Pinned ETH300/UB1 Servo Alarm einrichten

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo

      wptruck wrote:

      Es spielt keine rolle was für eine Steuerung an der fräse hängt.
      richtig, -> betrifft nur Servo / Stepper


      wptruck wrote:

      Ohne den Adapter, Z Achse hat Kabel Bruch und geht nicht rauf oder runter und knallt ins Bauteil.
      Weil X oder Y fährt.
      nicht richtig -> die Achsen bewegen sich ein möglicher Kabelbruch wird nicht erkannt, somit auch ein Möglicher Fehler bei nur 1 Servo /Stepper

      wptruck wrote:

      Mit Adapter, Z Achse hat Kabel Bruch X und Y STOP!!!
      richtig -> wenn ein Kabel gebrochen ist dann lässt sich die Fräse nicht Aktivieren und geht gleich in den Notstop erst wenn der Kabelbruch behoben ist geht es wieder
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse

      The post was edited 1 time, last by fadi ().

    • Hallo Fadi,

      Super Sache, die Du da initiierst.
      Ich bestelle gerne 4 Stück für meine Stepper, wenn es möglich ist.
      Adresse sende ich Dir per PN.

      Viele Grüsse

      Michael
      Fenja 1200 aka "Rheinperle 1260"; Rattm-Spindle 2.2 KW WaKü; JMC CL Stepper 3NM; Mach3; Ethernet Pokeys57CNC BOB;

      The post was edited 1 time, last by Eagle ().

    • Ist ein tolles Ding geworden - Kompliment!

      Fadi, ich hatte Dich so verstanden, dass Du eine erste Reihe aufgelegt hast (und die auch schon verplant ist), oder? Falls nein, so würde ich Dir gerne 3 Stück abnehmen.

      Alternativ warte ich fröhlich auf spätere Gelegenheiten:)
    • Hallo
      ich habe jetzt die Ver.2 geplant

      da sind 2 Lötjumper dazu gekommen.
      Jetzt ist es möglich gleich alle GND Verbindungen über den Adapter zusammenzufassen somit wird auch die Verkabelung für die "BOB User" einfacher.
      In den Bildern ist der neue Schaltplan und die neue Platine zu sehen.

      4Stück Michael
      3Stück Guido
      3Stück Oliver
      3Stück Mario
      Morgen in der Früh werde ich erneut Platinen bestellen. Wer Interesse hat kann bei dieser Bestellung dabei sein.

      der Preis hat sich pro Adapter um 1,20€ erhöht da Aisler die Preise erhöht hat.
      somit kostet ein Adapter 9,20€
      der Versand nach DE 9,90€
      der Versand nach AT 3,90€

      das ist nur der Selbstkostenpreis den ich ohne Aufschlag weitergebe dadurch können die Preise bei Jeder Bestellung von mir ein wenig anders sein
      Images
      • AdapterSchaltver-v2.JPG

        104.63 kB, 1,024×552, viewed 19 times
      • Adapterver-v2.JPG

        71.3 kB, 550×691, viewed 10 times
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse

      The post was edited 4 times, last by fadi ().

    • Stark - das ging fix!

      Kurze Frage zum Verständnis der Jumper:

      -ALM, PED, ENA - gehen unabhängig vom Jumper J6/ J1 immer zusammen über Pin 1
      -J1/J6 sind nur dazu da die DIR-/PUL- ebenfalls darüber zu geben, richtig?
      -Der 4k7 Wiedersand an ENA+ und ALM+ hat welchen Zweck?

      Ich bin gespannt auf V2 - Daten kommen per PN
    • Hallo

      GuiHue wrote:

      -ALM, PED, ENA - gehen unabhängig vom Jumper J6/ J1 immer zusammen über Pin 1
      -J1/J6 sind nur dazu da die DIR-/PUL- ebenfalls darüber zu geben, richtig?
      das ist richtig

      GuiHue wrote:

      -Der 4k7 Wiedersand an ENA+ und ALM+ hat welchen Zweck?
      damit kannst du ENA gegen 24V schalten und somit die Stepper / Servos leicht resetten wenn einmal ein Motor in den Fehlermodus geht

      wichtig ist auch das "PED+ am Adapter" dauerhaft an +24V angeschlossen wird das ist sozusagen die Stromversorgung der Schaltung.

      die Positionsanzeige "Ped+ Ped- am Servo" wird über die LED am Adapter angezeigt dadurch ist die Verbindung zur Steuerung frei und kann für die Stromversorgung benutzt werden.
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse

      The post was edited 1 time, last by fadi ().

    • @Fadi:

      Finde ich klasse das Ding :thumbup: , Allerdings bräuchte ich es als separate Platine, die ich in einem Verteilergehäuse unterbringen kann - idealerweise mit der Schaltung gleich 3x drauf. Würdest Du die Eagle(Kicad?)-Files teilen?
      Mein Plan ist es, die Fräse komplett zu verkabeln und die gesamte Verkabelung in einer Verteilerstation an der Rückseite des Frästisches zusammenzuführen. Von dort soll es dann erst zum Steuerungsgehäuse gehen. Deswegen wäre diese Schaltung dort perfekt aufgehoben...
      Gruß

      Andreas
    • Hallo Andreas

      fraeserbruch.de wrote:

      Mein Plan ist es, die Fräse komplett zu verkabeln und die gesamte Verkabelung in einer Verteilerstation an der Rückseite des Frästisches zusammenzuführen. Von dort soll es dann erst zum Steuerungsgehäuse gehen.
      das geht am eigentlichen Sinn des Adapters vorbei, natürlich kann ich das machen nur überlege nochmal ob es wirklich sinnvoll ist.

