Probleme mit FreeCad oder EstlCam?

  • Wenn ich mir die Einschränkungen für die Privatlizenz so anschaue finde ich leider kein exportierbares 2D-Format welches EstlCam am Ende lesen könnte. Wie macht Ihr das tatsächlich?

    Hallo Kai!


    In Fusion 360 mit rechter Moustaste im Browser ( ist die Liste links) auf die Skizze klicken und dann "Als DXF speichern" auswählen.

    Es grüßt Jörg, der sich mit dem Schaltplan einer Taschenlampe auskennt. ;)

  • Hallo Kai,

    ich glaube so kommst du nicht weiter. Auf direktem Weg funktioniert es nicht. Ich benutze zwar kein Estlcam und auch kein svg Format, sondern nur dxf, aber das Problem scheint das Gleiche zu sein. Wenn man die mit flat svg exportierte Datei in Inkscape öffnet, was ja prädestiniert für sowas ist, dann sieht man das die Zeichnung aus einer Gruppe besteht, in der verschiedenen Ebenen sind. Wenn man die Gruppe auflöst, hat man dieses Bild


    Wahrscheinlich kommt Estlcam nicht damit zurecht. Deshalb auch meine Antwort von gestern es über die Zeichnung zu exportieren. Bei dxf hat man nämlich sonst das gleiche Problem.

    Dieter hat das umgangen, indem er Pfade erzeugt hat.

    Also wie dem auch sein. Meiner Meinung nach brauchst du einen Zwischenschritt, um immer eine saubere Konvertierung zu bekommen. Wahrscheinlich waren die anderen Exporte eher zufällig brauchbar.


    Die Freecad Datei ist übrigens in Ordnung, ausser das bei der ersten Variante eine Constraint zuviel war.

    LG Albert
    Nur Fliegen ist schöner.

  • Hallo Kai,

    ich melde mich noch einmal (s.oben): wie ich damals FreeCAD eingesetzt habe, wars nicht für EstlCAM, sondern für eine Finite Elemente Simulation für ein Heizbecken. Der Heizblock, den ich berechnen wollte, war ein achteckiger Block mit acht Löchern, also CAD-technisch eine leichte Aufgabe. Das achte Loch wollte nicht funktionieren :-). Ich hab viel Zeit verbraten und hab irgendwann aufgegeben. In OpenSCAD wars dann kein Problem.

    Die 3D-Funktionalität ist nicht ausgereift und Du wirst nach jedem Problem auf neue Probleme stossen. Ich möchte Dir eher von FreeCAD für 3D abraten und würde auf Alternativen setzen.

    LG, Christian

  • Hallo Kai!


    Und nun..... ist es trotzdem so wie ich es schreibe!

    Vor der Umstellung konnte man aus seiner Dateiliste im Internetbrowser die DXF herunterladen. Das geht, glaube ich, nicht mehr.

    Es grüßt Jörg, der sich mit dem Schaltplan einer Taschenlampe auskennt. ;)

  • Hallo Kai, mit Deiner V2 Datei habe ich noch etwas experimentiert. Exportieren als stl ist kein Problem, flattened SVG produziert auch bei meiner Freecad 0.19 Version nur eine Datei ohne Bohrungen. Egal ob ich die dann in Freecad oder Inkscape einlese. Wobei der Freecad import die Elemente durchaus als Elemente zu erkennen scheint aber die nicht grafisch darstellt. Estlcam kann doch auch stl importieren. Kann man damit nicht arbeiten (habe kein Estlcam, nur gelesen das das geht daher die Frage).

    Ansonsten könntest Du noch mit dem Path Modul in Freecad direkt G-Code produzieren, wie gut das funktioniert kann ich Dir aber auch nicht sagen.


    Die Einschätzung das Freecad mit 3D nicht gut umgehen kann teile ich jetzt nicht. Für 3D Drucke zeichne ich alles auf Freecad und da sind schon aufwändigere Teile dabei gewesen. Die freigegebene Version 0.18 habe ich jedoch schnell wieder verworfen, die 0.19er Versionen sind gut. Ich gebe aber zu das Freecad bei Zusammenbau-Zeichnungen von mehreren Teilen einem zur Weißglut bringen kann.

