Querfräse

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo,
      Staucht sich der verlinkte Schlauch stark wenn du ihn biegst? Wenn ja ist er zur Absaugung eher schlecht, da dann die Absaugleistung zusammenbricht. Ist wie beim Autofahren, je puckelieger die Straße desto langsamer kann man fahren. Schau mal nach PUR-Schlauch, das ist der durchsichtige der meistens an Holzbearbeitungsmaschinen verwendet wird. Den gibt es auch in flexibel.
      Gruß

      Christoph

      The post was edited 1 time, last by ChristophV ().

    • Hallo

      Inzwischen sind alle Schrauben bei den Liniarführungen nachgezogen und verschlossen, Bein schmieren habe ich festgestellt das die Schmiernippel zu kurz waren habe sie mit verlängerten Nippel ausgetauscht.
      auch alle Kabel die ich benötige habe ich verlegt.
      Zur Kommenden ATC Spindel habe ich 2x3pol verlegt da wird eines komplett nur für die Erdung der Spindel genommen 3x2,5 wird für die Erdung reichen.
      Und Die Querfräse hat inzwischen leuchten gelernt. 8)


      die verlängerten Schmiernippel


      die leuchtende Querfräse rechtzeitig vor Weihnachten
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse, Sparkcube v2.0 H+200 3D Drucker
    • 1508 Löcher

      Hallo
      Ich habe die Opferleisen gefräst und die Querfräse hat sich selbst mit 1508 Löcher durchlöchert.
      Das heißt für mich nach den 420 schon in den Einlegeplatten verbauten Einschlagmuttern noch 1508 dazu kommen. :rolleyes:

      Die Herausforderung war das man beim fräsen der Löcher keine anderen Schrauben mit fräst. Weil ich nicht ganz sicher war habe ich zur Sicherheit einen alten verbrauchten Fräser genommen. Den Fräser musste ich so weit herausen spannen damit ich mit der Kress ausreichend tief komme.


      die Rückseite der Opferleisten


      So werden die Opferleisten montiert das ergibt dann einen 50er Raster wenn die Schrauben angezogen sind dann habe ich 7mm Fleisch zum nieder fräsen.
      der Vorteil ist dass, man nicht die ganze Opferplatte austauschen muss sondern kann nach Bedarf auch einfach Leisten nach produzieren und nur die Benötigten austauschen.
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse, Sparkcube v2.0 H+200 3D Drucker
    • hallo
      Jetzt sind die ersten Opferleisten montiert, mehr geht derzeit nicht da mir die Einschlagmuttern ausgegangen sind mir fehlen noch 916 Einschlagmuttern


      der 50x50er Raster


      die Opferleisten werden wenn alle montiert sind ganz wenig geplant
      mit dieser Methode kann man leicht die Opferleisten ersetzen und könnte auch die Leisten mit Alu ersetzen wenn einmal Bedarf ist.

      derzeit überlege ich mir noch wo gute Punkte die für Anschlagstifte wären.

      heute hat sich meine Tochter bei mir Beschwert weil ich bis 02:30 gefräst habe :rolleyes: , der lang gespannte 6er Fräser für die Löcher war doch lauter als ich geglaubt habe und ich habe die Zeit übersehen für die 1508 8mm Löcher waren doch 3,5H notwendig
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse, Sparkcube v2.0 H+200 3D Drucker

      The post was edited 1 time, last by fadi ().

    • hallo

      networker wrote:

      Wenn du die an der Unterseite noch einfräst, kannst du sie als Nutschiene verwenden.
      die Überlegung habe ich ganz am Anfang auch gehabt.
      wenn ich einmal ein Aluupgrade mache dann werde ich die leisten aus Alu dann 90mm breit machen und auf der Unterseite ausfälzen. somit habe ich dann T-Nut Schienen :)
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse, Sparkcube v2.0 H+200 3D Drucker
    • Hallo
      es ist wieder ein wenig weiter gegangen.
      Die Einschlagmuttern sind alle eingeschlagen und die Opferleisten sind montiert.

      Da ich eine ATC Spindel verwende habe ich festgestellt dass die Schleppkette zu klein ist um alle Leitungen aufzunehmen, das war ursprünglich nicht so geplant, also neue große Schleppkette

      im Foto sie man den Größenunterschied und man kann die aufklappen was das Hinzufügen von Leitungen massiv erleichtert.


      Das ist der Pneumatik Aufbau, ein 5µ Filter, Druckregler für Schlauchanschluss, Druckregler Sperrluft, Druckregler, Druckregler Konus Reinigen, Öler, Druckregler Werkzeugwechsel, die dazugehörigen Ventile sind an der Rückseite der Platte so dass man den Schaltzustand am Ventil erkennen kann. Und ganz rechts ist noch ein Druckschalter der verhindert das die Fräse ohne Luftdruck eingeschaltet werden kann.
      die Elektrik dafür muss ich noch machen.
      Der rote und blaue Schlauch ist schon für die MMS (noch nicht angeschlossen)


      die im Hintergrund Transparenten 12er Schläuche sind die Vorbereitung für die Kühlung der Spindel die über einen Wärmetaucher (10m Schlauch) den Schwimmteich erwärmen werden. -> wir nicht viel nutzen um die 35M³ Wasser zu erwärmen aber dafür habe ich kein Staubproblem mit einen Kühler.
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse, Sparkcube v2.0 H+200 3D Drucker

      The post was edited 1 time, last by fadi ().

