Search Results

Search results 1-20 of 48.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Habe bei mir der Einfachheit einen Schalter / Relais vor das Netzteil der Schrittmotoren gehängt, damit hat sich das dann eh erledigt, Das Netzwerkkabel zur Signalübertragung war leider schon kpl. belegt Mache das allerdings meistens nur selten, weil ich danach immer noch mal die Maschine Home, damit vorallem das Portal auch wieder wirklich gerade steht. Das ist unabhängig mit 2 Motoren angesteuert, und es kam sonst in der Vergangenheit vor, dass beide Motoren jeweils den „Vollschritt“ gegeneina…

  • Möchte auch eine kurze Einschätzung geben. Habe meine Fräse auch vorher mit einem Closed Loop System von ACT-Motors (Ebay usw.) genutzt. Die Motoren waren absolut in Ordnung, und für meine Verhältnisse hätten diese auch definitiv weiterhin ausgereicht. Allerdings war die Neugier groß und weil alle davon schwärmen, habe ich mir auch die JMC IHSS mit 3Nm gekauft. Alle 4 einzeln über Ali direkt bei JMC bestellt. Heißt also Stückpreis um die 80€ Zzgl „evtl. Anfallender Kosten“ Was mich im Stillstand…

  • Zusätzlich sollte man darauf achten, dass die Feder gerade für ganz feine Gravierfräser nicht zu stark ist. Habe bei meiner gekauften Variante die innere Feder noch um ein paar mm gekürzt. Die Tastfläche ist bei meiner Variante gehärtet und daher für die 10 grad Stichel am Anfang tödlich gewesen. Jetzt reagiert der Taster sehr sensibel aber trotzdem präzise.

  • Quote from KampfHund: “Servus, coole Idee. Schau dir im Forum auch mal die Querfräse an. Fadi hat sich da auch noch etwas gebaut für die Abweichung während dem fräsen. Falls diese zu groß werden sollten stopt die Maschine. Weil es kann ja ein Verzug vor allem während dem fräsen zustande kommen. ” Danke dir Alex, Die Stepper sind Closed Loop, und sollten bei Abweichungen vom Soll relativ schnell in den Alarm Modus gehen. Hatte diese Werte damals von Serieneinstellungen mittels „HISU“ von 400 (was…

  • Hi Andreas, die Achse wird per Software natürlich nur noch als Y-Achse behandelt, das wird in der Config so eingegeben und Hardwaremäßig erfolgt die Verdrahtung dann über die Y- und B-Achse Quote from fraeserbruch.de: “ Warum sollte es das Portal "verziehen" wenn man das in Software macht anstatt über eine annähernd gleiche mechanische Position? Das Ergebnis ist doch in beiden Fällen gleich: Das Portal befindet sich nach dem Homing doch in derselben Position, egal ob das in Software oder mechani…

  • Hab das ganze mal in einen anderen Thread gepackt, dann spammen wir hier nicht alles voll. Falls es interesse geben sollte cnc-aus-holz.at/index.php?thre…ferenzschalter-verwenden/

  • In Anlehnung an den Beitrag 3D-Kantentaster auch als Z-Finder nutzen von Bambusbjörn habe ich vorher schon mit dem Gedanken gespielt, mein Portal der Fräse entsprechend ausrichten zu lassen. Dies wurde schon von Anfang an mit 2 JMC IHSS36-60-30 betrieben, allerdings direkt an einen Anschluss angeschlossen, mit auch nur einem Endschalter. Hier konnte beim Anschalten der Maschine des Öfteren festgestellt werden, dass die Motoren jeweils in den vollen Schritt allerdings entgegengesetzt eingesprunge…

  • Auch da hast du recht, bin allerdings nicht der Freund davon erst etwas unnötig krumm zu ziehen, weil die Endschalter nicht gleichmäßig sind, um es dann wieder gerade zu richten. Hätte ehrlicherweise aber nicht damit gerechnet, dass das jetzt so ein Problem hier verursacht. Die meisten machen hier Sachen zum Hobby, und das bedeutet ja oft genug, mit größtmöglichem Aufwand, den geringsten Nutzen daraus zu ziehen. Aber da hab ich mich hier wohl verirrt

  • Es geht darum, dass das Portal auf beiden Seiten von den beiden unabhängig voneinander laufenden Motoren gerade ausgerichtet wird. dazu wurde das Portal vorher natürlich ausgerichtet und damit beide Endschalter exakt gleich kommen, wird das mit den Madenschrauben eingestellt.. Ja klar hätte man das auch beim Ini mit den Muttern und ner zusätzlichen Tastschraube einstellen können, das ist mir alles auch bewusst...

