Beschaffung von Profilschienenführungen (HIWIN) für FENJA aus DE

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Beschaffung von Profilschienenführungen (HIWIN) für FENJA aus DE

      New

      Hallo zusammen,

      ich bin Benjamin und werde eine Fenja L 1200 bauen.

      Indem ich HIWIN kontaktiert habe, habe ich erfahren, dass es das sogenannte HIWIN Education Program gibt. Es richtet sich wohl primär an Schüler und Studenten über 18 Jahre, aber auch an private Bastler.

      Ohne ins Detail gehen zu dürfen: Ich bekomme nun meine HIWIN Profilschienführungen aus Offenburg zu einem Preis, der inkl. Versand deutlich unter den 772 USD (inkl. Versand) liegt, den ich über "Linear Motion Products" aus China bekommen hätte.
      Angefragt wurden jeweils Führungen der Klasse H - Klasse C wird von HIWIN Deutschland nicht angeboten, wurde mir gesagt.

      So hat es funktioniert:
      Zu beachten ist:
      • Die Preise gelten nicht für den kommerziellen/gewerblichen Bereich.
      • Preise dürfen nicht veröffentlicht und/oder an Dritte weitergegeben werden.

      • Das Formular habe ich mit meiner Anschrift gefüllt
      • Die Angaben zu der Institution oder Studium habe ich leer gelassen
      • Als Projektnamen habe ich "DIY CNC Fräse"
      • In der Beschreibung schrieb ich, dass ich eine DIY Fräsmaschine zur Bearbeitung von Hölzern, NE-Metallen und Kunstsoffen bauen möchte, welche Maße diese haben wird und dass es sich um einen Bausatz handelt.
      • Als Skizze/CAD-Modell habe ich ein Bild einer Portalfräse genommen, die ich in Inventor angefangen hatte. Dies habe ich gemacht, um keine Copyrights von Andreas zu verletzten. Vielleicht kann Andreas zukünftig Bilder bereitstellen, damit ihr Anfragen stellen könnt.
      • Bei den benötigten Produkten habe ich den HIWIN Konfigurator genutzt. Wichtig ist bei der Z-Achse zu vermerken, dass diese asymmetrisch gebohrt sein muuss. Meine Angabe sah hier zum Beispiel so aus: "HGH30HA1R330ZBH (20/70)"
      Mit Bitte um Unterstützung habe ich das Formular an die im Formular angegebene Email Adresse gesendet.
      Fertig.

      Ich habe die Produkte aus der Stückliste dort bestellt und warte nun auf den Versand. Geliefert wird Ex Works per UPS. Angaben im Angebot sind ohne MwSt!

      Hoffentlich hilft dem ein oder anderen.

      Gruß
      Benjamin
    • New

      BenBer wrote:



      • Als Skizze/CAD-Modell habe ich ein Bild einer Portalfräse genommen, die ich in Inventor angefangen hatte. Dies habe ich gemacht, um keine Copyrights von Andreas zu verletzten. Vielleicht kann Andreas zukünftig Bilder bereitstellen, damit ihr Anfragen stellen könnt.

      Hi,

      einfach vorher fragen (*zwinker), wenn Du sie irgendwo in der Öffentlichkeit verwenden willst (dann bitte aber auch mit Nennung der "Quelle"). Für eigene private Nutzung, z.B. im Rahmen der Anfrage bei HIWIN (wie Du beschrieben hast), können die natürlich auch einfach so genutzt werden.
      Ich kann auch gerne bei besonderen Fällen auch extra Bilder noch rendern - wie gesagt: hier will ich nichts und niemandem im Weg stehen :)
      Gruß

      Andreas
    • New

      Hallo Jürgen,

      mein Formular habe ich am 19.06. (Freitag nachmitag) hingeschickt und bereits am 22.06. (Montag) eine Antwort erhalten.
      Beachte aber bitte, dass ich zurvor bereits Kontakt denen per Email hatte - vielleicht hat es das beschleunigt.

      Hast du sicher an education@hiwin.de geschrieben? Spamordner geprüft?
      ggf. erneut an die Info und Education-Adresse senden; oder du rufst dort mal an.