  • Habe mir Dein Freecad Modell angeschaut, Du hast Fehler in der Skizze des "Pocket002", lösche darin die Constraints 22 und 23.


    Zukünftig achte darauf, dass alle Deine Konstruktionselemente auch im Baum innerhalb des Bauteiles sind, also innerhalb des gleichen Koordinatensystems. Möchtest Du nach STL exportieren, musst Du immer im Baum die zu exportierenden Elemente markieren, das ist kein Bug, sondern eigentlich genial. Letztens hatte ich eine Baugruppe eines 3Druckers geladen, knapp an 200 Bauteile darin, mich interessierte aber nur eines, im Baum markieren und über Datei Export in das Format Deiner Wahl exportieren - einfacher gehts nicht.


    Generell, Freecad ist extrem mächtig und wie jedes andere CAD System nicht immer ganz einfach zu verstehen, es gibt aber eine gigantische Community dazu, auf Youtube findest Du Anleitungen für alles was Du brauchst.


    Fusion 360, ziemlicher Hype um das Ding, ähnlich wie auch um Sketchup früher... Die Hersteller haben irgendwann immer mehr Features bei der "kostenlosen" Version gestrichen und irgendwann wirst Du zur Kasse gebeten. Erst letzten November wurde der Umfang von Fusion beschnitten, sicher nicht das letzte mal.


    Ich hatte vor FreeCAD Jahrelang mit Creo direct modelling meine Konstruktionen erstellt, wurde nicht mehr weiterentwickelt, kaum konvertierbar, der Lizenzserver war sehr oft offline oder gecrashed...


    Ich bin Super zufrieden mit FreeCAD, kann alles machen, wird massiv weiterentwickelt und das wichtigste - OPEN SOURCE!! Da klemmt mich keiner ab oder greift mir in den Geldbeutel...


    Grüße Franz

  • Hallo Bruno,


    vielen Dank fürs Testen. Dann bin ich schon mal beruhigt, dass Du zu den selben Ergebnissen kommst. Die STL kann ich in der Tat in EstlCam importieren und könnte das dann als 3D fräsen. Was ich gerne hätte ist, dass ich ein 3D-Modell auch als 2D exportieren und dann als 2,5D fräsen kann aber das scheint mit der Kombi aus FreeCad und EstlCam nicht zuverlässig zu funktionieren. Schade aber auch kein Drama. Wenn noch jemand ne Idee zur Problemlösung hat würde ich micht freuen. Andere Programme sind aber nicht die Art Problemlösung die ich suche.


    Gruß Kai

  • Hallo Franz,


    das ist doch mal ein super Hinweis, auch wenn ich nicht alles verstehe. Ich habe jetzt gerade nochmal meine V2 Zeichnung geöffnet und die 3D-Elemente der jeweiligen Zeichnung gelöscht. Bis jetzt habe ich kein anderen Weg gefunden um wieder an die Zeichnung zu kommen. Geht das auch anders?


    Ich habe jetzt im Baum links 6 Zeichnungen, alle innerhalb von Body und sowei ich erkennen kann alle im selben Koordinatensystem. Die Zeichnung "Ausschnitte 2" zeigt nun Fehler an die gestern vor dem Erstellen der 3D-Elemente definitiv nicht da waren. Das irritiert mich gerade.

    Quote

    Zukünftig achte darauf, dass alle Deine Konstruktionselemente auch im Baum innerhalb des Bauteiles sind, also innerhalb des gleichen Koordinatensystems.

    Wenn ich Dein Satz richtig verstehe ist das bei meiner Zeichnung so. Falls nein, verstehe ich ihn nicht ;( .


    Werde jetzt nochmal die Zeichnung Ausschnitte 2 korrigieren und mit vielen Zwischenschritten abspeichern. Zumindest habe ich jetzt wieder ein Anhaltspunkt wo der Fehler zu suchen ist.


    Gruß Kai

  • Hallo Franz,


    neuer Versuch. Habe die entsprechenden Datein nochmals angehängt. Die V3 ist erst einmal wieder die 2D-Zeichnung aus der die Fehler eliminiert wurden. Die V4 ist dann das entsprechend extrudierte 3D-Modell. Aus der V4 habe ich dann noch eine Flattened SVG erzeugt die in EstlCam leider wieder das verschobene Kernloch aufweist. Wäre cool, wenn Du da nochmal drüber schauen könntest und mir sagtst wo der Fehler passiert. Mit Deiner Expertise bin ich sicher den Fehler ausmerzen zu können.


