das erste Querfräsen Projekt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo

      Ich habe jetzt die Planung fertig mit der auch meine Frau einverstanden ist

      Jetzt geht es an die Umsetzung, zu der Eckbank kommen noch 4 Sesseln die auch selbst gefertigt werden. Die auch das gleiche Design haben nur halt Schmäler und die Lehne hat noch einen zusätzlichen Schwung nach hinten.
      die Teile werden alle in Eiche gefertigt.

      eine besondere Herausforderung werden die Lehnen Teile hinten im runden Eck da muss ich mit erst einen Passenden Fräser suchen damit ich das 3D Fräsen kann.

      auch sollte ein Eichentisch kommen nur habe ich dafür noch nicht die richtigen Eichen Pfosten gefunden, meine Liebste meint "die Tischplatte muss was können" -> was immer das heißt?
      Images
      • sitzbank1.JPG

        216.98 kB, 1,024×702, viewed 13 times
      • sitzbank2.JPG

        201.34 kB, 1,024×551, viewed 11 times
      • sitzbank3.JPG

        213.09 kB, 1,024×564, viewed 10 times
      • sitzbank4.JPG

        157.11 kB, 1,024×561, viewed 17 times
      • sitzbank5.JPG

        174.04 kB, 837×739, viewed 19 times
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse

      The post was edited 1 time, last by fadi ().

    • Hallo
      Jetzt habe ich die ersten Teile im CAM bearbeitet :)


      Das sind insgesamt 4 Fußgestelle die aus einer Platte mit 2200x600mm gefräst werden.


      so schaut das aus wenn es auf der Querfräse liegt.

      die einzelnen Gestelle werden aus 3 Schichten verleimt wo Passerdübel verhindern das die Teile verrutschen können.
      so entstehen auch die Zapfenverbindungen sehr einfach, das die Zapfen nicht verdeckt sind ist gewünscht da die anderen Möbeln im Raum das vom Design so vorgeben.
      Insgesamt brauche ich 16 Gestelle.
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse
    • Hallo
      die ersten 4 Gestelle sind gefräst fehlen nur noch 12

      die fertig gefräst Eiche Leimholzplatte


      das heraus trennen der Teile mit meinen Lieblingswerkzeug ;)

      und gleich das erst Testzusammenstecken der Teile um zu sehen ob sie Passen. Eine Außenkontur ist mir im CAM um 1mm verrutscht wo man leider die Passerdübel ein wenig nacharbeiten muss das habe ich für die weiteren Teile natürlich behoben.


      Da kommt eine menge Schleifarbeit auf mich zu wenn die 16Gestelle verleimt sind ;( Das ist mir gerade bewusst worden, aber man macht es ja gerne und die Frau ist wieder ein wenig mehr stolz auf einen. :D



      Zu diesen Design sollt die Sitzgruppe passen, deshalb sind die Zapfen Durchgehend.

      Bin dann mal wieder im Keller
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse
    • Hallo

      Ich habe ja meine Frau überreden müssen das ich die große Fräse wirklich brauche. Und jetzt sieht sie das es wirklich notwendig war :rolleyes: .
      Aber bis das Esszimmer / Wintergarten fertig eingerichtet ist kommt eh wieder die Gartensaison. da ist auch noch vieles zu machen -> die Projekte gehen mir momentan noch nicht aus.
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse
    • New

      Hallo

      Frohholz wrote:

      Kannst du die Konturen nicht nochmal überfräsen?
      das hatte ich am Anfang auch überlegt und wollte dann die Teile mit Aufmaß fräsen damit ich dann die Konturen genau nach fräsen kann.
      bin aber dann doch wieder davon abgekommen.
      1. ich müsste die Teile von 2 Seiten fräsen.
      2. wenn beim verleimen ein Fuß nur minimal nicht ganz im Winkel ist müsste ich jeden Fuß ganz genau nachmessen und dann dafür eine Schablone zum einlegen erstellen.
      3. die Gefahr dass dann beim Holz etwas ausreist (Hirnholz)
      4. ein langer Fräser wäre notwendig. mit einer Schneidenlänge von mindest 35mm
      5. schleifen müsste ich dann genauso.

      da bin ich insgesamt mit gleich schleifen auf der sicheren Seite und bin sicher schneller als wenn ich über fräse.
      soweit ich mir das überlegt habe wird es großteils maschinell gehen und nur an wenigen stellen rein Händisch sein müssen.
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse
    https://www.daswetter.com/