      Bei den Adapter geht es eigentlich um die optimale Einbindung in den Sicherheitskreislauf. Damit soll auch ein Kabelbruch erkannt werden. Bei genau diesen Sicherheitskreislauf ist es wichtig dass auch die Kabel einbezogen werden, die restlichen Funktionen sind nur Goodys die sich so ergeben haben.

      Bei den Servos ist der ALM Ausgang NO (Normal Open) beschalten, erst wenn ein Fehler auftritt dann ist der Stromkreis geschlossen.
      wie willst du einen Error erkennen wenn ein Kabel zu den Servos gebrochen ist? Und genau das Problem behebt der Adapter.

      somit solltest Du deinen Plan nochmal überdenken und vielleicht die Adapter doch am Servo montieren, damit bei einen Kabelbruch sich die Fräse erst gar nicht aktivieren lässt

      wenn du aber trotzdem an deinen Plan festhaltest dann habe noch ein wenig Geduld denn ich werde noch eine Relaisplatine entwerfen für das UB1 da am UB1 noch keine Freilaufdioden verbaut sind. Auf diese Platine kann ich leicht 3 der Schaltungen unterbringen und nach deinen Vorstellungen anpassen.
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse
    • Schönen Abend euch allen,

      könnt ihr mir mal helfen. Und zwar suche ich die Software zum einstellen der IHSS60-36-30. Ich habe die JMCServoPCControl in der Version 1.0.4. Fadi hat auf der ersten Seite etwas von der Version 1.5 geschrieben. Habe ich mich da verlesen oder bin ich zu blöd um diese Version zu finden.
      Ich werde schon ganz balla balla im Kopf <X <X . Vielleicht habt ihr einen Download-Link.
      Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.
    • Hallo

      Philipp wrote:

      könnt ihr mir mal helfen. Und zwar suche ich die Software zum einstellen der IHSS60-36-30.
      Versuche es nicht ich habe derzeit einen umprogrammierten der zwar funktioniert aber ich schaffe es nicht ihn auf die original Einstellungen zu zurückzusetzen aber auch nicht irgendwie zu verändern. Ich kann es auch nicht mehr nachvollziehen wie es gegangen ist. Die Software ist unglaublich Bockig und jedes mal wird was anderes angezeigt damit ist man ich auch nicht sicher was verändert wurde. Es hat wahrscheinlich einen Grund warum sie nicht mehr auffindbar ist. Aber wenn du willst kann ich dir einen Link für alle Versionen die ich habe senden.
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse
    • Hallo

      Alois73 wrote:

      An einer oder zwei Relaisplatinen hätte ich auch interesse
      hättest du dafür Wünsche? ich kann derzeit alles berücksichtigen. Meine derzeitige vorhabe ist auf jeden Fall ein Entstörkondenstor über die Schaltkontakte damit keine Störungen auftreten und die Kontakte lange halten.
      wie viele Relais? ich bin derzeit bei 4 + 2 Reserve.

      oder nur die Treiber auf Platine und die Relais auf Hutschiene?
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse
    • Hallo Fadi,

      Ja genau beim lesen vom thread habe ich das gefunden, dass du Probleme hattest :S :S . Dann ist besser wenn ich das lasse. Unsere IHSS-60er sollten scheinbar auch so laufen ohne sie umzustellen.
      Aber den Link kannst du mir bitte trotzdem schicken.
      Vielleicht opfere ich einen Stepper um selbst ein bisschen zu experimentieren. Ich werde mir auch noch aus China so ein HISU zukommen lassen. Nach einiger Recherche meine ich verstanden zu haben, dass die IHSS-Serien gar nicht vorgesehen waren mit dem PC programmiert zu werden, sondern nur mit diesen ominösen HISU-Geräten.
      Erst mit dem Aufkommen der Servos hat man scheinbar versucht die CL-Stepper zu integrieren. Wenn ich das China-Englisch und die Google-Englisch-Voll-Fürn-A-Übersetzungen richti verstanden habe.
      Auf Youtube gibt es ein Video der einen IHSS verkabelt zeigt. In seiner Videobeschreibung ist zu lesen, dass man die nicht am PC programmieren kann und er deshalb auf ein HISU wartet. Hier wäre der Link: youtube.com/watch?v=GagUQ6A5QTE. In anderen Videos schreibt er, dass er die IHSS ohne weiteres Tuning verwendet.
    • Montageanleitung -> wie Ermorde ich 10 stück 1N4007 Dioden

      Hallo
      Da demnächst die ersten Adapter ankommen habe ich ein kleines Montage Video gemacht

      ich habe dafür 10 Stück 1N4007 Dioden genommen von denen ich nur die Anschlussdrähte verwende. Ihr könnt natürlich auch einen anderen Draht nehmen.
      die 10 Stück gehen sich für 4 Adapter aus.


      ps:
      seit lieb zu den toten Dioden die ihre Beine geopfert haben ;(
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse

      The post was edited 2 times, last by fadi ().

    • Hallo Guido
      das sind leider die Teuren wodurch die Umplanung notwendig wurde. Ich habe 10 Stück davon lagernd weil ich ursprünglich einen Zwischenstecker machen wollte der aber dann 21€ pro Stück gekostet hätte.

      eine Demontage geht wahrscheinlich nur mit Seitenschneider oder du montierst sie so wir ich im Beitrag29 gezeichnet habe. Dann kann man die einzelnen Drähte herausziehen.
      lG
      Fadi

      Baubericht der 107XL, Idee und Planung der Querfräse
    https://www.daswetter.com/