    Danke und Gruß


    Kai

  • Ich habe mich auf das 3D Bauteil bezogen, die Konstruktionselemente (Nuten, Taschen, Bohrungen, etc.) sollten innerhalb des Bauteiles liegen, für Zeichnugnen ist das nicht relvant. Schau Dir mal Dein FreeCAD Fenster genau an, am unteren Rand findest (oberhalb des Ausgabefensters, wenn es sichtbar ist), einen Button Startseite, dann Dein 3D Teil, solltest Du Zeichnungen angelegt haben, tachen die da unter dem Namen Page (1...X) auf.


    Lade Dir die 0.19 Version runter, die sind besser. Es sind komplett lauffähige Versionen , einfach das ZIP auf die Platte mit allen Verzeichnissen entpacken, die Feecad EXE findest Du im Unterverz. /bin. Einfach eine Verknüpfung auf den Desktop werfen. Es werden die Einstellungen der 18er übernommen. Einmal die Woche gibt es eine neue Version, alle paar Wochen holst Dir ne neue


    https://github.com/FreeCAD/Fre…Pv12.1.6_vc14.x-x86-64.7z


    Und nun wirklich ein guter Rat, zieh Dir ein paar Erklärvideos auf Youtube rein. Die erklären alles Schrit für Schritt, ich bin da immer fündig geworden.


    Grüße Franz

  • Hallo Franz,

    Quote

    Schau Dir mal Dein FreeCAD Fenster genau an, am unteren Rand findest (oberhalb des Ausgabefensters, wenn es sichtbar ist), einen Button Startseite, dann Dein 3D Teil, solltest Du Zeichnungen angelegt haben, tachen die da unter dem Namen Page (1...X) auf.

    So sieht mein FreeCad Fenster aus:


    Kannst Du mir ein Hinweis geben wo ich da gen au schauen soll?


    Die 0.19 werde ich mir gleich mal runterladen auch wenn das vermutlich mein Problem nicht lösen wird.


    Youtube Tutorials habe ich übrigens schon einige angeschaut, Darauf basiert auch mein Wissen für meine Zeichnungen.


    Gruß Kai

  • Es gibt noch weitere Videos, einfach dort reinschauen.


    https://www.youtube.com/result…=freecad+export+svg+files



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.
  • Hallo Franz,


    habe gerade das Video angeschaut. Ich sehe nur, dass da jemand auf Freecad exportiert und dann in Inkscape ähnliche Probleme beim Import hat wie ich. Eine Lösung wird ja nicht gezeigt, mal abgesehen davon, dass der so schnell hin und herklickt dass einem schwindelig wird,


    Hast Du in meine neuen Files V3 und V4 mal reingeschaut? Siehst Du da immer noch Fehler? Eventuell könnte man damit den Fehler eingrenzen.


    Gruß Kai

  • Hallo Franz,


    Problem gelöst. In dem von Dir neu verlinkten Video wird es toll gezeigt. Man darf nicht das 3D-Teil direkt exportieren sondern muß das Ganze über ein TechDraw Zeichenblatt machen. Damit funktioniert es einwandfrei, zumiondest mit der aktuell vorliegenden Geometrie.


    Vielen Dank an Franz für die tolle Hilfe und auch alle anderen die mir Tipps gegeben haben.


    Gruß Kai

  • Hallo Leute,


    Problem ist doch noch nicht ganz gelöst: Wenn ich die SVG-Datei in EstlCam importiere ist sie 10x zu groß. Ich stelle schon beim Importieren 1mm ein und laut Doku von Freecad wird im TechDraw mit 1mm gearbeitet. Dann dachte ich ich probiere es mal mit DXF aber da wird bei Freecad - TechDraw bei mir garnichts exportiert. Es kommt keine Fehlermeldung aber es wird auch kein File erzeugt.


    Komme aktuell wieder nicht weiter das Problem final zu lösen. Wer weiß Rat?


    Gruß Kai