      Grüße
      Benjamin
    • New

      Ja leider schon 2 x ne mail and beide Adressen geschickt.
      Ca. 5x angerufen aber jedes mal haben die Datem keine Ahnung was das Education Programm ist und sie werden es an die entsprechende Stelle weiterleitenund der wird sich dann bei mir melden.
      Bis heute nix. Die Firma ist echt so ein Saftladen, ich hab langsam die Schnauze voll. Ich hab mich da auch schon anelden wollen mit dem Gewerbe von meinem Vater, selbst da kam ein Mail nach einer Woche, da wollten die die genaue Adresse haben und seit dem KEIN Kontakt mehr.
      Es ist anscheinend unmöglich bei dieser Firma was zu kaufen.

      ;( <X
      Gruß Jürgen
    • New

      Hallo Jürgen

      JuMaRe wrote:

      Ich habe am 23.06 auch eine Anfrage bei Hiwin Education gemacht
      hast du da nur ein Mail geschickt oder schon das fertig ausgefüllte Formular mit gesendet?

      JuMaRe wrote:

      Die Firma ist echt so ein Saftladen, ich hab langsam die Schnauze voll
      man sollte mit solchen Reaktionen aufpassen, man weiß nie wer mit liest. Immerhin willst du ja was von der Firma.
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse, Sparkcube v2.0 H+200 3D Drucker

      The post was edited 1 time, last by fadi ().

    • New

      Servus,

      Ja Dold ist auch sehr interessant, aber leider ist dann halt immer noch das Problem mit den Spindeln.
      Wo ausser von Kamp und Kötter gibt es fertige Spindeln.
      Man kann ja die Spindeln ohne Endbearbeitung kaufen, aber wer bearbeitet mir die nach?
      Ich habe jetzt bei mehreren ein Angebot machen lassen und muss sagen die Endbearbeitung ist teurer als die Spindeln selber!!!!
      Weil 1500€ für drei Spindeln ist für mich jedenfalls zu teuer!

      Hat vielleicht jemand eine Adresse die Spindeln zu einem vernünfigen Preis nachbearbeiten können?

      Gruß Jürgen
    • New

      Ja aber da kann ich auch "nur" ohne Endbearbeitung bestellen ?
      Oder seh ich das falsch??

      Und ich möchte nicht in China bestellen es soll schon in der EU sein und dann eine Firma an die ich die Spindeln
      ggf. hinschicken kannn um die Enden bearbeiten zu lassen.
    • New

      JuMaRe wrote:

      Ja aber da kann ich auch "nur" ohne Endbearbeitung bestellen ?
      Oder seh ich das falsch??

      Und ich möchte nicht in China bestellen es soll schon in der EU sein und dann eine Firma an die ich die Spindeln
      ggf. hinschicken kannn um die Enden bearbeiten zu lassen.
      TopperHZ hat bisher auch immer eine Endbearbeitung nach Vorgabe durchgeführt.
    • New

      OliverD wrote:

      seh ich genauso , deshalb werde ich bei K&K bestellen
      Ich habe auch alles bei K&K gekauft!
      Bei einer Lieferung war einmal ein Linearwagen dabei der extrem streng auf der Schiene sich bewegen lies und der wurde prompt und ohne Wenn und Aber ausgetauscht.

      Und genau da trennt sich die Spreu vom Weizen zwischen Kauf in China und DE.

      Auch bei den Versandpreisen nach Österreich ist K&K vorbildlich.
      lg
      Harry
    • New

      Naja , wie groß sind denn die Unterschiede ? hat das mal wer wirklich gemessen ? für Hobby "relevant" ?, lohnt es sich dafür das Geld nach China statt zu einem deutschen Unternehmen zu schicken ?

      das L800 Set kostet bei K&K aktuell 893€ , 873$ sind bei aktuellem Kurs auch 775€ plus Zoll macht dann auch 995€ ...
    • New

      BlackHawk wrote:




      Und wenn man nett mit dem Verkäufer redet, fallen Zoll etc auch geringer aus :)
      NaJa der Zoll ist aber auch nicht in der Nudelsuppe dahergeschwommen ;)

