Search Results

Search results 1-20 of 92.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ein etwas anderes carve Problem.

    Joerg - - Estlcam

    Post

    Aber Marcell, sicher weißt du das! Wie hättest du sonst fräsen können; mit Projekt sofort fräsen? Dann kannst du die ganze Arbeit im CAM nur einmal nutzen. Einfach "Datei/CNC Programm speichern" und da ist sie, die .NC Datei. Und bei Verlust des gefrästen Teils immer wieder zu verwenden. Grüße Jörg

  • Hallo Björn! Auch den Absaugschlauch nicht vergessen. So ging es mir und ich musste nachrüsten. Gruß Jörg

  • Baubericht Fenja L1000 unterm Tisch

    Joerg - - Fenja

    Post

    Ja, Björn, das dachte ich mir schon. Aber in meinem Alter (56) macht man sich darüber mehr Gedanken, wie man unbequeme Haltungen vermeiden kann .

  • Baubericht Fenja L1000 unterm Tisch

    Joerg - - Fenja

    Post

    Hallo Björn! Mir stellt sich noch eine ganz andere Frage: Wer fräst denn dann unter dem Tisch? Ist das jedesmal mit niederknien verbunden?

  • Hauptschalter

    Joerg - - CNC Elektrik Allgemein

    Post

    Hallo! Ich habe mich beim Anschluß der Fräse für einen CEE Stecker 230V entschieden. Der bringt Klarheit bei N und L sowie eine ordentliche Verbindung zur Erde. Grüße Jörg

  • Aus der Flugzeugwerft

    Joerg - - Zeigt eure Fräsarbeiten

    Post

    Hallo Albert, das wird eine C10, ein Oldtimer Motorsegler im Maßstab 1:2,5. Grüße

  • Aus der Flugzeugwerft

    Joerg - - Zeigt eure Fräsarbeiten

    Post

    Ergebnisse des heutigen Basteltages: Frästeile und fertiges Ruderlager aus GFK mir PA6 Einsatz.

  • Hallo Björn, ich war gleich begeistert von Tanky, könnte ihn auch selbst befüllen. Macht aber meine Druckluftquelle mobil- Dann habe ich mir gedacht der Kompressor kostet nur 7 € mehr ais Tanky. Warum hast du dich für den Kessel entschieden? Gruß Jörg

  • Frechheit hoch 3

    Joerg - - Allgemeines / Diverses

    Post

    Also ich bekomme unter der URL auf dem Schreiben gar keine Informationen. Von welchem Betrag die Einfuhrumsatzsteuer ausgeht ist wohl auch nicht ersichtlich? Gibt es einen Rechtsbehelf? Ich glaube den würde ich nutzen. Grüße Jörg

  • Zahnriemen CNC14 zerstört

    Joerg - - CNC14

    Post

    Hallo in die Runde! Leider habe ich es nun geschafft, den Zahnriemen meiner CNC 14 auf X zu zerstören. Wahrscheinlich ist bei der Kollision mit einer Spannhilfe die Stahlseele gerissen. Eigentlich kein großes Ding, ich finde jedoch keine Typbezeichnung hier im Forum, damit ich den Riemen ersetzen kann. Noch besser wäre Typ und Bezugsquelle. Danke im Voraus Jörg

  • Tragflächenrippen

    Joerg - - Zeigt eure Fräsarbeiten

    Post

    Ja, so kann man sich etwas Arbeit sparen. Das habe ich mir auch schon überlegt. Aber ich arbeite mit einem Andruckschuh , um auch genaue Tiefen einzuhalten, was bei einer 3mm Pappelplatte ohne Vakuum sonst schwierig ist. Dabei ist es besser keine großen "Löcher" im Werkstück zu haben, sonst könnte der Andruckschuh drinnen hängen bleiben. Deshalb bleiben die größeren Ausschnitte drin. Ich trenne die dann mit so einer oszillierenden Säge (Multimaster) während des nächsten Fräsjobs aus. Grüße Jörg

  • Tragflächenrippen

    Joerg - - Zeigt eure Fräsarbeiten

    Post

    Hallo! Das ist der Anfang meines ersten selbstgefrästen Modellfliegers.

