Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 350.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Ralf, das ist in der Tat komisch. HPL wird doch auch im Außenbereich eingesetzt und soweit ich weiß z.B. in Schwimmbädern bei den Kabinen etc.. Also Feuchtigkeit sollte den Platten nix ausmachen.

  • Hi, danke für die Antworten. Ja Alex, die HPL Platte wäre drunter und wird nicht plan gefräst. 10mm kam mir auch ein wenig dünn vor. Wahrscheinlich dann eher 20mm, muss mal schauen wo ich die kriege und wie teuer es wird. Ich würde auch keine lange Platte aus einem Stück machen, sondern 2 oder 3 wegen dem Gewicht und wegen Demontage und die dann irgendwie verzahnen. Wahrscheinlich mit einem "Knochen".

  • Hallo, eine kurze Frage: ich würde als Aufspannplatte gerne 10mm HPL nehmen, spricht da was dagegen? Alu ist mir zu teuer und Holz ja nicht so gut, falls Schmierung/Kühlung im Spiel wäre. In die Platte müssen dann noch Rampa Muttern und da habe ich keine Erfahrung ob das eine gute Idee ist. Die Opferplatte darüber wird dann wieder aus Holz, da ich meistens Holz fräse.

  • Bei mir war es das Portal wo ich länger zum ausrichten gebraucht hatte, bis ich drauf kam. Es waren nicht alle Gewinde schief und als ich meine Taktik des Schrauben anziehens geändert hatte ging es auch. Ich habe den Fehler nicht mehr im Kopf, aber es ging nur um ein paar Zehntel über den gesamten Verfahrweg des Portals. Als ich die Gewinde geschnitten hatte, war ich wohl besoffen . Mit ein wenig Sorgfalt ist es aber kein Problem.

  • Zitat von key2: „Hi, selbst wenn es ein bisschen "schief" geworden ist, macht das später nix beim Zusammenbau. Die Schraube zieht sich hin....selbst schon erprobt unfreiwillig . Beim Portalbalken muss man nur aufpassen, dass die Löcher nicht zu eng sind und nachher der Gewindeschneider bricht. Manchmal (!) muss man hier noch vorbohren. Wer es besonders stabil haben möchte an dieser Stelle kann auch Gewindeeinsätze einbringen (Vcoils, Helicoils). “ Ein bisschen macht nix, aber ein bisschen mehr k…

  • Mal zu der Frequenz, diese bestimmt die maximale Drehzahl des Motors bis zu der er im geregelten Betrieb läuft. Wenn der Motor bei 300 Hz 24000 rpm macht, dann hätte er bei 400 Hz 32000 rpm. Kann das dein Motor? Die Rechnung stimmt natürlich nur bei Motoren mit der gleichen Polpaarzahl.

  • Hallo Peter welche Eheim Pumpe hast du angeschafft? Teilweise musst du mit der Förder Höhe aufpassen. Viele haben nur 1,2m.

  • XHC HB04

    millingpenguin - - Allgemeines / Diverses

    Beitrag

    Hi Willi, ich habe dir eine private Nachricht geschickt und würde das Teil nehmen. Sieht so aus wie die drahtlose Variante. Ist der Sender auch dabei?

  • Wusste gar nicht dass du Waldorfkindergarten Erfahrung hast. Hohoho

  • Hallo, mit dem was Andreas schreibt, hat er Recht. Nur bei der Wärme muss man genauer hin schauen und es gilt nicht allgemein, dass die Motoren mehr Leistung haben. Sind es Schrittmotoren ohne Magnete, dann geht die Leistung runter, will der Phasenwiderstand steigt. Sind Magnete drin, so wird deren Feld mit der steigenden Temperatur schwächer. Damit wird erst einmal das Haltemoment kleiner. Aber wenn der Motor dreht, wird auch die induzierte Spannung kleiner und damit kann er schneller drehen un…

  • Baubericht Fenja -Odiban-

    millingpenguin - - Fenja

    Beitrag

    Danke Alois, ich hatte nach Zeichnung montiert und da sitzt sie in der oberen Position.

