Die Nummer 70 stellt sich vor.

    • Hallo

      ich kann mit der den weg die ich oben beschrieben habe derzeit leben. Ich brauche die Verifv Funktion eigentlich nur ganz selten.

      heute habe ich es mal getestet, am vormittag die Fräse referenziert danach den ganzen Tag gefräst insgesamt 30 Fräsjobs je mit 9 Minuten dazwischen nie referenziert am Abend die Fräse überprüft M1036 mit folgenden Ergebnis

      Quellcode

      1. Tue - 21:32:17 ---Positionskontrolle läuft, warte auf Ergebnis...
      2. Tue - 21:32:17 ---Positionskontrolle läuft, warte auf Ergebnis...
      3. Tue - 21:32:25 ---Homing X-Axis
      4. Tue - 21:32:25 ---Homing X-Axis
      5. Tue - 21:32:28 ---G1 G53 X-0.002500
      6. Tue - 21:32:28 ---G1 G53 X-0.002500
      7. Tue - 21:32:29 ---Homing X-Axis
      8. Tue - 21:32:29 ---Homing X-Axis
      9. Tue - 21:32:31 ---G1 G53 X-0.002500
      10. Tue - 21:32:31 ---G1 G53 X-0.002500
      11. Tue - 21:32:37 ---Homing Y-Axis
      12. Tue - 21:32:37 ---Homing Y-Axis
      13. Tue - 21:32:40 ---G1 G53 Y-0.002500
      14. Tue - 21:32:40 ---G1 G53 Y-0.002500
      15. Tue - 21:32:45 ---Homing Z-Axis
      16. Tue - 21:32:45 ---Homing Z-Axis
      17. Tue - 21:32:47 ---G1 G53 Z0.000000
      18. Tue - 21:32:47 ---G1 G53 Z0.000000
      Alles anzeigen
      das würde ich als ausreichend genau bezeichnen ;)

      @Willi

      fadi schrieb:

      oberen Haken bei Allow Save_Z Moves gesetzt und bei Einstellungen/Positionen > Sichere Z Position einen Wert eingetragen und übernommen
      hast Du das gemacht?

      bei mir hat nachdem ich den Haken gesetz habe zumindest die Verify Funktion angesprochen und beim manuellen referenzieren kam auch eine andere Statusmeldung. (Verify ....)

      die Werte wurden aber erst nachdem ich die Homingconfig aktiviert habe übergeben.

      lg
      Fadi
    • Für alle die mitlesen, hier mal die letzt Antwort vom Mach3 Support.
      So geht es schon ewig hin und her. Da es hier ja scheinbare Differenzen über die Funktion dieses Button gibt. Wollt ich nur wissen, was eigentlich passieren muss, wenn man den Verify Button drückt, das haben sie mir leider bis heute nicht geschrieben, sondern immer nur Funktion die funktioniert oder nicht funktionieren. Das weiß ich aber alles, mich würde nur mal interessieren, was wirklich passieren muss und was das Ergebnis ist vom Verify Button ist. Ich gebs auf und beschäftige mich weiter mit meinem Pokeys und steige dann auf Mach4 um, bis dann und viel Spaß beim basteln, wenn jemand rausbekommen, wie das wirklich funktioniert mit dem Button. Vielleicht geht der bei Mach4 ja auch nicht. :thumbsup:

      Hello Willi, the verify button will only tell you if you lose steps while it is running the verify cycle. It can not verify that the last run you made lost steps. It is designed to move to the limit switch and then retract a know distance and then it tells you if it lost steps during that cycle. That is why your limits must be configured and working. The button function was designed to verify that your motor tuning parameters are correct and that it does not lose steps at that acceleration and velocity settings that you tuned it to.

      The pokeys 57CNC is a good board that works well with Mach4 is well supported. You can add multiple encoder pair inputs with three additional dedicated high-speed encoder and one ultra high-speed encoder inputs. You can find or figure out a way to mount encoders or they sell replacement motors with them integrated into them or they sell what they call a hybrid Stepper/servo that has them built in as well. You will find that you will have better motor tuning and performance with this board over the parallel port.
      Gruß
      Willi