Probleme mit FreeCad oder EstlCam?

  • Hallo Leute,


    bin am verzweifeln. Ich will mir einen einfachen Motorträger fräsen und habe dafür eine Zeichung bei FreeCad erstellt. Die Zeichung sieht in Freecad einwandfrei aus. Allerdings werden beim Export Teile der Geometrie verschoben. Dies passiert komischerweise nur, wenn ich vorher ein 3D-Teil draus mache. Ich habs schon 2 mal neu gezeichnet aber ohne Erfolg. Ich exportiere normalerweise in Freecad and Flat-SVG und lade es dann in EstlCam. Zur Kontrolle habe ich jetzt auch noch als STL exportiert und in Cura geladen. Dort werden dann einfach Teile weggelassen. Irgendwas mache ich falsch, aber was? Habe die Files mal angehängt. Wäre cool wenn sich das jemand mit Sachverstand mal anschauen könnte.




    Gruß Kai

  • Hallo Kai,

    der Motorträger ist so einfach, dass ich ihn in 2D zeichnen würde und die Taschenfräsfunktionen der Estlcam nutzen würde (also 2,5D) - sind nur einige Klicks, bis alle Löcher und Taschen ausgewählt sind.

    3D ist, denk ich, für dieses Teil nicht notwendig.

    LG, Christian

  • Hallo Christian,


    das ist völlig korrekt und genaugenommen auch schon so passiert ;) .


    Nichtsdestotrotz wüsste ich gerne was schief läuft denn wenn es schon bei so einem einfachen Teil passiert welche Probleme kommen dann erst bei aufwenigeren Designs. Irgendetwas scheine ich prinzipiell falsch zu machen und den Fehler würde ich gerne von Beginn an ausmerzen.


    Gruß Kai

  • Hallo Kai,

    tolles Ergebnis!

    Diese Frage kann ich Dir leider nicht beantworten.

    Hab bisher nur eine einfache, etwas "geschachtelte" 3D-Zeichnung geschafft - diese Zeichnung hat mir auch einige Stunden Fehlersuche eingebrockt, ähnlich wie bei Dir.

    3D mit FreeCAD hab ich dann aufgegeben (verstehe auch zuwenig von CAD), bzw. bin wegen 3D-Druck bei OpenSCAD geblieben.

    2D zeichne ich aber sehr gerne mit FreeCAD - die Stärken von EstlCAM liegen auch in diesem 2D-Bereich, somit passt es für mich.

    Eine Idee hätt ich noch zum 3D-Zeichnen: Fusion 360 (auf drucktipps3d gibt es einen Tipp zum Verlängern der Privatlizenz :-)

    LG, Christian

  • Irgendwas mache ich falsch, aber was?

    Hallo Kai,

    so geht es mir auch wenn ich Dateien in Inkscape erstellt habe.

    Umgehen kann ich das in dem ich die Objekte vor dem speichern über "Pfad->Kombinieren " kombiniere.

    Ob das in FreeCAD auch geht kann ich leider nicht sagen.

    Gruß Fritz
    "...Trial & Error, wenn was nicht klappt, probier was anderes, vielleicht klappt das ja auch nicht :-)"

    YouTube

  • Hallo Fritz,


    danke für den Hinweis. Habe gerade mal bei Freecad geschaut, kann aber einen solchen Befehl leider nicht finden. Interessant wäre für mich auch zu wissen ob das jetzt tatsächlich ein Freecad Problem ist oder eines in EstlCam.


    Gruß Kai

  • Interessant wäre für mich auch zu wissen ob das jetzt tatsächlich ein Freecad Problem ist oder eines in EstlCam

    Würde mich auch Interessieren bei Inkscape.

    Evtl. liest Christian Knuell ja auch mit :)


    Welche Version nutzt du? Ich arbeite noch mit der 10.047

    Gruß Fritz
    "...Trial & Error, wenn was nicht klappt, probier was anderes, vielleicht klappt das ja auch nicht :-)"

    YouTube

  • Hallo Kai,
    die Freecad Datei habe ich mal bei mir reingeladen (allerdings benutze ich die nicht releaste Version 0.19 von Freecad) und als STL exportiert. Anschließend beide Dateien in Cura rein. Deine STL zeigt genau das Bild was Du gepostet hast. Bei meinem Export sieht alles so aus wie es soll.
    Selektierst Du auch vor dem Export den letzten Eintrag (und nur den) links im Modell Fenster (also Pocket002) ? Damit wird das gesamte 3D Modell im Hauptfenster grün und das Exportieren in STL funktioniert. Jeder andere Weg hab bei mir in der Vergangenheit auch öfter zu Problemen geführt.
    Die STL kannst Du übrigends auch wieder in Freecad reinladen, da brauchst Du nicht extra Cura anzuwerfen um zu Prüfen ob alles dran ist.
    Als DXF oder SVG konnte ich das 3D Modell nicht exportieren, da meckert Freecad.