  • Tastweg liegt bei glaube ich mehreren mm Luft, schätze so knappe 3mm Auslenkung pro Richtung. Aber die 500mm/min beim ersten Anfahren, da hält die Maschine innerhalb eines knappen Zehntels an. Ich sehe den Mehrwert gegenüber einem nor allen Ini darin, dass sich diese extremst einfach einstellen lassen mittels der kleinen Madenschrauben. Gerade diese Schalter würde ich nie Frontal anfahren lassen, gerade dann drückts direkt in die Elektronik. Falls so mal was schief laufen sollte, verdrückt es ei…

  • Hallo zusammen, Erstmal ein frohes neues Jahr Hier stand Text, der im Hobbybereich keinen nennenswerten Mehrwert bringt

  • Beim gravieren werden ja meist mehrere achsen synchron Verfahren, da könnte ich mir vorstellen, dass es mit den kurzen Signalen oder Störungen auf den Leitungen zu tun hat oder eben Stromversorgung bricht kurz ein. Oder eben immer noch, dass die bewegte Masse nicht hinterher kommt. Da kommt man sich mit den kleinen 3Nm JMCs ja richtig klein vor *g*

  • Auch wenn ich dir nicht direkt helfen kann. Positionsfehler könnten für mich 2 haupt-Ursachen (neben zu geringer Stromversorgung) haben. Entweder Beschleunigungswerte zu hoch, dass er die bewegte Masse nicht schnell genug bewegt bekommt und dann der Motor in Störung geht, Oder die pulse sind von der Zeit recht kurz. Kenne deine Steuerung nicht, aber 4-5 us ist finde ich sehr knapp, glaube ich.

  • Vorspannung Linearwagen

    einencool - - Fenja

    Post

    Wollte noch mal ein kurzes Feedback geben, was die Durchmesser und Vorspannung angeht. Habe gestern die P3 Kugeln erhalten und direkt in einen Wagen eingebaut. Naja, was soll ich ich sagen, das war dann nix, denn der Wagen war so leicht auf der Schiene, dass er schön weiterrollte, wenn man ihn schnell geschubst hat. Lange Rede, gar kein Sinn.. Jetzt weiß ich endlich, was die gekritzelten Zahlen auf der Rückseite zu bedeuten haben. Bei meinen Stand z.B. 33 -7 33 -6 33 -3 und 33 +3 Drin. Heißt, 33…

  • Bambusbuster 2.0

    einencool - - Bauberichte Bausätze

    Post

    Nutze öfters ne Ethanol Wasser Mischung. Meist so 30/70 oder 50/50. Je nachdem was gerade zusammenkommt. Nehme es da nicht so genau. Die 30% reichen aber aus meiner Sicht für meine Belange aus. Meist Fräse ich allerdings trocken, nur bei Bohrungen oder vielen Nuten wird geschmiert. Bei den Billig Fräsern kann ich trotzdem keinen erhöhten Verschleiß feststellen und die Oberfläche ist für mich ausreichend.

  • Mit dem NC Anschluss hat man zudem aus meiner Sicht den Vorteil, wenn man den Taster im nicht benötigten Fall zur Seite packt, man nicht vergessen kann, das Kabel wieder anzuschließen. Oder wenn beim Antasten unbemerkt das Kabel sich löst und er dann nicht mehr schalten kann...

  • Fräs-Schuh und anders Zubehör

    einencool - - CNC14

    Post

    Das stimmt, bei mir war es eher, dass genau an der untersten Ecke der Schneide dann mal ein Reststück Holz hing, und es dadurch dann mal nicht sauber ausgelöst hat. Daher hatte ich den damaligen Selbstbau Tastblock auch gefedert ausgeführt. Bei der neuen Maschine bin ich dann allerdings auf einen schaltenden Taster gewechselt, weil ich diesen Eingang auch gleichzeitig für den 3D-Taster nutze. Da ging es dann nach dem „Kurzschluss-Prinzip“ nicht mehr. Aber da der Tastkreis immer geschlossen ist, …

  • Vorspannung Linearwagen

    einencool - - Fenja

    Post

    Danke dir Michael, Hab mir heute mal lieber noch die 3,969 P3 Kugeln bestellt, weil mir die P10er dann doch deutlich zu stramm gesessen haben. Ich glaube für ne Zeit wäre das ganz OK gewesen, aber mit der starken Vorspannung habe ich dann doch irgendwie meine Bedenken bei den „günstigen“ Schienen, dass diese dann irgendwann mal blockieren und mir dadurch alles verzogen wird...

  • Vorspannung Linearwagen

    einencool - - Fenja

    Post

    Hallo zusammen, Ich muss diesen alten Beitrag doch mal wieder nach oben holen, weil ich gerade vor einer ähnlichen Situation stehe. Ich habe in meiner Fräse günstige China Linear Technik verbaut. Die Wagen liefen mir doch zu leicht und daher habe ich auch daran gedacht, die Kugeln umzutauschen. Klaus (@ScorpionTDL) hat bei seiner Maschine auch diese günstigen Schienen verbaut. Nach kurzer Hilfestellung, habe ich auch die 3,696 P10 Kugeln bei „Kugel-Winnie“ bestellt. Diese sind gestern angekommen…

  • Fräs-Schuh und anders Zubehör

    einencool - - CNC14

    Post

    Na ist ja im Endeffekt das, was ich am Anfang gefragt habe Meine besteht ja aus Alu, hat aber auch Lager etc und selbst wo ich noch mit der Kress Spindel auf meiner alten Maschine war, habe ich die Masse direkt unten aus der Maschine für das "Kurzschluss" Signal genutzt. Hab ich nie Probleme mit gehabt und funktionierte immer zuverlässig

https://www.daswetter.com/