Aluminium fräsen, das war ganz nicht slecht

  • Hallo alle,


    In diesem Forum können Sie lesen, dass ich mit einer CNC-14 Fräse einen Modellzug für eine Gartenbahn arbeite.



    Die Rümpfe der Wagen sind fertig und es war Zeit für die Drehgestelle; das heißt Aluminium fräsen. Davor hätte ich Angst.



    Also erst orientieren und ins Forum lesen. Viele 'Horrorgeschichten': 'geht eigentlich nicht', 'Riemenspannung ist wichtig', 'nur mit die richtige Art von Aluminium', und so weiter.
    Die richtige Art von Aluminium ist einfach für Mich, denn der Werkzeugladen in meinen Dorf hat nur eine Art.
    Ich habe denn gedacht: einfach probieren!


    Also Schnittplan dargestellt, 6mm Zweischneider eingespannt, Spritzflasche mit Alkohol als Kühlmittel dabei und Knopf drücken.
    Grosse Überraschung, lauft einfach, wunderbar.


    Die Seitenwangen für meine Drehgestelle habe ich gefräst aus 40 x 15 mm Alu L-profil, 1.5 mm Dicke, 0.5mm pro Schnitt.
    Es sind einfache aber kritisch Teile; ohne diese fährt der Zug nicht.



    Was habe ich gelernt? Orientierung und Lernen sind gut, aber hin und wieder ist es viel besser, es nur zu versuchen.
    Und die CNC-14 Fräse ist eine tolle Sache, ich kann es wirklich empfehlen.


    Gruss, André

    Allgemeines Motto: "When it works, do not fix it"
    Motto zum Fräsen: "Man braucht eine Fräse, um eine nette Fräse zu bauen"

    Edited 2 times, last by Andre Hartman ().

  • Hallo Otti,


    Kühlen war eigentlich kein grosser Bedarf.
    Ich hätte eine kleine Spritzflasche mit Alkohol; du kannst vom Geräusch hören, wann du wieder Kühlmittel sprühen muss.
    Die Fräse machte kein Geräusch, als wäre es schwierig.


    Gruss, André

    Allgemeines Motto: "When it works, do not fix it"
    Motto zum Fräsen: "Man braucht eine Fräse, um eine nette Fräse zu bauen"

    Edited once, last by Andre Hartman ().

  • Hallo Jannis,


    Siehe Bild, 'multiple depths' 0.25 mm pro Runde.


    Bisschen Alkohol sprühen als Kühlung.
    Bitte Werkstück sehr gut einspannen und Sicherheitsbrille! Die Chips fliegen herum!


    Gruss, André


    Allgemeines Motto: "When it works, do not fix it"
    Motto zum Fräsen: "Man braucht eine Fräse, um eine nette Fräse zu bauen"