    Viele Grüße,

    Bruno

  • Hallo Bruno,


    cool, so funktioniert es. Ich habe sonst vor dem Exportieren immer auf "Alles Markieren" geklickt, da wird auch alles grün. Scheint aber eben nicht richtig zu funktionieren. Das ist coll, dass das jetzt funktioniert, verstehe aber leider nicht wieso. Das Pocket2 ist doch eigentluch nur das Kernloch. Wieso muss ich das anklicken. Kann mir das jemand erklären?


    Gruß Kai

  • Hallo Bruno,


    jetzt habe ich mal meine FreeCad Datei aufv den letzten Stand gebracht und habe dasselbe Problem schon wieder. STL exportieren funktioniert aber im SVG ist das Kernloch wieder verschoben. Ich habe die Datei noch mal angehängt. Ich drücke Links im Baum auf Pocket3 und das komplette Modell wird grün. Dann exportiere ich in Flattened SVG. Beim laden in Estlcam wieder dasselbe Problem ;( . Bin ratlos.


    Gruß Kai

  • Hallo Albert,


    das ist nicht das Ziel bzw. funktioniert. Ich suche aber den Fehler beim Weg das 3D-File zu erzeugen und dann ein Flattened SVG zu exportieren. Das muss ja auch funktionieren ohne dass Teile der Zeichnung verschoben werden.


    Gruß Kai

  • Hallo Leute,


    ich hatte mich beim Einstieg im letzten Jahr für FreeCad entschieden weil es mir genauso wie EstlCam als einfach zu bedienen empfohlen wurde. Ich habe aber so das gefühl das die Benutzergemeinde von FreeCad im Vergleich zu z.b. Fusion360 eher klein ist. Aktuell mache ich mich ein wenig schlau über Fusion 360. Wenn ich mir die Einschränkungen für die Privatlizenz so anschaue finde ich leider kein exportierbares 2D-Format welches EstlCam am Ende lesen könnte. Wie macht Ihr das tatsächlich?


    Gruß Kai

  • Hallo Dieter,


    danke für den Hinweis. Ich weiß jetzt aber nicht so recht was ich mit der Antwort anfangen soll. Ich zeichne ja aktuell in Freecad und fräse mit EstlCam. Irgendwo passiert da ein Fehler und mich interessiert wo der Fehler liegt. Oder verstehe ich Deine Antwort falsch?


    Gruß Kai

  • Hallo Dieter,


    hast Du Dein Test mit den Files von meinem Post von gestern 10h12 oder der V2 21h14 gemacht? Und hast Du ein Weg gefunden direkt von Freecad zu EstlCam? Und falls ja, wie hast Du dann in Freecad exportiert?


    Gruß Kai

  • Hallo Kai


    Wie gesagt, ich habe die Zip Datei von gestern verwendet, aber nur die svg. Diese komplett als Pfad konvertiert und schnell ins QCAD importiert.

    Jetzt müsste noch jemand deine Datei im FreeCAD testen. Ich hatte es damals wie auch LibreCAD getestet. Als ich jedoch QCAD sah, habe ich mich dafür entschieden.

    Kostet um die 30 .- € macht aber gute Dienste. Ich konstruiere damit alle meine Fräsungen. Mir genügt es, da ich eh nur 2.5 D fräse.

    Viele Grüsse


    Dieter


    Sie dürfen nicht alles glauben was sie denken. (Heinz Erhardt) ;)

  • Ok danke Dieter,


    leider bringt mich das nicht sehr weiter weil ich das Problem ja mit Freecad und Estlcam lösen will. Ich bin sicher dass es noch ganz viele CAD and Fräsprogramme gibt mit denen das gut funktioniert ich kann aber nicht wegen jkedem problem gleich auf ein anderes Programm umsteigen. Deshalb würde ich das bestehende problem gerne mit Freecad --> Estlcam lösen. Hat jemand noch Tipps?


    Gruß Kai