Erstes Projekt auf Fenja "Ein Hochzeitsgeschenk"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Erstes Projekt auf Fenja "Ein Hochzeitsgeschenk"

      Nachdem meine Fenja zum Leben erwacht ist und ich euch versprochen habe das erste Projekt hier zu veröffentlichen halte ich hier mein Wort.
      Vor drei Wochen hat sich die Maschine ihr Aufspannsystem gefertigt und dann ging es los.

      Der Hochzeitstermin war schon sehr bald, Ideen im Internet gefunden und aus zwei Ideen eine "neue" gemacht.

      Als absoluter Neuling war es schon eine gewisse Herausforderung die Konstruktion in Fusion 360 zu erstellen. Immer wieder auf Youtube Videsos angeschaut und letztendlich erfolgreich (aber sicher nicht auf die bestmögliche Weise) umgesetzt.
      Zwischendurch noch ein paar Fräser bestellt und die CAM-Umsetzung gemeistert. Auch hier mehr oder weniger sinnvoll vorgegangen - aber hat geklappt.

      Insgesamt gibt es hier noch viel zu lernen für mich.

      Hier ein paar Bilder des fertigen Projektes:


      Und hier Bilder der Entstehung:



      Gerne hätte ich Edelhölzer für das Geschenk verwendet, war in der Kürze der Zeit und mit Coronaeinschränkungen leider nicht machbar (habe noch keinen Holzzulieferer in der Nähe gefunden).

      Also alles mit Multiplex Birke aufgebaut. Korpus und Schubladen jeweil drei mal 15mm. Herzaufdoppelung 6,5mm und Schubladen Rückwand und Schubladenfront ebenfalls 6,5mm.
      Alles sauber verleimt, geschliffen und lackiert. Die braunen Teile vorher gebeizt.

      So das wars erst mal, freue mich über Kommentare....(jeglicher Art) :D
      Gruß Martin


      irgendwann wird alles GUT

    • Hallo Martin!
      Sehr schöner "Staubfänger" ;) geworden!!

      Wenn es mal etwas besonderes an Holz sein soll, kaufe ich bei Holzkarle. Der sitzt im Odenwald und kauft im Umkreis von 100 km alle Bäume auf, die er bekommen kann, schneidet sie UND lagert sie. man kann entweder in seinem Shop kaufen, oder zu einem Artikel eine Anfrage stellen mit anderen Maßen.
      Ich war dort in den letzten 10 Jahren immer sehr zufrieden.

      Gruß
      Stefan
    • Hallo zusammen,

      habe soeben aus meinem ersten Projekt eine dxf erzeugt, trau mich aber irgendwie nicht diese einfach so in die Filebase hochzuladen.

      Ich habe hier im Forum schon einige Diskussionen mitgelesen bezüglich "Kopien von Ideen".

      Das Unendlichkeitzzeichen mit den Herzen habe ich im Internet schön öfters gesehen und auch hier im Forum in der Rubrik "Zeigt eure Fräsarbeiten" sind zwei "verewigt".

      Was meint ihr - kann ich meine dxf hier gefahrlos veröffentlichen oder lieber nicht?
      Gruß Martin


      irgendwann wird alles GUT

    https://www.daswetter.com/