  • Baubericht Fenja, Nachfolgerin zur Nr. 70

    millingpenguin - - Fenja

    Beitrag

    Hi Alois, kannst du den Link zu der Beleuchtung mal reinstellen?

  • Baubericht Fenja -Odiban-

    millingpenguin - - Fenja

    Beitrag

    Mann Christof, der Schaltschrank sieht so schei... aufgeräumt auf . Sag' mal die Halterung für den Fräsmotor sitzt bei dir ganz unten auf der Aluplatte. Hast du die versetzt, gegenüber der Zeichnung von Andreas?

  • 1. Workshop in Brandenburg an der Havel

    millingpenguin - - CNC14

    Beitrag

    Hallo Stefan, wenn man die Schrittmotoren absteckt, sollte alles ausgeschaltet sein, ansonsten kostet es die Endstufen, weil durch die Induktivität der Motoren eine große Spannung induziert wird, was die Endstufe nicht verträgt. Das war auch bei meinem schlecht gelöteten Stecker damals die Ursache. Durch den Wackelkontakt verabschiedete sich immer die Endstufe und auch ich hatte damals die Treiber von der ersten Karte als Ersatzteile benutzt. Daher kann ich es recht gut nachvollziehen wie es dan…

  • Gmoccapy

    millingpenguin - - Linuxcnc

    Beitrag

    Hallo Lars, dein Vorschlag hat nicht ganz funktioniert, aber hat mich auf den richtigen Weg gebracht, d.h. es funktioniert jetzt. Die Syntax für das not muss lauten: loadrt not addf not.0 servo-thread net machine-is-enabled not.0.in net 7i76-output-03 not.0.out net 7i76-output-03 hm2_5i25.0.7i76.0.0.output-03 Laut Hal Tutorial lautet eine net Verbindung net signal-name pin-name <optional arrow> <optional second pin-name> z.B.net home-x axis.0.home-sw-in <= parport.0.pin-11-in D.h. ich brauche zu…

  • Gmoccapy

    millingpenguin - - Linuxcnc

    Beitrag

    Hallo, ich müsste in Gmoccapy das Signal was das Einschalten der Maschine abbildet invertieren. In meiner Hal ist das zugehörige Netz # --- MACHINE-IS-ENABLED --- net machine-is-enabled hm2_5i25.0.7i76.0.0.output-03 D.h. wenn ich auf der Oberfläche den Einschaltknopf drücke, sollte output-03 Null werden und umgekehrt. Hat jemand eine Idee?

  • 1. Workshop in Brandenburg an der Havel

    millingpenguin - - CNC14

    Beitrag

    Sowas passiert nun Mal. Bei meiner Holzfräse ist mir auf der Letmathe Karte 3 Mal ein Treiber abgeraucht bevor ich den Fehler fand. Die Ursache war zum Schluss ein schlecht gelöteter Stecker .

  • Nachdem ich dann alles montiert hatte, kam mir der Gedanke doch einen Touchscreen zu verwenden und der beste Platz den ich dafür fand war vorne auf dem Schaltkasten. cnc-aus-holz.at/index.php?atta…6bb58cb118a5a3fab31ed6cd9 Da ich dann aber nicht mehr an die zweite Türverriegelung dran komme, habe ich an die Vesa Halterung auf der Rückseite einfach zwei billige Auszugsschienen geschraubt und kann ihn jetzt zum Öffnen der Tür verschieben cnc-aus-holz.at/index.php?atta…6bb58cb118a5a3fab31ed6cd9 Der…

  • Im Moment bin ich noch bei der Verdrahtung, die fast fertig ist, aber einen Zwischenstand möchte ich hier nicht vorenthalten. cnc-aus-holz.at/index.php?atta…6bb58cb118a5a3fab31ed6cd9 Das Bild zeigt die Anordung im Schaltkasten, wie es dann auch verdrahtet wurde/wird. Links oben haben wir 3x DM556 als Endstufe für die Motoren. Daneben befindet sich ein Mesa 7i76 Breakout Board. Links in der Mitte sind drei 24V Relais, die Netzspannung für Absaugung, Schmierung und eventuell Vakuum schalten. Dann …

  • Hallo Guido, haben die Spindeln noch den Rundlauffehler? Kann sein dass es daran liegt.