Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 523.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welche Steuerung / Motoren

    key2 - - Fenja

    Beitrag

    Hattest Du die gleichen Optimierungen durchgeführt wie beim RTAI-Kernel? Mir ist aufgefallen, dass das 07_RTAI-Sript angepasst werden muss, damit es funktioniert....

  • Lineartechnik nicht ok? Bitte LESEN & melden!

    key2 - - Fenja

    Beitrag

    Hi, der "Rest" wird vermutlich am kommenden Mittwoch auf die Reise gehen. Es wird 3 Sendungen geben: 1x "Gruppe Süd" (4x A**is) 1x "Gruppe Nord" (ich + Umland) 1x Österreich (Hel*ut) Alle, die keinen Gruppen angehören werden auch nach "Gruppe Nord" geschickt und dann mittels DPD von dort weiterverteilt... Tracking-Nr. folgt.

  • Hi, ja, genau! Die Frage nach bipolar/ unipolar wurde oben aber schon beantwortet, deswegen bin ich in meiner Antwort davon ausgegangen, dass das so bleibt. Bipolar parallel geht mit allen Schrittmotoren, die 4 oder 8 Kabel haben Also braucht man bei dieser Verdrahtung nicht drauf achten, wie viele Kabel der Schrittmotor hat.

  • hi, da ist kein Unterschied. Bei manchen sind einfach mehr kabel nach außen geführt, die bei anderen schon im motor zusammengeschaltet wurden....einfach mal ins datenblatt schauen...

  • Welche Steuerung / Motoren

    key2 - - Fenja

    Beitrag

    Zitat von millingpenguin: „ “ Mein Asus VT168H hab ich nicht zum laufen bekommen, dafür musste ein neuerer Kernel her, aber da läuft er "out of the box"... Ja. preempt ist ein wenig(!) schlechter - ich glaube gelesen zu haben, dass der preempt mehr von der CPU-Last abhängig ist. Gibt auch Berichte, wo der preempt deutlich besser ist als RTAI... Aber unterm Strich habe ich immer noch absolut klasse Werte. Ob nun 9k oder 11k ist nicht wirklich ein Unterschied bei mir. Mit mehr als 9m/min bei 10mm …

  • Welche Steuerung / Motoren

    key2 - - Fenja

    Beitrag

    Gibt auch ein Iso mit aktuellem Debian, Linuxcnc und 4.9er Kernel als RT-preempt-Version. Funzt super und ist deutlich neuer als der normale Kernel im offiziellen stable release. Ich bin darauf umgestiegen, weil dann Touchscreen right out of the box funktioniert... linuxcnc.org/testing-stretch-rtpreempt/

  • Welche Steuerung / Motoren

    key2 - - Fenja

    Beitrag

    Dann fang doch einfach mit LPT an. Welche Software man letztlich nimmt, ist auch eine Bauchentscheidung. Es bringt nix sich durch eine Software durchzukämpfen, wenn man sie im Grunde "nicht mag". Dann wird man nie effektiv sein und geschmeidig damit arbeiten können...also einfach anfangen und rausfinden.

  • Welche Steuerung / Motoren

    key2 - - Fenja

    Beitrag

    Hi, fang doch erstmal an und bleib bei LPT. Aufrüsten kann man später immer noch. Ich behaupte, dass der Großteil der Leute mit LinuxCNC und LPT super fahren... Als super Rechner für Linuxcnc kannst Du das oben von mir verlinkte Board nehmen, oder einfach einen gebrauchten DELL Optiplex 960 SFF bei Ebay kaufen (komplett <100€). Damit bekommst Du sehr sehr gute Echtzeitwerte hin - auch ohne Mesa... Ich selbst nutze auch "nur" LPT und bin damit absolut zufrieden. Keine Ahnung warum der immer schle…

  • Welche Steuerung / Motoren

    key2 - - Fenja

    Beitrag

    Wenn Du schon Servos hast wäre das "Interface advanced pro" eine Option. Das ist quasi nur der "Steuerteil" aus einer Triplebeast. Oder einfach mal mit einem günstigen China-BOB anfangen. Die funktionieren auch super und kosten nur um 10€...