    • Hallo

      jetzt habe ich die Kühlung der Spindel fast fertig


      das ist meine Kühlbox
      2 Stück 600er Pumpen, eine für den Kreislauf zur Spindel und die zweite für den Kühlkreislauf zum Schwimmteich (sogenannte Monster Kühlung ;) )



      Jetzt kann man den weg zum Teich gut erkennen, im Teich ist der Schlauch zu einen spiralförmigen Wärmetauscher geformt. Die beiden Rohre werden noch in einen Kabelkanal versteckt.

      insgesamt sind in dem System 7L vollentsalztes Wasser mit Frostschutz.
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse, Sparkcube v2.0 H+200 3D Drucker
    • Hallo

      heute ist wieder viel weiter gegangen

      Ich habe die ATC Spindel jetzt komplett angeschlossen.



      zuerst habe ich ein wenig herumprobiert wir ich den Anschluss lösen werde, dann habe ich die Idee im CAD gezeichnet und den Boden ausgedruckt und eine Bohrschablone auf Papier gemacht




      dann die Löcher gebohrt und die Gewinde geschnitten, und an die Spindelplatte alles montiert
      Die Sensor Kabel zusammen in einen Schrumpfschlauch gepackt.
      das Kabel von der Spindel mit den Erdleiter zusammen auch in einen Schrumpfschlauch gegeben.
      somit schaut es nach einen 4 Poligen Kabel aus.
      den Deckel muss ich erst drucken.
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse, Sparkcube v2.0 H+200 3D Drucker
    • Ich verstehe immer noch nicht wie das mit dem Pool und dem Wärmetauscher funktionieren soll.
      Bekommst du da denn die Vorlauftempratur hin? Oder ist der Pool beheizt? Was ist im Winter? Liegt der indoor oder outdoor.

      Das soll keine Kritik sein, ich bin fest überzeugt das du weist was du machst. Ich will es nur verstehen.

      Gruß Daniel
      Idee -> QCAD-Pro -> Estlcam 11 -> TNG v2 -> PFM2.6
    • Hallo
      Bilder sagen mehr als Tausend Worte
      Images
      • 20200126_151149.jpg

        329.84 kB, 1,024×487, viewed 24 times
      • 20200126_151115.jpg

        176.42 kB, 365×768, viewed 22 times
      • 20200126_151123.jpg

        159.59 kB, 365×768, viewed 21 times
      • 20200126_151136.jpg

        222.45 kB, 1,024×487, viewed 23 times
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse, Sparkcube v2.0 H+200 3D Drucker

      The post was edited 1 time, last by fadi ().

    • Hallo

      die Querfräse ist ab heute einsatzbereit :00000436: :00002517:
      es fehlen zwar noch ein Paar Kleinigkeiten aber unsere Fräsen sind ja auch geliebte Bastelobjekte.

      Videos vom Planfräsen folgen noch
      Images
      • 20200126_123102_HDR.jpg

        139.47 kB, 1,024×487, viewed 30 times
      • 20200126_123126_HDR.jpg

        140.57 kB, 1,024×487, viewed 28 times
      • 20200126_123143_HDR.jpg

        140.43 kB, 1,024×487, viewed 24 times
      • 20200126_123511_HDR.jpg

        157.08 kB, 1,024×487, viewed 28 times
      • 20200126_123524_HDR.jpg

        91.45 kB, 365×768, viewed 25 times
      • 20200126_123536.jpg

        182.46 kB, 1,024×487, viewed 26 times
      • 20200126_123557.jpg

        123.69 kB, 1,024×487, viewed 25 times
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse, Sparkcube v2.0 H+200 3D Drucker

      The post was edited 3 times, last by fadi ().

    • Hallo
      heute hat die Querfäse die neue Version vom Leistungsschalter bekommen und auch einen Mobilen Werkzeuglängensensor.


      Das ist der Leistungsschalter im Betrieb 2 Ventil Ausgänge sind noch frei die sind für die MMS und Werkzeug Magazin.



      der Druckteil mit Klinkerstecker und Längensensor



      die Klinken Buchse montiert und angeschlossen
      die Klinken Buchse ist eine mit Schalter damit kann ich auf der Querfräse mehre Buchsen verteilen damit ich den Längensensor immer auf der richtigen Seite habe. derzeit ist aber nur auf der Spindelplatte eine Buchse. Den Deckel muss ich aber erst noch drucken.





      da habe ich den Längensensor mit einen 3mm Fräser Kalibriert.
      immer Z gemessen und dann auf Z=0 dann die Platte mit den Fräser angekratzt
      das Ringerl mit dem Pfeil ist das Ergebnis wo die Höhe vom Sensor passt 0.001mm höher kratzt er die Oberfläche nicht mehr an.
      die Schalter Höhe ist genau 37,910mm
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse, Sparkcube v2.0 H+200 3D Drucker
    https://www.daswetter.com/