ER11 Futter auswuchten

  • Hallo Gemeinde

    Habe mir eine 20000 1/min Spindel mit ER11 Futter besorgt.

    Leider ist die Unwucht dermassen gross, das die kleine CNC Maschine auf Wanderschaft geht.

    Im Video bleibt sie nur still stehen, weil ich (unten links) eine Schraube eingedreht habe ^^

    Wenn ich ohne Mutter und Futtereinsatz laufen lasse, dreht es rund.

    Wenn ich aber die Mutter und den Einsatz von einem anderen ER11 nehme, ist die Unwucht auch wieder da.

    Hat jemand einen Tip, wie ich das ausgewuchtet bekomme?

  • Jep. Es ist genau das abgebildete.

    Vllt wäre das andere Futter besser. Das läuft sauber mit der alten Spindel.

    Ich befürchte nur, dass ich dieses dann nicht mehr entfernen kann, weil ich die Welle kühlen bzw Futter heizen müsste, um dies auf die neue Spindel zu bringen.

    Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen. Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.

    (Murphys Gesetz)


    Grüsse aus der Schweiz

    Daniel

    Admin von http://www.ltspiceusers.ch

  • Hmm ok. Wie gesagt, läuft das andere ER11 rund.

    Was würdest Du denn empfehlen? Die Spindelwelle hat 5mm Durchmesser.

    Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen. Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.

    (Murphys Gesetz)


    Grüsse aus der Schweiz

    Daniel

    Admin von http://www.ltspiceusers.ch

  • Hmm. Die Spindel ist heute gerade eingetroffen. Leider gibt's keine 20000er 24V mit fest montierter Aufnahme :(

    Kann ich das nicht iwo auswuchten lassen?

    Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen. Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.

    (Murphys Gesetz)


    Grüsse aus der Schweiz

    Daniel

    Admin von http://www.ltspiceusers.ch

  • Was sagt ihr dazu?

    Diese Muttern sind ausgewuchtet.

    https://de.aliexpress.com/item/4001271005786.html

    Bei meinen Muttern sehe ich nirgends eine Bohrung vom Auswuchten.

    Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen. Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.

    (Murphys Gesetz)


    Grüsse aus der Schweiz

    Daniel

    Admin von http://www.ltspiceusers.ch

  • Was sagt ihr dazu?

    Diese Muttern sind ausgewuchtet.

    https://de.aliexpress.com/item/4001271005786.html

    Bei meinen Muttern sehe ich nirgends eine Bohrung vom Auswuchten.

    Ohne dir zu nahe treten zu wollen....


    Tonne auf....das Ding rein....Tonne zu.

    Eine andere Anwendung wird das nie haben.


    Warum nicht sowas....?


    https://www.ebay.de/itm/DE-800…6&mkrid=707-127634-2357-0

  • Warum nicht sowas....?

    Hast Du meine Maschine oben im Video gesehn?

    Die von Dir vorgeschlagene Spindel kann ich da unmöglich montieren.

    Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen. Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.

    (Murphys Gesetz)


    Grüsse aus der Schweiz

    Daniel

    Admin von http://www.ltspiceusers.ch

  • Naja...aber das wusstest du doch irgendwie vorher, oder nicht?


    Ich hab jetzt schon 3 kleine Maschinen für Bekannte bauen dürfen, da musste ich mich an der kleinsten, sinnvoll nutzbaren Frässpindel orientieren. Und das ist ne 1.5kW Chinaspindel.


    Es bringt dir ja nichts, deine Maschine schön klein zu halten, wenn du damit nix anfangen kannst....🤔

  • Die Maschine läuft seit 2017 tadellos.

    Ich wollte sie nur von 10000 1/min auf 20000 1/min upgraden.

    Ich habe mal Sorotec angeschrieben. Habe dort schon des öftern eingekauft.

    https://www.sorotec.de/shop/Spannmutter-ER11-Typ-A-9841.html

    Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen. Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.

    (Murphys Gesetz)


    Grüsse aus der Schweiz

    Daniel

    Admin von http://www.ltspiceusers.ch

  • Ist es denn überhaupt die Mutter die die unwucht erzeugt?

    Ich würde mal ganz von Anfang gucken.

    Also ganzen Halter runter. Spindel So laufen lassen, Vibrationen testen, rundlauf der Welle überprüfen.

    Wenn das passt, er Halter drauf. Gleiche Spiel noch mal.

    Wenn das auch passt Mutter und Spannzange drauf, mit Fräser eingespannt.


    Würde mich sehr wundern wenn nur die Mutter bei dir dazu führt das deine ganze Maschine wandert. Ich würde ehr auf den gesamten Halter tippen. Mit einer gewuchteten Mutter bekommst du da dann auch nix verbessert.

    Grüße,
    Klaus


    Fusion CAD -> Fusion CAM -> Planet CNC TNGV2 -> KMS DIY CNC -> fertig

  • Danke.

    Habe die Spindel "nackt" laufen gelassen: Keine Vibrationen.

    Dann mit Halterung ohne Mutter: Keine Vibrationen.

    Dann mit Mutter ohne Spannzange: Vibrationen.

    Ich muss nach Gehör gehen. Wie kann ich die Vibrationen sonst messen?

    Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen. Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.

    (Murphys Gesetz)


    Grüsse aus der Schweiz

    Daniel

    Admin von http://www.ltspiceusers.ch

    Edited once, last by spicer ().

  • Habe ohne Spannzange probiert.

    Mit Spannzange finde ich die Vibrationen eher noch stärker. Täusche mich da aber vielleicht.

    Weisst mir eine Android App?

    Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen. Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.

    (Murphys Gesetz)


    Grüsse aus der Schweiz

    Daniel

    Admin von http://www.ltspiceusers.ch

  • Ok. Mit Fräser drin vibriert es genau gleich stark.

    Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen. Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.

    (Murphys Gesetz)


    Grüsse aus der Schweiz

    Daniel

    Admin von http://www.ltspiceusers.ch