Was war bei Euch heute in der Post?

  • Servus Stefan!


    Ich wollte mir den gestern auch bestellen, sehe beim Angebot keine Abdeckplatte für den Drehregler? Ist die nicht dabei wie am Video von Alois zu sehen?


    Ich habe neulich in einem Baubericht einer Absaugung gelesen und gesehen das der Erbauer die OSB Platten und Durchgänge mit flüssigem Latex innen abgedichtet hat. Soll angeblich sehr gut funktionieren.

    lg
    Harry



    CNC Eigenbau - JMC Closed Loop 3Nm - Estlcam V11. - Mafell FM 1000

  • Die OSB-Platten an sich sind Dicht - da ist gefühlt 50% Leim drin. Das sollte kein Problem sein.

    Schwieriger stelle ich mir da die Verbindungen vor. Wenn man die so wie Alex mit Falz macht, ich hab ja eine CNC :-), sollte das bei genügend Sorgfalt der Verleimung und ausreichend großer Dichte an Schrauben auch kein Problem sein. Ansonsten kommt Silikon zum Einsatz.

    Auf gar keinen Fall werde ich mit flüssigem Latex "rumsauen".


    Achtung, der Poti ist nicht bei der Turbine dabei, habe ich bei Herrn Bezos extra bestellt.


    Als Abdeckplatte habe ich diese hier bestellt: https://www.hood.de/i/5x-skala…elbstklebend-67691052.htm


    Für 1 € (inkl. Versand) schicke ich Dir einen zu - wenn sie bei mir eingetroffen sind.

    Gruß

    Stefan

  • Ich habe die Platte mit der Skala drauf selbst graviert. Erst den Motor angeschlossen und dann den Widerstand und die ungefähre Drehzahl geprüft und abgezeichnet, dann am CAD entworfen und auf ein Gravierplatte gefräst.

    Ich bin immer noch begeistert von der Absaugung.

    Meine Brikettpresse könnte am nächsten Samstag soweit sein, dass sie läuft. :)

  • Es nervte mich schon seit Ewigkeiten, das wenn ich nur mal eben einfache Signale ausserhalb der Werkstatt ober bei einem Kollegen was ausgemessen werden musste, ich jedesmal das DSO rausfummeln und das Stromkabel hinter all den anderen Messgeräten hervor kramen musste.


    Oder lange Messkabel anklemmte und man dann auf der gegen über liegende Seite, nichts mehr von den Messungen sehen konnte, da man ja auch noch halb blind ist.


    Deshalb nun der kleine Helfer für kleine Messungen :


    Der Vorteil von dem kleinen Helfer ist halt, er kann normale Messungen wie ein Multimeter ausführen, man kann dabei aber auch die Zahlen gut lesen für Blinde wie mich:


    Und es kann auch als 1MHz DSO arbeiten :


    Somit spare ich mir das rausfummel der Kabel für das Stationäre DSO und bei für den Preis des kleinen Helferlein kann man dann auch nicht meckern. Und um mal eben nachzumessen ob das Controllerboard auch wirklich DIR / STEP und so rausgibt , reichts allemale aus.


    gruss


    Dirk

    Weisheit des Lebens : Es gibt keine dumme Fragen, nur Menschen die dumm Antworten !

  • Hatte ganz vergessen Euch meine zwei neuen Spüielzeuge zu präsentieren:


    1.) neue Kapp-Zug und Gehrungssäge DeWalt

    2.) neue Tischkreissäge Festool Precisio CS 70


    Bei beiden Sägen habe ich auch gleich je ein Bayerwald Sägeblatt verbaut.

  • Hallo,

    Ich konnte es nicht lassen und habe mir auch den Motor für die Absaugung gekauft. Zusätzlich einen Regler und eine Master Slave Schaltung.

    Ich will die Absaugung für Fräse und andere Geräte nutzen. Beim Einsatz an Oberfräse oder Säge ist es hilfreich, wenn die Absaugung automatisch ein- und ausschaltet. Über einen Nockenschalter kann ich umschalten zwischen Dauerbetrieb ( für Fräse über Steuerungsausgang) und Automatik.


    Gruß Patrick

  • Hallo,

    damit ich nicht immer so ein ungutes Gefühl habe wenn mein 3D-Drucker wieder einen unbeaufsichtigten 38 Stunden Druckauftrag abarbeitet

    oder die Fräse Späne erzeugt, habe ich mir 4 von diesen Feuerlöschbällen gegönnt.

    Einer kommt in den Schaltschrank der Fenja, einer in den Spänebehälter der Absaugung und einer in Einhausung des 3D Druckers.

    Mit dem 4. Feuerlöschball werde ich Testen, wie gut sich meine Brandtonne damit löschen lässt.

  • Meine wichtigste Post diese Woche.

    Da ich so sehr daraud gewartet habe, habe ich direkt eingebaut und kann hier nur ein Bild vom defekten Teil zeigen:



    Es lag nicht am Material, sondern am Bediener!


    Trotz des verschneiten Westfalens, hat K&K schnell und unbürokratisch geholfen.

    Um 13 Uhr war der Riemen da und jetzt ist er eingebaut.

    Der Test, ob runde Löcher wieder rund und nicht oval sind steht noch aus.


    Danke an Birgit (aka Birgit) für die Betreuung ihrer Fräsen und an K&K für die schnelle Hilfe die sicherlich auch an Birgits gutem Ruf bei K&K liegt

    Wenn jetzt meine Opferplatte fertig eingerichtet ist, geht es an den Staubsauger, dafür mache ich aber einen eigenen Thread auf.


    Gruß

    Stefan

  • Hallo Stefan


    Dann kanns ja weitergehen. Viel Spass damit und lasst es Euch gut gehen.


    Paddy - bitte unbedingt einen Baubericht, oder was auch immer du an Erfahrung gesammelt hast, dann hilft es den einem oder anderen. ;)


    @Christof - Das habe ich noch nicht gesehen. Ich vertraue darauf das es zu keinem Feuer kommt, arbeite jetzt seit mehr als 35 Jahren mit Holz und hatte bisher noch nie einen Brand. Das soll auch so bleiben. :)


    Grüsse


    Dieter

    Viele Grüsse


    Dieter


    Sie dürfen nicht alles glauben was sie denken. (Heinz Erhardt) ;)