Anfängerfrage zu Alufräsen mit der MPCNC

  • Hallo Leute,

    tut mir leid euch mit einer Anfängerfrage zu belästigen aber wenn die Frage zu doof ist, einfach nicht antworten.

    Nach und nach trudeln die Teile für meinen neuen Eigenbau ein und da dachte ich ich fräse schon mal ein paar Dinge noch mit der

    MPCNC Primo.

    Heute dann einen 20mm Alublock mit Wirbelfräsen und so einem Chinesischen Zweischneider probiert.


    Ging so aber kann man bestimmt noch verbessern, zB mit einem besserem Fräser.

    Meine Frage ist nun, braucht es die sogenannte NL (Nutlänge?) in Werkstückdicke oder reicht eine

    kürzere Nutlänge weil ich ja sowieso Wirbelfräse und mit Staubsauger daneben steh und absauge?

    Ich denk halt als Anfänger, je kürzer die Schneide desto stabiler der Fräser...

    Danke

  • NL = Nutzlänge

    Die muss mindestens so lang sein wie das Werkstück tief ist. Bzw so lang wie deine tiefste vertikale Fläche die du fräsen willst.


    Der Schaft ist in der Regel minimal dicker als die Schneide und reibt so am Werkstück.

    Grüße,
    Klaus


    Fusion CAD -> Fusion CAM -> Planet CNC TNGV2 -> KMS DIY CNC -> fertig

  • NL = Nutzlänge

    Die muss mindestens so lang sein wie das Werkstück tief ist. Bzw so lang wie deine tiefste vertikale Fläche die du fräsen willst.


    Der Schaft ist in der Regel minimal dicker als die Schneide und reibt so am Werkstück.

    Zur Nutzlänge, ich kann ja mit meiner Primo und meiner 800W Spindel eh nur max 2mm Tiefenzustellung in Alu fräsen sonst fängt alles zum

    hüpfen an. Aber wenn Du meinst werde ich halt mal einen Fräser mit > 20mm NL kaufen.


    Gilt das mit dem dickeren Schaft auch bei Sorotec? Die geben ja bei Fräsern >3mm meisten D1 = D2 an.

  • Hallo Ludwig,

    Bei Sorotec bezieht sich D1 auf den Schneidendurchmesser, D2 ist bei kleineren Fräsern der Durchmesser nach der Schneide bis zum Schaft. Also die zu nutzende Länge. Und D3 ist der Schaftdurchmesser.

    Wenn Du auf Deiner heutigen Fräse nur 2mm Tiefenzustellung verwirklichen kannst hat das aber noch nichts mit der Nutzlänge des Fräsers zu tun. Wenn Du 20mm Aluminium durchfräsen möchtest machst Du 10 Tiefenzustellungen a 2 mm und Du bist durch. Allerdings benötigst Du dann einen Fräser mit einer Nutzlänge von größer 20 mm. Anders ausgedrückt: der Fräser darf in keinem Tiefenbereich den Du fräst einen größeren Durchmesser als den Schneidendurchmesser haben - sonst klemmt es den Fräser ein.

    Gruß Martin


    irgendwann wird alles GUT


  • Danke für eure Hilfestellung, ich habe schon verstanden das wenn der Fräser oben dicker als die Schneide ist das es dann auf die Nutzlänge ankommt.

    Sorotec hat aber gar keine Alu Fräser größer als 3mm bei dem der Schaftdurchmesser dann größer wäre als der Schneiddurchmesser.

    Die Durchmesserkennung D3 kann ich bei den Alufräsern nirgends finden.

    Klar ist natürlich das die Nutzlänge größer sein muss als die gewählte Tiefenzustellung.



    Hätte ich ein bisschen länger nachgedacht, hätte ich euch die Frage wahrscheinlich ersparen können,

    denn der Fräser mit dem ich heute 20mm Alu gefräst habe hat nur eine Nutzlänge von ca 13mm.

    Ich bestelle jetzt bessere Fräser :)

  • Hallo,

    zur Ergänzung, es gibt Fräser, da ist der Schaft schmaler als der Durchmesser bei den Schneiden. Das sind dann hinterschliffene Fräser mit denen man tatsächlich tiefer kann. Ist aber eher was für Holz und teuer.


    Wenn du so tief rein willst, nimm lieber größere Fräser, 6mm etwa. Auch hier gilt, der darf nicht tiefer rein als NL, sonst reibt der Schaft, wird heiß und zack bricht ab.


    Neben Sorotec habe ich gute Erfahrungen mit Eu_hozly gemacht. Das sind China Fräser, halten aber sehr lange und sind scharf. Kosten aber deutlich weniger pro Stück. Zu finden bei Amazon.


    Gruß Patrick

    Estlcam V11 - Steuerung Arduinoclub Estlcam BOB - Fusion360

  • Die 6mm Alu Fräser von Sorotec mit 25 Schneidenlänge gehen echt gut. Sind aber leider auch nicht mehr günstig.

    Wie gut die auf einer MPCNC gehen kann ich nicht sagen, so was dickes habe ich mich auf meiner damals in Alu nie getraut. Aber andere Fräser machen kaum Sinn wenn man durch 20mm Durch will/muss.

    DIe Gührung Fräser gehen auch ganz OK und kosten die hälfte, aber da gibts den 6mm nicht in so lang für Privat zu kaufen, da ist bei 13mm Schluss und die brauchen etwas mehr Kraft/Stabilität also ehr nix für ne MPCNC.

    Grüße,
    Klaus


    Fusion CAD -> Fusion CAM -> Planet CNC TNGV2 -> KMS DIY CNC -> fertig