Triple Beast mit UC300ETH | Woodpecker Stahl Fenja

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Triple Beast mit UC300ETH | Woodpecker Stahl Fenja

      Guten Abend,
      meine Stahl Fenja nähert sich nun mit großen Schritten zum Anbinden der Kabel an die TripleBeast.

      Problem:
      Anbindung der TripleBeast an den Rechner per LPT&Druckerkabel oder per UC300ETH-5LPT?

      Fragen:
      1. Gibt es Erfahrungen in der verknüpften Anwendung von TripleBeast&UC300ETH-5LPT?
      2. Kann man das günstigste Angbot im Netz kaufen?
      3. Habt Ihr zufällig eine deutsche Anleitung gesehen?
      4. Brauche ich noch Zubehör?
        • 5 Volt Anschluss
        • ....
      5. Muss ich etwas anderes beachten?
      Die alten Threads vom Kampfhund habe ich schon gelesen. Wenn Ihr andere Links habt, lese ich mich gerne weiter ein.
      Beste Grüße aus dem Norden
      ingo
    • Hallo Ingo,

      Frage 1: Nein, das sind ja zwei verschiende Steuerungen.

      Frage 2:
      cnc clinic kenne ich nicht.
      Bei cncdrive habe ich bestellt, das ist top dort.

      Frage 3: Leider nein. Solltest du aber etwas nicht verstehen schreib und frag uns. Wir helfen gerne.

      Frage 4: Normal werden die Boards zwischen 12-24v betrieben.

      Frage 5:
      Immer :) . Besser einmal Zuviel Nachfragen oder lesen bevor es raucht.


      Meine Frage an dich.
      Warum Triplebeast und uc300eth?
      Sofern ich das richtig verstanden habe.

      Du schreibst ganz oben noch Triplebeast und LPT Problem.
      Dies kannst du einfach umgehen mittels Smoothstepper. Ich habe an meiner Holzfräse z.b. eine Triplebeast mit der Erweiterungs Endstufe für die 4 Achse und einen UC100 USB Smoothstepper. Dann ist es egal ob dein Rechner Probleme mit LPT hat.
      Manche meinen USB ist störanfällig, aber bei guter Schirmung und Leitungstrennung ist das normal kein Thema. Es gibt aber auch andere Smoothstepper mit Ethernet.
    • Guten Abend,

      aus meinem angelesenem Verständnis haben der Smoothstepper und die UC300ETH-5LPT die gleiche Funktion. Nur der UC300... ist billiger. Er soll auch über das Netzwerk ansteuerbar sein und man nutzt den UC300.... anstatt des Rechners um die "Steuerungssignale" anstatt des Rechners an die TripleBeast zu senden.

      Der Bruder des bayrischen Kollegen zwischen dem Ammersee und den Alpen - wer ist da wohl - will diese Kombi auch nutzen.
      Beste Grüße aus dem Norden
      ingo
    • Alex, das iss so und passt so. Der UC300eth ist doch nix anderes als ein Smoothstepper. Nicht zu verwechseln mit der Combi in UB1. Vom UC300eth (ist das Ethernet schon im Namen drin) hat man dann 5 LPT Anschlüsse und 5 Analoge Signalanschlüsse. Sollte also herrlich klappen mit der Beast.
    • Hallo Ingo,

      Ich würde auch zum UC300eth tendieren. Auf cnc-technics.com gibts ein BOB für das UC400eth. Auf cncdrive gibts auch eine sehr gute Auswahl für das UC300eth.
      Ich zum Beispiel das C76 bob von cnc4pc.com, das ich schon in einem anderem Thread vorgestellt habe. Ich bin hoch zufrieden damit. Ich würde das Uc300 über cncdrive kaufen mit dem UB1. Wenn du fragen zum Board hast kannst du sie anschreiben. Dort ist ein sehr guter und sehr freundlicher Herr Namens Balazs der dir sehr gut helfen kann.
      Gut Fräs Philipp :jo:
    • Hallo Ingo,

      ja da hast du natürlich Recht! Stand auf der Leitung... :/

      Ich hab ja das UB1 Board...
      Hatte gedacht du steckst den uc300 da drauf und dann willst noch eine TripleBeast....
      Entschuldige diese Verwirrung.

      @ Alois: Ja genau diese Verwirrung hatte ich....

      Im Original ist natürlich die Platine dabei wo die 5 LPT mit Steckern vorhanden sind.
      Also wie abgebildet im Shop...
      Da steckst du dann ein Flachbandkabel an und gehst zur Beast.
      Die Kabel sind auch in dem Shop unter Accsesiors für den Controller.

      Dann sind 4 LPT übrig für diverse andere Dinge.

      Ja das funktioniert!
      Da wirst du überhaupt keine Probleme haben.

      Die ganzen Einstellungen stellst du dann in Mach3 ganz normal ein.
      Das einzige für den UC300 muss ein Plugin in Mach3 nachinstalliert werden und dein Rechner braucht eine Netzwerkverbindung zur UC300eth.

      Nochmal sorry :saint:
    • Guten Abend,

      2 Tage nach Bestellung bei CNC Drive sind die Artikel eingetroffen:

      UC300ETH-5LPT mit Montageplatte
      Flachbandkabel zwei für LPT Anschluss + einer für den analogen Part
      NotAusSchalter
      ...Destako Spanner:-)


      Bilder der UC300ETH-5LPT

      So nun aber zurück zum Weiterbau der Fräse - Kabel, Kabel, Kabel

      Sobald ich den Anschluss hergestellt habe, berichte ich.
      Alois, Du hast doch schon die Kombination TripleBeast und UC300 in Betrieb genommen. Magst Du ein paar Worte und Fotos hier sagen?
      Beste Grüße aus dem Norden
      ingo
    • Bin leider gerade Dick mit Arbeit eingedeckt. Ist auch nur die Maschine von meinem Bruder. Da ist noch nichts richtig angeschlossen. Das "check position" oder auch "verify" scheint da nicht zu funktionieren. Geht bei den Smoothsteppern ja scheinbar auch nicht. Kann leider auch noch nicht viel berichten. Wir haben die Maschine gerade erst mal zum laufen gebracht. Aber evtl folgt da noch ein kleiner Bericht dazu.