      Wie ich 2018 2 KUS in China bestellt habe hat der Zoll in Österreich von mir die Kreditkartenabrechnung verlangt. Da kann der Chinamann/Frau auf den Zollpapieren draufschreiben was Sie wollen.
      lg
      Harry
    • New

      Also,

      im Grunde wurde schon alles richtig angerissen / geschrieben:

      Bestellung in China:
      - wohl günstigster Weg, aber auch der zeitraubendste.
      - Ersatz schicken die Chinesen auch ohne wenn und aber - aber: es kann sein, dass der Zoll nochmal zuschlägt bzw die Vorlageprovision von Fedex o.ä. dazu kommt.
      - Spindeln kann man da fertig endenbearbeit kaufen. Bei den chinesischen Marken ist es ein wenig wie mit Hackfleisch dort - man weiß nie was man da wirklich bekommt. Stichwort: Eggscrew (da kamen mal ein paar mit nicht konzentrischer Endenbearbeitung

      Bestellung bei Kuk:
      - "selektierte" Chinaware (CHTR) von DE-Händler. CHTR könnte man sonst auch direkt in China anfragen und bestellen - CHTR bietet auch KUs an..
      - einziger Anbieter eines Komplettsets
      - Kundenservice top

      Bestellung Dold:
      - Derzeit nur Linearführungen - dafür Markenware (!) in allen möglichen Genauigkeits und Vorspannklassen verfügbar! Kommt aus CPC / DE-Niederlassung, also kein "Eigenimport" aus China wie bei KuK.
      - Top Kontakt!
      - Derzeit meine beste Empfehlung wenn es um top Markenware-Linearführungen geht.

      Spindeln & -bearbeitung:
      - Hier lohnt wenn eigentlich nur die Bestellung in China wenn KuK ausscheidet. Hier wäre dann meine Empfehlung TBI von Topper oder Noulei zu nehmen, oder von einem anderen Händler auf Aliexpress. Mit TBI kann man eigentlich nix falsch machen. Evtl auf Verpackung mit Holzlatte und stirnseitigen Holzplatten bestehen. Sonst kommt das Paket mal leer (dann haben die Spindeln dem Karton den Boden ausgeschlagen) oder geknickt an. Internationaler Versand ist so ziemlich das gröbste was ich bisher so erlebt habe. Da könnte ich Euch Geschichten erzählen.... (1521mm Spindeln in 130cm Karton usw)...

      - Alternativ: unbearbeitet bei TULI bestellen und in DE jemanden finden, der die Endenbearbeitung macht. Tipp: Beim Fertiger des Frästeilesatzes mal direkt anrufen ;) Er macht sowas auf seiner Drehbank. Aber Achtung: Das ist nicht soo perfekt wie direkt "vom Werk", aber immer noch super ausreichen für den Hobbybereich. Werkseitig werden die ja normalerweise noch extra geschliffen - das ginge hier auch, machts preislich aber unattraktiv.

      - Die China-Spindeln von KUK sind auch gut und für den Hobbybereich absolut voll in Ordnung.

      Insoweit ergeben sich hier mMn folgende Optionen:

      A) alles in China ordern: TBI-Spindeln + ChinaFührungen
      B) DOLD-Führungen + Spindeln von KuK
      C) DOLD-Führungen + Spindeln aus China (TBI)
      D) Komplett bei KuK bestellen
      E) DOLD-Führungen + Spindeln von TULI + Endenbearbeitung in Eigenregie (oder über Fertiger)



      Und zum Thema Zoll: Ja nun, das ist einfach, wenn man schonmal bestellt hat und bei einem leckeren Getränk mal die grauen Zellen anstrengt...

      APROPOS: Solltet Ihr eine Spindel-Sammelbestellung bei TULI machen und das zum Fertiger schicken wollen (für die Endenbearbeitung), kann ich hier auch gerne direkt vorort für Euch mit Koordinieren. Ich bin quasi regelmäßig wegen anderer Themen dort...
      Gruß

      Andreas

      The post was edited 1 time, last by fraeserbruch.de ().

    https://www.daswetter.com/