Single Line Fonts / Gravurschriften / Alternativen zu Hershey Text?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Ralf,

      die Theorie hilft die Problematik nachzuvollziehen.
      Mir geht es aber ganz pragmatisch um meinem Workflow für Schriften.
      Dabei ist egal ob ein Programm oder das Betriebsystem etwas nicht unterstützt nur weil es per Definition nicht gehen soll.
      Das Dateiformat von TTF unterstützt offene Konturen - es gibt sie schließlich.
      "Leider" bin ich auf einem Mac-System unterwegs.
      MacOS verhält sich restriktiver als Windows.
      Wäre ich auf einer Windows-Maschine am werkeln, hätte ich eine Lösung für das Problem (es gäbe das Problem nicht).
      Dort würde ich stumpf in Coreldraw die fehlerhaften TTFs mit offenen Konturen nutzen,
      den Text in eine Linie umwandeln, einfärben und dann ab damit in die CAM-Stufe per DXF-Export.

      Mein Workflow enthält CamBam nicht.
      Desweiteren möchte ich die Schrift in der CAD-Stufe hinzufügen - nicht im CAM.
      Die Problematik um die Schriftdefinition ist mir dabei beswusst.

      Ich werde mich also nach anderen Schriften umsehen müssen, die mac-kompatibel sind (vollständig als geschlossene Kontur) und
      nur so aussehen als wären es Single-Line-Fonts.
      Diese scheine aber schwer zu finden zu sein, da ich als Mac-User eine Minderhheit darstelle und die Mehrheit aus Windows-Users das Problem erst gar nicht hat.
      Kennst du kostenlose entsprechende Schriften?

      Grüße
      Sven
    • TriCX wrote:

      Hallo Ralf,

      die Theorie hilft die Problematik nachzuvollziehen.
      Mir geht es aber ganz pragmatisch um meinem Workflow für Schriften.
      Dabei ist egal ob ein Programm oder das Betriebsystem etwas nicht unterstützt nur weil es per Definition nicht gehen soll.
      Das Dateiformat von TTF unterstützt offene Konturen - es gibt sie schließlich.
      "Leider" bin ich auf einem Mac-System unterwegs.
      MacOS verhält sich restriktiver als Windows.
      Wäre ich auf einer Windows-Maschine am werkeln, hätte ich eine Lösung für das Problem (es gäbe das Problem nicht).
      Dort würde ich stumpf in Coreldraw die fehlerhaften TTFs mit offenen Konturen nutzen,
      den Text in eine Linie umwandeln, einfärben und dann ab damit in die CAM-Stufe per DXF-Export.

      Mein Workflow enthält CamBam nicht.
      Desweiteren möchte ich die Schrift in der CAD-Stufe hinzufügen - nicht im CAM.
      Die Problematik um die Schriftdefinition ist mir dabei beswusst.

      Ich werde mich also nach anderen Schriften umsehen müssen, die mac-kompatibel sind (vollständig als geschlossene Kontur) und
      nur so aussehen als wären es Single-Line-Fonts.
      Diese scheine aber schwer zu finden zu sein, da ich als Mac-User eine Minderhheit darstelle und die Mehrheit aus Windows-Users das Problem erst gar nicht hat.
      Kennst du kostenlose entsprechende Schriften?

      Grüße
      Sven


      ich würde es mit diesen versuchen warum das keiner Verwendet hier kostet nicht die Welt währe mal eine frage Grüße Helmut