  • Carve Problem

    Joerg - - Estlcam

    Post

    Beim "S" zum Beispiel sieht die Zeichenlinie so aus: cnc-aus-holz.at/index.php?atta…9eee505a6d410d88bdbeadf29 Wie löst man das Problem? Zeichnung nacharbeiten? Grüße Jörg

  • Staubsauger anschließen.

    Joerg - - Estlcam

    Post

    Hallo Marcell! Ich kenne die Absaugung von Lets Bastel nicht. Ich nehme den Spindelstrom von einer Master/Slave Steckleiste, die Spindel schaltet über 0-10V und die Absaugung ist als Slave einfach angesteckt. Wenn ich die Absaugung einmal Solo brauche schalte ich eine kleine Lampe an, die ebenfalls als Master angesteckt ist. Auch die anderen Spänemacher in der Werkstatt hängen an der Mastersteckdose, natürlich mit Steckerleiste, weil die Master/ Slave Steckleiste nur einen Eingang hat. Das kann …

  • CNC14 zickt ...

    Joerg - - CNC14

    Post

    Hallo Josh! Dass es das "Original" auch noch gibt, weißt du sicher. Von hier ebay.de/itm/4-Achsen-TB6560-CN…ravur-Router/283406602346, oder eventuell von Birgit. Grüße Jörg

  • Hallo Sebastia! Die Bedenken zur Wirtschaftlichkeit muss ich leider teilen aber das ist hier nicht das Thema. Auch die Empfehlung der CNC14 kann ich unterstützen, jedoch nicht zum professionellen Einsatz. Dazu ist sie zu klein und zu langsam. Eher etwas für's Prototyping. Bei der Absaugung bist du schon auf dem richtigen Weg. Schließlich müssen auch die Späne von der Schleifmaschine und der Säge weg, und das möglichst gleichzeitig zur Fräse denn man ist dann in der Nähe und trotzdem produktiv. D…

  • Anfängerfragen zu Fusion 360

    Joerg - - Fusion 360

    Post

    Hallo Martin! Ich bin selbst Anfänger bei Fusion360, allerdings schon seit über einem Jahr. Das CAM von Fusion zu nutzen habe ich nach ersten Versuchen aufgegeben. Nicht, weil es nicht funktioniert hätte, sondern weil so viele Features zu bedienen sind, dass sich für meine Anwendungen der Aufwand nicht lohnt. Zu Frage 2 kann ich sagen, dass ich Fusion360 problemlos auf mehreren Rechnern mit einer Startup-Lizenz (kostenlos) fürs Hobby nutze. Allerdings ist mir der Monitor des Laptops zum zeichnen…

  • Hallo Marcus! Ich verwende die AMB mit Drehzahlregelung und bin derzeit mit der CNC14 sehr zufrieden. Die Z-Achse habe ich durch einen Eigenbau ersetzt, der der beim letzten Workshop eingesetzten sehr Nahe kommt. War bei mir noch nicht so verfügbar. Außerdem habe ich die Absaugung gleich mit einem gefederten Andruckschuh kombiniert, weil dünne Platten sonst nicht genau bearbeitet werden können, ohne Vakuumtisch. Das Portal habe ich noch durch einen Bogen versteift. Ansonsten nur die hier schon o…

  • Hallo und guten Abend! Ich muß sagen, dass ich, als ich noch fräsenlos war, keine dieser Fragen hätte beantworten können. Ich war mir nur sicher; So ein Ding will ich auch!!! Für mich als absoluten Laie habe ich mit der CNC14 genau den richtigen Weg eingeschlagen. Ich habe sofort eine funktionierende Maschine und damit sofort Praxis zum überschaubaren Preis. Da wir im Workshop alles selbst zusammengebastelt haben, habe ich auch keine Scheu etwas wieder auseinanderzunehmen, zu optimieren, anzupas…

  • Estlcam mit Adapter USB auf Ethernet

    Joerg - - Estlcam

    Post

    Ja, da hast du recht, einfacher und billiger als mit dem China TB6560HQT4-v3 und dem Estlcam Adapter lässt sich die Sache wohl nicht realisieren. Wobei hier billig nicht für schlecht steht. Und wenn man solche Störungen hat, von denen ich bis jetzt verschont geblieben bin, hilft es da den Großteil der Entfernung mit dem SUB-D Kabel zu überbrücken? Das müsste doch Entfernung von den Störquellen bringen und eine kurze USB Verbindung. Grüße Jörg

https://www.daswetter.com/