Kleines Script zum "Bewussten" runterfahren

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kleines Script zum "Bewussten" runterfahren

      Hatte das Problem, dass ich vor dem Runterfahren vergass, die Y Achse nach oben (ins Plus) zu fahren.
      Da ich in Plusrichtung referenziere hatte das dann die Folge, dass beim nächsten Einschalten der CNC immer der ganze Weg (über 1100mm) langsam durchgefahren werden musste zum referenzieren.
      Da 2 Y-Motoren vorhanden sind, kann ich auch nicht im JOG-Mode fahren vor dem Referenzieren.
      Habe mir nun ein kleines Script geschrieben, welches vor dem Runterfahren oder Abmelden ein Nachfrage-Fenster erscheinen lässt.


      Script:

      Shell-Script

      1. #!/bin/bash
      2. xterm -T "Wirklich ausschalten?" -e 'echo "Y Achse hoch gefahren (mit G00 Y1100)?"
      3. read -p "j wenn ja: " eing
      4. if [ "$eing" = "j" ]
      5. then
      6. # /usr/bin/xfce4-session-logout #Ausschaltmenu
      7. /usr/bin/xfce4-session-logout --halt #Direkter Shutdown
      8. fi'

      Dieses muss unter /usr/local/bin/xfce4-session-logout gespeichert und als ausführbar markiert werden.
      Im Script kann man noch auswählen, ob nach j Eingabe direkt runtergefahren werden oder das Ausschaltmenu erscheinen soll.
      Einfach das Gewünschte auskommentieren.
      Images
      • Auswahl_005.png

        43.13 kB, 800×699, viewed 9 times
      Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen. Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.(Murphys Gesetz)

      The post was edited 3 times, last by spicer ().

    • Jo. Wenn man nur immer daran denken würde.
      Allerdings musst Du mir erklären, wie Du Arbeitest, wenn Du die Maschine immer erst am Schluss referenzierst ^^

      Habe mir nun noch einen "Parkposition" Knopf auf dem LCNC Desktop angelegt.
      Rufe damit dieses Unterprogramm auf:

      Source Code

      1. o<park> sub
      2. G01 F3600
      3. G90
      4. G53 Z100
      5. G53 X12.9 Y1154
      6. G91
      7. o<park> endsub
      8. M2
      Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen. Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.(Murphys Gesetz)
    • Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen. Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.(Murphys Gesetz)

      The post was edited 1 time, last by spicer ().