Probleme mit FreeCad oder EstlCam?

  • Wenn ich es richtig verstaden habe könnte ich dann sogar doch wieder mit der Privatlizenz von Fusion360 arbeiten, da ich den DXF Export garnicht benötige sondern direkt einen GCode für die EstlCam Steuerung ausgeben könnte?

    Ja kannst du. Du hast halt die Beschränkung auf 10 aktive Projekte, alle andere ins nur im lesend zugriff und im CAM kannst du pro Ausgabe Datei nur ein Werkzeug verwenden.

    Du musst halt nur den passenden Post Prozessor für Estlcam in Fusion einrichten. Wie das geht hatte ich hier vor einiger Zeit mal gezeigt:

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Grüße,
    Klaus


    Fusion CAD -> Fusion CAM -> Planet CNC TNGV2 -> KMS DIY CNC -> fertig

  • wenn ein Format mit mm Einheiten korrekt exportiert wurde und es beim Import ebenfalls mit mm-Einheit dann plötzlich 10x so groß ist.

    Na, dann hast Du nicht verstanden was ich geschrieben habe.

    Es gibt in einer CAD Zeichnung keine Millimeter oder Inch oder was weiß ich. Es gibt eine Variable in der Datei in der durch eine Zahl dem Empfängerprogramm mitgeteilt wird welche Maßeinheit es dahinter schreiben soll.

    Wird die Variable beim Export nicht verwendet oder etwas falsches angegeben kann das CAM die Variable nicht korrekt interpretieren. Selbst bei Estlcam bezweifele ich das beim Import die Variable ignoriert wird.

    Wenn das Objekt 10x so groß ist wird halt Zentimeter (5) statt Millimeter (4) ausgegeben.

    Öffne so eine Datei im Textedior, bei DXF suchst Du nach INSUNIT. Bei SVG steht ein Faktor für X und Y drin.


    CamBam kann übrigens mit einem kostenlosen Plugin genauso Deine Fräse über GRBL in Echtzeit steuern.

    Dann hast Du CAD, CAM und Steuerung in einem. Wenn Du einen separaten Rechner an der Maschine hast geht das auch über mehrere Rechner.


    grüße

  • Hallo Ralf,


    für mich zählt das Ergebnis. Ich exportiere ein SVG in FreeCad und importiere es im EstlCam. In EstlCam ist es plötzlich 10x groß wie in FreeCad. In EstlCam gibt man beim Import die Variable an. Und wenn man es mit 1mm importiert ist es eben 10x so groß. Wenn man es mit 1cm importiert dann logischerweise 100x. Nur kann ich eben nicht mit 0,1mm importieren, dann würde es passen. Und ich rede hier nur von SVG, nicht von DXF.


    Gruß Kai