Search Results

Search results 1-20 of 71.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo Marco, ja, der Referenzschalter ist bei mir gleichzeitig der Endschalter. Estlcam lässt die jeweilige Achse zuerst mit der Verfahrgeschwindigkeit Eilgang auf den Schalter fahren, rückt ein (wählbares?) Stück zurück und fährt noch einmal mit geringer Geschwindigkeit auf. Das ist dann absolut Null wenn man will, denn weiter geht es nicht. Die andere Seite habe ich mit Softlimits begrenzt und, sollten die sich aus welchen Gründen auch immer verschieben, greift die zweite Rampe vor dem Crash. …

  • Hallo Marco, wenn ich richtig liege kann man in Estlcam wählen, ob die Achsen nach der Referenzfahrt auf null gesetzt werden sollen. Das habe ich bei mir so gemacht. Nun kann man von da aus eine Parkposition festlegen zu der der Fräser nach der Referenzfahrt fahren soll. Das könnte man also nutzen, um auf deinen gewünschten Nullpunkt zu fahren. Spannst du wirklich so genau ein? Ich würde immer mein Werkstück antasten, aber es gibt eben auch spezielle Anwendungen. Ich persönlich habe etwas dagege…

  • Planfräser Alternative ?

    Joerg - - Allgemeines / Diverses

    Post

    Hallo Henning! Wenn man eintauchen muß hast du sicher Recht. Ich würde es vermeiden und die Tiefe außerhalb des Werkstücks zustellen. Grüße Jörg

  • Hallo Guido! Gegen diese Bewegungen habe ich meine fest mit dem Tisch verschraubt und den Tisch in beide Richtungen mit der Wand. Aber selbst das hilft nicht 100 prozentig. Konnte aber mit der Restbewegung noch keine Nachteile entdecken. Grüße Jörg

  • Problem mit DXF-Upload

    Joerg - - Estlcam

    Post

    Hallo Jan! Wie exportierst du aus Fusion? Mit Rechtsklick auf die Skizze oder aus der Cloud? Hast du die Skizze vorher beendet? Hatte das Problem vor einiger Zeit auch schon, weiß aber nicht mehr, wie ich es gelöst habe. Ich würde auf jeden Fall die nicht benötigten Hilfslinien löschen. Mit dem Öffnen in Estlcam hat Guido schon den Daumen drauf. Man kann die Abfrage eben auch abschalten. Eine sichere Lösung ist immer einen Körper zu extrudieren und dann auf die Oberfläche eine neue Skizze zu ers…

  • CNC Gärtnern

    Joerg - - Fundstücke

    Post

    Noch besser wenn man früh schnell noch das neue Programm startet und Nachmittags, wenn man von der Arbeit kommt alle Pflänzchen fein säuberlich herausgebohrt worden sind ! Solche Fehler soll es geben im CNC-Bereich

  • CNC14 - Aufspannplatte

    Joerg - - CNC14

    Post

    Hallo Josh! Die Möglichkeit der Stirnseitenbearbeitung bringt die CNC14 von Haus aus mit. Man muß nur für die Spannmöglichkeiten cnc-aus-holz.at/index.php?atta…1db5a494e43d05ce1397262e7sorgen.Und man ist auf den Verfahrweg der x-Achse beschränkt, was bei Möbel dann die Tiefe sein dürfte. Sonst müsste man einen Schlitz in das Maschinenbett machen, um Teile stirnseitig zu bearbeiten wenn man die Möglichkeit darüber hinaus zu fahren nicht hat. Weiter könnte man die Spindelachse von der Z-Achse temp…

  • CNC14 - Aufspannplatte

    Joerg - - CNC14

    Post

    Hallo Sven! Ja, das ist eine einfache Profilschiene und die Bolzen passend selbstgemacht, weil Drehmaschine vorhanden, und galv. verzinken lassen. Aber die habe ich hauptsächlich für das Abfahren mit der Messuhr. Zum Aufspannen reichen Teile aus Siebdruckplatte völlig aus. Das Rundeisen kann man im erforderlichen Durchmesser kaufen, Absägen und eine passende Ronde draufschrauben, da braucht man nicht unbedingt eine Drehbank. Außerdem hat da die Fräse etwas zu tun. Man kann sich die Stahlteile z.…

  • CNC14 - Aufspannplatte

    Joerg - - CNC14

    Post

    Hallo Toni, und alle die es interessiert! Zu dem Text habe ich nun gleich noch ein kleines Bilderbuch gemacht: Opfer-Opferplatte (Pappe) wenn es geht (keine genaue Höhe)cnc-aus-holz.at/index.php?atta…1db5a494e43d05ce1397262e7 Lochraster ist eigentlich egal, Hauptsache alle in einer Flucht, aber deshalb haben wir eine Fräse cnc-aus-holz.at/index.php?atta…1db5a494e43d05ce1397262e7 Anschläge und Spanner (im besten Sinne!)cnc-aus-holz.at/index.php?atta…1db5a494e43d05ce1397262e7cnc-aus-holz.at/index.…

