Estlcam Gcode für Längensensor ? / Fusion 360 Cam

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Estlcam Gcode für Längensensor ? / Fusion 360 Cam

      Moin zusammen

      Frage an die Estlcam User mit WLS:
      Ich hab den WLS auf fester Position. Abgleich muss nach Werkzeugwechsel manuell ausgelöst weden.

      Jetzt hätte ich diesen Vorgang gerne als Gcode dauerhaft im Programmstart festgeschrieben.

      So das bei Programmstart erst die Position angefahren wird des WLS, dann Werkzeug einmessen, dann direkt weiter zum Fräsvorgang.

      Kennt jemand einen GCode dafür ?
      Gruss Andy

      Biber 800 Baubericht - China 2,2kw Leadshine DM556 - MMS: Cold END

      Cad/Cam: Fusion 360 / Estlcam
    • So ich konnte es jetzt soweit halb- automatisieren das die Maschine bei Programmstart über den WLS fährt und dann quasi einen Werkzeugwechsel anzeigt (dient an dieser Stelle nur der Kontrolle ob das richtige Werkzeug eingespannt ist )

      Dann löst man die Längenmessung aus und danach wird der Fräsvorgang gestartet.

      Die Kontrolle durch den angezeigten Werkzeug Wechsel am Anfang ist grade bei mehreren Werkzeugen hilfreich.

      Die nächsten Tage muss ich mich mal mit dem Thema Postprozessor für Fusion 360 an Estlcam beschäftigen. Den PP hab ich schon, erste Tests sind erfolgreich. Das erstellen des Cam Vorgangs in Fusion ist die grössere Herausforderung :D

      Bleibt gesund
      Gruss Andy

      Biber 800 Baubericht - China 2,2kw Leadshine DM556 - MMS: Cold END

      Cad/Cam: Fusion 360 / Estlcam
    • Hallo Andy!

      Das würde mich auch sehr interessieren! Ich sehe bei den Postprozessoren überhaupt kein Land und würde gern das Cam in Fusion nutzen. Natürlich wird es Einarbeitung erfordern, aber wenn ich wenigstens wüßte, dass das Ergebnis dann in Estlcam verwendbar ist wäre mir schon sehr geholfen.

      Grüße Jörg
      Der sich mit dem Schaltplan einer Taschenlampe auskennt. ;)
    • Joerg wrote:

      Hallo Andy!

      Das würde mich auch sehr interessieren! Ich sehe bei den Postprozessoren überhaupt kein Land und würde gern das Cam in Fusion nutzen. Natürlich wird es Einarbeitung erfordern, aber wenn ich wenigstens wüßte, dass das Ergebnis dann in Estlcam verwendbar ist wäre mir schon sehr geholfen.

      Grüße Jörg
      Hy Jörg

      ja das Thema ist auch neu für mich. Estlcam an sich ist schon ok für meine Bedürfnisse, das Cam in Fusion bietet aber deutlich mehr Möglichkeiten, grade im 3d Bereich. Da ist auch ein wenig der Weg das Ziel und "mal schauen was so geht"

      Sehr geholfen haben hier die YT Videos von Sebastian End ( ENDCNC )


      und Lars Christensen ( english spoken )


      Ich hab gestern mal den ersten Gcode erstellt eines Testmodells, den werd ich heut mal fräsen in Styrodur. Mal sehen was bei rumkommt.
      Den PP hab ich von Marc Wiggers von Facebook, der soll laut anderen Usern sehr gut funktionieren. Bin gespannt.
      Wenn das klappt geb ich Bescheid. Wenn nicht auch ^^

      Frohe Ostern



      Hier stehen noch 2 Stege auf der geplanten Fläche. Mittlerweile korrigiert durch Erweiterung der Fräsbahnen
      Gruss Andy

      Biber 800 Baubericht - China 2,2kw Leadshine DM556 - MMS: Cold END

      Cad/Cam: Fusion 360 / Estlcam

      The post was edited 4 times, last by Ruhrpott Andy ().

    • so der erste Testlauf war erfolgreich :D

      Kleines Problem muss ich noch lösen, bei mir ist estlcam so eingestellt das Z0 der Rohteil Boden ist, also Oberfläche Opferplatte. WLS auf fester Position. Beim gcode erstellen muss dadurch eine manuelle Angabe der Werkstück Dicke erfolgen.
      Dieser Schritt entfällt im fusion cam.

      Dort ist Z0 Modell Oberfläche, so das der Fräser auf Z ins Minus fährt. Da muss ich nochmal ran und mir ansehen wie man das ändert.

      Sonst bin ich zufrieden. Die Einstellmöglichkeiten im Fusion Cam sind schon umfangreich. Da kann man viel optimieren für den Fräsvorgang.
      Images
      • 20200410_191109.jpg

        246.89 kB, 1,024×576, viewed 3 times
      Gruss Andy

      Biber 800 Baubericht - China 2,2kw Leadshine DM556 - MMS: Cold END

      Cad/Cam: Fusion 360 / Estlcam
    • Ruhrpott Andy wrote:

      Dort ist Z0 Modell Oberfläche, so das der Fräser auf Z ins Minus fährt. Da muss ich nochmal ran und mir ansehen wie man das ändert.
      Problem gelöst ^^
      Im Fusion Cam muss bei den Setup Einstellungen der Wert für das WKS auf "Modellursprung" gesetzt werden. Dann wird Z0 als Modellunterkante berechnet. SIehe Bild, am Anfang des Gcodes ist das bestätigt

      ...läuft :thumbsup:



      Gruss Andy

      Biber 800 Baubericht - China 2,2kw Leadshine DM556 - MMS: Cold END

      Cad/Cam: Fusion 360 / Estlcam
    • Das mit dem Nullpunkt in Fusion ist aber auch wieder abhängig wo der Modellursprung liegt. Je nachdem wie Du das Modell aufgebaut hast. Von oben oder von unten. (Glaub ich zumindest).
      Den Nullpunkt kannst Du aber in Fusion Cam von Hand hinlegen wo er Dir am besten passt. Dafür sind die Fangpunkte. Und die Ausrichtung machst Du danach mit dem Achsenkreuz.
    • Am sinnvollsten erscheint mir in F360 CAM das manuelle Festlegen des Nullpunktes. Z Achse und X Achse wählen und dann mittels der vorgeschlagenen Punkte auf dem Modell oder dem ROhteil platzieren (bspw. in einer Ecke oder in der Mitte. Fusion sollte hier idR 9 Punkte vorschlagen. Der Modellursprung passt selten.
    https://www.daswetter.com/