Aspire - Sammelbestellung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Aspire - Sammelbestellung

      Hi Jungs!

      Ich bin eigentlich ein Fan von Aspire nur das Sch... Programm ist richtig teuer, konnte es ein paar mal testen.
      Mein Frage nun gibt es eine Möglichkeit das wir hier Lizenzen zusammen kaufen könnten.
      Da ich dem Englischen nur bedingt mächtig bin würden wir jemanden brauchen der hier mal ne Anfragen stellt an Vectric.

      Besteht an sowas auch Interesse? :?:
    • interesse immer . auch wenn meine fräse frieda heissen wird :love:

      hoffe ich darf trotzdem bei euch bleiben :saint:
      Lieben Gruß
      Chris
      ===================================================
      Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    • Moin Jungs,

      vielleicht könnt Ihr mir mal erklären, was so toll an Aspire sein soll?
      Wenn ich mir die Seite von Sorotec anschaue und den Preis sehe - ich finde überhaupt keinen einzigen Punkt in der Viehtscherliste, die einen Griff zum Geldbeutel rechtfertigen würde.

      Irgendwas muss ich wohl überlesen haben =O

      Seltsam, aber bei Deskproto sieht das ganz anders aus :P
      Meine Beiträge sind ausschließlich für das Forum "cnc-aus-holz.at" bestimmt! Ich untersage jegliches (auch teilweises) Kopieren, Weitergeben und Wiederveröffentlichen.

      Django013
    • Hallo Reinhard,

      Descproto ist eigentlich nur ein CAM-Programm welches im 3D Bereich interessant ist.
      Das Aspire ist von v-Carve angefangen schon mal ganz tolle. Ein kostenfreies Programm ähnlich v-carve wäre das hier. F-Engrave

      Bei den höherwertigen Programmen von Aspire gibt es noch die Möglichkeit der Relieferstellung Ähnlich wie bei Artcam.
      Artcam halte ich jedoch für das bessere Programm.
    • Moin Alois,

      bei Reliefs bist Du ja inzwischen der Profi. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du es aber mit Deskproto gemacht, also genauso, wie ich es auch machen würde.

      Vielleicht habe ich einfach ne andere Denke? Um Schriften oder Grafiken zu erstellen nehme ich Gimp und/oder Inkscape. Würde ich auf Cliparts stehen, würde ich mir ne Corel-Version zulegen. Wenn man davon nicht die neueste braucht, gibt es die auch für schmales Geld. Deshalb sehe ich den Mehrwert nicht, den mir V-Carve, Aspire und Co bieten könnten.

      In Gimp kann ich mir von jeder TTF-Schrift auch Pfade erzeugen lassen (Pfade sind Vektorinformationen). Die kann man wie Polylinien bearbeiten und beliebig skalieren. Danach kann man daraus auch neue Schriften erzeugen ...
      Ein Bild in DXF umzuwandeln ist auch kein Problem ...

      Bei einem CAM wäre mir die Werkzeugverwaltung und Kollisionsberechnung wichtig. Ersteres kann ja bereits Cambam.
      Meine Beiträge sind ausschließlich für das Forum "cnc-aus-holz.at" bestimmt! Ich untersage jegliches (auch teilweises) Kopieren, Weitergeben und Wiederveröffentlichen.

      Django013