  • CNC14 - Aufspannplatte

    Joerg - - CNC14

    Post

    Hallo Toni .... Turnschuh? Ich habe die Latten gefräst und dann genau übereinandergelegt und als Bohrlehre für die Grundplatte genutzt. Da die Bohrung für die Einschlagmutter so genau sowieso nicht sein muß, geht das ganz gut. Über die original CNC14 Platte habe ich noch eine Opferplatte gelegt und mit dem Lochraster versehen. Dabei hat bei mir jedes zweite Loch 19mm Durchmesser für die Exzenterspanner und Anschläge. Diese Fungieren dann auch gleich als Passstifte bei der Montage. So ist das Loc…

  • Hallo Sven, in Estlcam gibt es "Bohren" da macht es überall wo man hinklickt Löcher im Werkzeugdurchmesser. Da braucht man keine Punkte, denke ich. Natürlich kann man den Cursor auch von einem vorgegebenen Kreis fangen lassen. Allerdings kenne ich OpenSCAD nicht. Grüße Jörg

  • Alois hat heute Namenstag

    Joerg - - Allgemeines / Diverses

    Post

    Da schließe ich mich gerne an!

  • Danke Alex, genau das mit dem Lüfterrad war auch mein Ansatz. Ich wollte nur nicht alle Fehler beim Bau selber machen . Das total verzogene Kunststoffteil habe ich schon mal ausgebaut, entgratet und ausgewuchtet, so gut ich konnte. Leider ohne hörbaren Erfolg. Wenn Alois da schon dran ist kommt sicher etwas brauchbares raus, da warte ich gern und bin gespannt. Er hat immer super Ideen! (Muss mal gesagt werden) Grüße Jörg P.S. Drehzahlregler ist bestellt, werde berichten.

  • Hallo! Ich habe noch vor der Anschaffung der Fräse reichlich unbedarft so richtig in Absaugung investiert: 99€ für eine Scheppachcnc-aus-holz.at/index.php?atta…1db5a494e43d05ce1397262e7Das einzige, was ich nicht schlecht daran finde ist die Absaugleistung. Dass der feine (Schleif-)Staub durch den Filtersack geht, war mir klar. Für den Preis muß man Kompromisse machen. Aber Das Geräusch ist das Schlimmste. Angegeben werden 75 dB, was nicht im entferntesten zutreffen kann. Das Ding übertönt alles,…

  • Genauigkeit

    Joerg - - CNC14

    Post

    Hallo Poesel! Zu den Gründen und Stellschrauben haben Alois und Peter schon geantwortet. Ich möchte nur noch deine letzte Frage beantworten: Nein, das ist nicht die übliche Genauigkeit der CNC14. Ich bin bei jedem "Job" erneut überrascht, wie genau sie bei verträglicher Belastung arbeitet. Von einer Nut werden bei Wiederholung nur noch feinste Stäubchen abgetragen. Die Gründe hat Alois schon genannt. Grüße Jörg

  • Hallo Marcell, Estlcam bietet die Möglichkeit beim Carven eine Räumwerkzeug auszuwählen. Die Tiefe begrenzen, ist klar. Weiß nicht, welche Software du verwendest. Gruß Jörg

  • Pflanzenschilder

    Joerg - - Zeigt eure Fräsarbeiten

    Post

    Hallo Fräsenwerker! Das erste von etlichen Schildern für den Garten ist fertig. Ist das Hobby meiner Frau, deshalb ist auch die Pflanze auf dem Bild nicht die beschriebene . Die Schrift ist gut, beim Ausschneiden ist noch Verbesserungsbedarf. Da hat sich geschmolzenes Plastikmaterial um den Fräser geklebt und seinerseits als Fräser gearbeitet, deshalb die ausgefranste Kante. War aber auch nur der Prototyp für eine lange Liste (Foto). Muß da vom (stumpfen?) Zwei-auf einen (scharfen!) Einschneider…

  • Bohrung unrund

    Joerg - - Allgemeines / Diverses

    Post

    Hallo Jan! Kann schon sein, dass der "Schlechte" Fräser zur Überlastung der Antriebe führt und sich so das Phänomen erklären läßt. Gruß Jörg

  • Halo Georg! Um welche Spindel und welche Drehzahlregelung geht es denn? Gruß Jörg

  • Fasen fräsen, aber wie ?

    Joerg - - Allgemeines / Diverses

    Post

    Ja, das hört sich recht flott an. Werde ich beim nächsten Mal auch probieren. Der jetzige Job ist nun schon so weit gediehen, dass ich ihn nicht mehr ändern will. 6 Stunden Fräszeit ohne Werkzeugwechsel für die Vorderseite, dann haargenau umspannen auf die Andere und noch einmal eine knappe Stunde. Das müssen Verrückte sein die so etwas freiwillig machen Schönen Abend Jörg