  • Interesse an Fenja-Bau

    key2 - - Fenja

    Beitrag

    Hi, gerne! Aktuell startet diese Woche eine Kleinserie aus 10 Maschinen beim Fertiger (wieder). Wenn Du aufspringen willst, wäre jetzt die Gelegenheit...ich weiß nicht, wann es wieder eine Serie geben wird. Irgendwann bestimmt/ganz sicher wieder...

  • Sheetcam gibt auch einen Report aus....aber ist halt die Frage, ob sich das lohnt, den Job nur dafür in Sheetcam zu erstellen. Wenns mehrere Teile werden müssen, einfach beim 1. Teil die Zeit stoppen - Teil optimieren und wieder die Zeit stoppen...

  • Die Last ist das Gewicht, das auf die Platte einwirkt - also "alles" was draufdrückt oder dran zieht.... Schau mal lieber hier, ist umfangreicher und verständlicher: schweizer-fn.de/festigkeit/bie…biegung_traeger_start.php

  • Interesse an Fenja-Bau

    key2 - - Fenja

    Beitrag

    Hi Martin, wenn es ok für Dich ist, antworte ich mal direkt Stahlprofile: Das war eine einmalige Geschichte, bei der die Längsträger durch 90x90x8 Stahlträger ersetzt wurden (neben noch ein paar kleinen weiteren Änderungen). Leider ist das nicht so ganz einfach gewesen und nur dank des glücklichen Umstands, dass alle Längsträger in Summe genau ein Vielfaches von 6m ausmachten. 6m sind nämlich die Längen, die ich abnehmen muss. Wenn Du Dir diese Stahlträger selbst organisieren &bearbeiten lassen …

  • AliExpress Bestellungen

    key2 - - Allgemeines / Diverses

    Beitrag

    unter 22€ nix 22€-150€ nur 19%Eus >150€ 19%Eust+Zoll Kann man alles online beim zoll nachlesen. Unterm Strichkommts aber drauf an, ob der zoll dem angegebenen Warenwert glaubtoder nicht. Wenn nicht muss man mit paypalbeleg/kontoauazug dahin....die wollen dann sehen was man wirklich bezahlt hat...

  • TribleBeast spinnt....

    key2 - - Allgemeines / Diverses

    Beitrag

    Ja, sehe ich ganz genauso! Ein super Teil, klein, einfach, robust, alles drin. Kein BOB, nur Netzteil+LPT-Kabel dran und los und "befeuert" eine Fenja oder SK problemlos bei der sehr guter Dynamik!

  • AliExpress Bestellungen

    key2 - - Allgemeines / Diverses

    Beitrag

    Ich bestelle dort fast so oft wie bei amazon :D. Probiers mal mit cache löschen oder einem anderen browser. Das half bei mir mal ...

  • Durchlasshöhe

    key2 - - CNC14

    Beitrag

    Hi ich definiere für mich die Portaldurchlasshöhe so: "Von Oberseite Tischprofile bis niedrigstem Teil am Portalbalken". Bezgl. langer Fräser gibt es 2 Möglichkeiten: A) Die klassische Variante mit Schienen an der Z-Achse und den Wagen an der Kreuzplatte. Damit kann man tief runter, aber nur wenig bis gar nicht über die Portalunterkante hinaus. B) Die "invertierte Version" (siehe Fenja). Hier sitzen die Wagen an der Z-Achse und die Schienen an der Kreuzplatte. Damit kann man nicht soo weit runte…

  • Test LinuxCNC Debian Stretch RT 64 Bit

    key2 - - Linuxcnc

    Beitrag

    absolut problemos. Selbst mit Handschuhen. Allerdings ist der Monitor so leicht, dass man ihn für Touchbedienung irgendwo montieren sollte, sonst wackelt es und dreht sich weg bei jedem Tipp

  • Querfräse

    key2 - - Bauberichte Eigenbau

    Beitrag

    Hi Fadi, mir gings hier nicht ums Material, sondern um die Bauweise des Portalbalkens. Hier wird eine Art Stützkonstruktion verwendet um auf eine gute Bauhöhe des Balkens zu kommen ("nur Höhe trägt")...

  • Hi, einfach die Durchmesser der Endenbearbeitung mit den Durchmessern der Lagerung vergleichen - bei Übereinstimmung kann man die in der Regel kombinieren. Auch die Länge der Endenbearbeitung mit der benötigten Länge für die Lagerung überprüfen. Eine "Norm" gibt's hier nicht wirklich