536, viewed 8 times
      • netzteil_seite1.JPG

        127.86 kB, 972×711, viewed 8 times
      • netzteil_seite2.JPG

        148.85 kB, 919×611, viewed 8 times
      • netzteil_seite3.JPG

        99.32 kB, 791×602, viewed 8 times
      • Steuerung.JPG

        137.77 kB, 765×616, viewed 9 times
      • Steuerung2.JPG

        187.88 kB, 1,024×728, viewed 7 times
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse